1&1 Shopsystem

I&1 Shop-System

F1: Der gefeuerte Kimi Räikkönen macht Ferrari zum Lacher. In Alfa Sauber bleibt nach dem Ortswechsel zwischen Rhäikkönen und Letschlerc noch eine offene Frage: Die Formel-1-Fahrzeuge können 2021 so ausfallen. Entwurf eines Formel-1-Rennwagens im Jahr 2021 Der Teaminhaber Pascal Picci und seine finnischen Finanziers von TetraPak wollen endlich in Sport und Wirtschaft vorankommen. Auch die landesweiten Sympathiebekundungen der vergangenen Jahre mit Ericsson (insgesamt 90 GP) haben offensichtlich keine mehr.

Dabei geht es nicht nur um die Formeln, sondern um die gesamte Sauber-Gruppe. Ist Giovinazzi auf dem Weg? In Australien (12. Platz) und China (Crash) steht der Brite Antonio Giovinazzi (24), der den verwundeten Pascal Wehrlein im Saal zwei Mal vertreten konnte, auf der Pole Position. Die Giovinazzi gehören zum Erbe von Sergio Marchionne, der am 21. Mai in Zürich verstarb.

Der Ersatzfahrer Giovinazzi soll bald einen permanenten Platz bei Sauber einnehmen. Es sieht so aus, als würde Alfa Sauber nach den Vorstellungen in Spanien und Monza hier wieder nach oben gehen. Ein Jahr zuvor war Weihrlein hier zwei Mal zwei Bahnen hinterher und zuletzt - Ericsson ist abgestürzt.

So wie Charles Leclerc drei Min. vor dem Ende des Tests am Mittag. Leclercs nachts auch der neue Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel berührte die Wand auf der rechten Seite des Ferrari-Hecks, konnte aber weiter fahren, dann aber in die Boxengasse einbiegen und wurde 9. Wie wir jetzt hören, sollte im Ernstfall immer eine Tür für den ausgeschiedenen Raikkonen offen sein.

Auch in der Pit Lane war der Mann aus dem Eis um zwanzig. 33 Uhr - Mit 73,1 km/h "fuhr" er in die radargestützte Falle. Dort wird Mercedes am Ende der Staffel absagen und dann die Formeln E ausprobieren. Anscheinend gab es dort auch keinen Raum für Wiesel. 2021: Alles besser mit neuen Fahrzeugen?

Seit dem Eintritt von Libertys vor 20 Monate hat die Formula 1 unermüdlich nach Möglichkeiten gesucht, die Attraktivität der Formula 1 zu erhöhen. Das Auto für 2021 sollte hübscher, aber auch träger sein.

Mehr zum Thema