Aparthotel Saas Fee

Appartementhotel Saas Fee

Zurrgurte ("Apart") (052021) Kurtaxe sommerlich (01.06. - 31.10.): CHF 7.

- für Erwachsene pro Tag, CHF 3.50 für Kleinkinder (6 - 15.99 Jahre). Winterkurtaxe (01.11. -31.05.): CHF 4.50 für Erwachsene pro Tag, CHF 2.25 für Kleinkinder (6 - 15.99 Jahre). Einchecken: ab 16.00 Uhr bzw. Auschecken: bis 09.00 Uhr. Gesamtpreis ohne Ortstaxe und Nachreinigung. Benützung der Waschmaschine möglich, Balkon/Terrasse, W-Lan, Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher, nahe der Bergstrecke, Nutzung des Trockners, inkl. Gebirgsbahn!

Mit Ausnahme der Metro sind im Hochsommer alle Gebirgsbahnen im Preis inbegriffen.

Hotel-Apartment La Gorge

Die Hotel-Aparts "La Gorge" befinden sich in traumhafter Umgebung, unmittelbar neben der Alpin-Express-Bahn, mit unverbaubarem Ausblick auf die Berge und Gletscher. Top-Tipp "Bürgerpass": s. www.buergerpass.ch Sommerkurtaxe (01.06. - 31.10.): CHF 7.- für Erwachsene / Tag, CHF 3.50 für Jugendliche (6 - 15.99 Jahre). Winterkurtaxe (01.11. -31.05.): CHF 4.50 für Erwachsene / Tag, CHF 2.25 für Kleinkinder (6 - 15.99 Jahre).

Tiere erwünscht, sehr ruhig, Kinderspielplatz, Kinderbett, Bungalow, Seniorenresidenz, Nichtraucherresidenz, Garten/Alm, W-Lan, Sat-TV, Sonnenterasse, Internetanschluss in allen Räumen, Naehe der Seilbahn, 100-300m von der Seilbahn entfernt, Zentrallage, Mautfreier Abholservice, Telefonsystem, Gaststaette, Internet-Ecke, Alpine Express - 300t., Seilbahnen inbegriffen! Mit Ausnahme der Metro sind im Hochsommer alle Gebirgsbahnen im Preis inbegriffen.

Saaas-Fee - Die Pearl of the Alps - Die Pearl der Alpen

Es ist nicht von ungefähr, dass die Walliser Kommune Saas-Fee den wunderschönen Spitznamen "Perle der Alpen" hat. Mit dieser einzigartigen Berg- und Gletscherwelt ist die ýlteste Kommune des Saastals im Hoch- und Tiefseebereich im In- und Ausland ein sehenswertes Ausflugsziel. In Saas-Fee kommen vor allem Wintersportbegeisterte auf ihre Rechnung. In Saas-Fee ist Schnee garantiert - auch im Hochsommer kann man auf den Gipfeln abfahren.

Das alte Pfarrhaus von Saas-Fee, ein imposantes Gebäude im Alpinwalliser Baustil, beherbergt die Heimatausstellung. Von besonderem Interesse sind die geschichtlichen Fotos, die die Geschichte von Saas-Fee zeigen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die touristische Erschließung der vergangenen zwei Jahrhunderte, die zu vielen Hotelbetrieben geführt hat. Vor allem die Liebhaber von Carl Zuckmayer kommen auf ihre Rechnung.

Die Schriftstellerin hatte viele Jahre in Saas-Fee gewohnt. Die Wintersportregion Saas-Fee ist eine der populärsten im ganzen alpinen Raum. Saas-Fee ist aufgrund seiner Höhe und Orientierung nach Nord ein schneesicheres Gebiet. Sondern auch Nordische Skifreunde kommen auf ihre Rechnung. Die zahlreichen präparierten Langlaufloipen fýhren durch die mýrchenhaften Lýrchenwýlder rund um Saas-Fee durch ein wahrhaftiges Weihnachtswunder.

Der Weg führt über die beiden Städte Saas-Fee und Grächen. Mit den gut ausgebauten Bussystemen können Sie entspannen. Zwischen Saas-Fee und Saas-Grund verbirgt sie sich nicht vor Spaziergängern - die hübsche kleine Kapelle Maria zur Hohe Stocke befindet sich in der Mitte des geschichtsträchtigen Kapellenwegs, unweit der Häuser und Ferienappartements im Dorf.

Saas-Fee offeriert seinen Besuchern einen vielseitigen Unterhalt. Egal ob Sport oder Spiritualität.

Auch interessant

Mehr zum Thema