Amazon Ec2 Preise

Preise für Amazon Ec2

Preisliste EC2 - Amazon Web Services (AWS) Bei On-Demand-Instanzen bezahlen Sie die Rechnerkapazität stunden- oder minutenweise, je nachdem, welche Instanzen Sie auslösen. Auf diese Weise können Sie die Rechenleistung je nach Anwendungsanforderung variabel steigern oder reduzieren und nur den Stundentarif für die verwendeten Instanzen bezahlen. On-Demand-Instanzen werden von:: Bei EC2 Spot Insstances können Sie Amazon EC2 Datenverarbeitungsreserven von bis zu 90% des On-Demand-Preises beantragen.

Es werden Spot-Instanzen für: Gegenüber den Tarifen von On-Demand-Instanzen weisen reservierte Instanzen einen erheblichen Preisnachlass auf (bis zu 75%). Bei der Zuordnung von reservierten Instanzen zu einer spezifischen Verfügbarkeitszone wird auch eine Reservierung von Kapazitäten angeboten, so dass Sie Instanzen bei Anforderung einfach und sicher ausführen können. Weiterführende Links zu diesem Thema findest du unter Einkauf von reservierten Instanzen.

Reservierte Instanzen werden für empfohlen: Sie bezahlen bei der sekundengenauen Fakturierung nur für die effektiv verbrauchte Kapazität. Insbesondere wenn Sie Instanzen managen, die in ungewöhnlichen Zeitabständen laufen, empfiehlt es sich für die Bereiche Entwickeln oder Prüfen, Datenverarbeitung, Analyse, Stapelverarbeitung und Spieleanwendungen. Für Instanzen, die begonnen werden, steht die sekundengenaue Verrechnung zur Verfügung:

Weitere Auskünfte zu den damit verbundenen Datenübertragungskosten, elastischen IP-Adressen und EBS-optimierten Instanzen erhalten Sie auf der Preisseite On-Demand.

On-Demand-Instanzen von Apple Online - Amazon Web Services (AWS)

Bei On-Demand-Instanzen bezahlen Sie nur für die EC2-Instanzen, die Sie verwenden. Durch die Nutzung von On-Demand-Instanzen sind Sie von den anfallenden Ausgaben und der damit verbundenen komplexen Planungs-, Beschaffungs- und Wartungskosten für Hardwaresysteme entlastet. Die meist höheren fixen Jahreskosten werden in wesentlich niedrigere variablen Einzelkosten umgerechnet. Gebiet: Region: Region: Region: Region: Region: Region: Region: Dies ist die Standard- und Maximalanzahl der für diesen Instanztyp verfügbaren vCPUs.

Beim Start dieses Instanztyps können Sie eine eigene Menge von vCPUs festlegen.

EWS | Amazon EMR Die Preise und Konditionen

Die Amazon EMR-Preise sind simpel und vorhersehbar: Sie bezahlen für jede verbrauchte Zeit, mit mind. einer Ladung pro Zeiteinheit. Die Amazon EMR-Preise werden neben dem Amazon EC2-Preis (der für die zugrundeliegenden Server) und dem Amazon EBS-Preis (wenn Amazon EBS-Volumina hinzugefügt werden) berechnet. Diese werden ebenfalls zweitrangig mit einer Mindestminute in Rechnung gestellt. In diesem Fall wird der Betrag in der Regel in der Regel in Rechnung gestellt. der Betrag wird in der Regel in bar ausgezahlt.

Sie haben die Wahl aus einer Reihe von Amazon EC2-Preisoptionen, darunter On-Demand-Instanzen (siehe unten), reservierte Instanzen für ein Jahr und drei Jahre sowie Spot-Instanzen. Mit dem AWS Simple Monthly Calculator können Sie Ihre erwartete Rechnungsstellung berechnen. Wenn nicht anders vermerkt, verstehen sich unsere Preise ohne die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, einschließlich Mehrwertsteuer und Umsatzsteuer.

Bei On-Demand-Instanzen sind die oben genannten Amazon EC2-Preise gültig. Der EC2 stellt auch reservierte Instanzen und Spot-Instanzen zur Verfügung. Bei Reservierte Instanzen haben Sie die Möglichkeit, eine kleine Einmalzahlung für jede Instanz zu tätigen, die Sie buchen wollen, und bekommen dafür einen beträchtlichen Nachlass auf das Stundenhonorar für diese Instanz. Wenn Sie eine reservierte Instanz kaufen, haben Sie drei Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl.

Wenn Sie die Zahlungsoption Vorkasse abschließen wählen, bezahlen Sie mit einer Anzahlung für die ganze reservierte Instanz. Wenn Sie die Möglichkeit der teilweisen Vorkasse wählen, tätigen Sie eine geringe Vorkasse. Sie erhalten dann einen reduzierten Stundentarif für die ganze Runtime der reservierten Instanz. Das Angebot Keine Vorkasse verlangt keine Vorkasse und gewährt einen reduzierten Stundentarif über die ganze Zeit.

Spot-Instanzen ermöglichen Ihnen den Zugriff auf nicht genutzte Amazon EC2-Kapazitäten. In den Fällen ist der Spotpreis maßgebend, der aufgrund von Angebot und Nachfrage in Bezug auf die Kapazität der Spotinstanz Fluktuationen unterworfen ist. Bei der Verwendung von Spot-Instanzen tragen Sie den maximalen Preis ein, den Sie bereit sind, pro Instanzstunde zu bezahlen. Übersteigt das Angebot mit diesem Maximalpreis den derzeitigen Spotinstanzpreis, wird Ihre Forderung befriedigt und Ihre Instanzen werden durchgeführt.

Besuchen Sie unsere Amazon EC2 Preisseite für weitere Infos und die aktuellen Preise für Reserved Instances und Spot Instances. Amazon EBS-Volumes, die mit einem Amazon EMR-Cluster verbunden sind, werden getrennt aufgeladen. Den Preis der EBS findest du auf der Produktseite mit der Tarifübersicht für die Amazon EBS. Amazons S3 wird zusätzlich in Rechnung gestell.

Mit zunehmender Datenmenge sinkt der Monatspreis pro GB. Für den asiatisch-pazifischen Raum (Osaka-Lokal) gibt es nur Reserved Instances und Spot Instances. Weitere Infos und die aktuellen Preise findest du auf der MapR-Detailseite.

Mehr zum Thema