Alpin Saas Fee

Alpensaison-Gebühr

Saas-Fee ist im Sommer wie im Winter das Ziel einer internationalen Kundschaft von Sportbegeisterten. Sie können direkt bei der Bergbahn Alpin Express & Skidepot Schränke mieten. Diese spektakuläre Tour von Saas-Fee nach Saas Grund ist die mit Abstand schönste und spannendste Art, die beiden Dörfer zu verbinden. An dieser Stelle finden Sie die Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten von Cesar Sport Alpin in Saas-Fee.

Alpine (SAF9003)

Am Ortseingang auf der rechten Seite, in einer ruhigen, zentralen und sonnigen Position, befindet sich das Ferienhaus Alpin. Bettwäsche, Handtücher und Küchentücher sind verfügbar. Am Ortseingang auf der rechten Seite, in einer ruhigen, zentralen und sonnigen Position, befindet sich das Ferienhaus Alpin. Tiere erlaubt, Parkplatz, Ruhestellung, Geschirrspüler, Gitterbett, Waschmaschinenbenützung möglich, Nichtraucherhaus, Naher Wald, Gärtnerei, Gemeinschaftsgarten, Schistallraum, Mikrowellen, Balkon/Terrasse, Indoor-Spiele, W-Lan, Unmittelbar an Ski/Wanderung/Bushaltestelle, Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher, Geschirrtüchern, Sat-TV, Trocknerbenutzung, Fluss - Distanz (m), Mittelstellung,

Auf der Start- und Landebahn in der U-Bahn

Die U-Bahn Alpin in Saas Fee bringt Sie auf knapp 3500 m. Die Jugendherberge liegt in Saas Fee. Diese U-Bahn ist sogar die höchstgelegene Seilbahn der Erde. "Der steilste Abschnitt hat eine Neigung von 48,2 Prozent", erläutert Peter Geiser, Technikleiter der Saaser Fee-Bahnen. "Unfaelle sind noch nie zuvor passiert", fügt Ronald Bumann, Head of Technology/Support, hinzu.

Auch wenn sie die U-Bahn nicht stören, sind die Eingänge zur Alpen-U-Bahn bei Stürmen verschlossen. Denn: Wenn die Schneesportler beim Abstieg fallen und sich verletzten würden, könnte man ihnen bei so schlechtem Klima nicht rechtzeitig aushelfen. Mit der Metro Alpin von Saas Fee gibt es kein alltägliches Transportmittel.

"â??Die wirkliche Aufgabe im Eisenbahnbau, die am I. Sept. 1981 begonnen wurde, war der Schwertransport des GerÃ?tes auf eine Höhe von 3000 Meternâ??, erklÃ?rt Bumann. Das Gewicht der Tunnelbohrmaschine betrug 110 t, zusammen mit dem Anhänger gar 150 t. Der 12 t starke Drillkopf mit 33 Meißeln - Durchmesser: 4,20 m - und später auch die 16,5 m lange und 10,1 t schweren Eisenbahnwagen schwammen auf einem speziellen Aufhänger.

Bei Bumann wird der Steuerschrank geöffnet. Wir staunen noch mehr über das große 5-Tonnen-Antriebsrad. Könnte die U-Bahn nicht den Hügel hinaufgeschoben worden sein? Er war der Urheber dieser Metro", sagt Ronald Bumann, holt sein Mobiltelefon aus der Hosentasche und schreibt mich für den Vormittag ein. Hubert Bumann war im Alter von 24 Jahren Oberbürgermeister von Saas Fee und der jüngere in der Schweiz.

Er hat sich zunächst mit Verve und Weitsicht für den 1951 fertiggestellten Weg von Saas Grund nach Saas Fee eingesetzt. Kurz darauf - als Vorstand der 1953 gegrÃ?ndeten Luftseilbahn AG - trat er fÃ?r bequeme Gebirgsbahnen ein. Am Anfang hat niemand an eine U-Bahn gedacht. Stattdessen wurde eine Erweiterung der Kabinenbahn Saas Fee - Pelskinn über den Abschnitt Mittelallalin auf den Peekopf in 3888 Höhenmetern geplant.

Kaum jemand in Saas Fee hat Bumanns These geglaubt, dass die gestiegenen Baupreise später durch geringere Betriebskosten kompensiert werden könnten. Aus Hubert Bumann wurde ein "Bogeyman". Der Künstler ruft ein Exemplar aus dem Regal und öffnet eine Skizze. "Es hat mich beinahe den ganzen Tag den Verstand gekostet", erzählt Bumann.

Die Metro Alpin wurde am 16. Mai 1984 offiziell in Dienst gestellt. Bumann wollte helfen und das gerüchteweise verbreiten, dass die Mitarbeiter auf 3500 Metern von Hausratten überfallen worden seien. "Aber er hatte sein Etappenziel erreicht: Saas Fee und die Metro waren nun in aller Munde, und zwar überall auf der Welt.

Für die Fahrt mit der U-Bahn ist der Ski-Pass inklusive.

Auch interessant

Mehr zum Thema