Apple Cloud Kosten

Kosten der Apple Cloud

Hier werden die Kosten für die iCloud von Apple aufgeschlüsselt. Die Kosten der iCloud auf einen Blick Die Kosten für die iCloud sind gerade erst gefallen und das macht auch die großen Storage-Pakete wieder interessanter. In der iCloud listet man die Tarife auf, vergleicht sie mit anderen Providern und erklärt, was man für sein Honorar erhält. Bisher kosteten Sie 1 TB Speicherplatz 9,99 EUR pro Jahr. In der iCloud gibt es vier unterschiedliche "Speicherpläne".

Es scheint auf den ersten Blick, als wären die 2 TB Speicherkapazität in der iCloud deutlich zu groß. Sie müssen jedoch beachten, dass die iCloud nicht nur für Handynutzer gedacht ist. Mit ihm können Sie einen Apple in der Cloud absichern! Es gab noch eine weitere Neuerung: Sie können den kostenpflichtigen Stauraum nun im Zuge eines "Family Sharing" mit Verwandten und Bekannten gemeinsam nutzen.

Dann haben Sie und Ihr Kollege zum Beispiel je 1 TB zur Auswahl und bezahlen dafür zusammen fast 10 EUR. Sind die Kosten für iCloud einen vergleichbaren Wert? Cloud-Speicher ist in kleinen Mengen gratis erhältlich, aber wenn Sie mehr benötigen, wird es kostspielig sein. Nimmt man das teuerste Apple-Angebot an, dann liegen die iCloud-Kosten für 2 TB Speicherplatz bei 9,99 EUR pro Jahr.

Der iCloud wird von vielen iOS- und Mac-Anwendungen unterstüzt, was nicht alle anderen Anbietern von Clouds können. Mit der monatlichen Rechnungsstellung sehen Sie hier einige Beispiele für die iCloud-Kosten: Die Anbieterbox ist im Preis nicht gleich. Weil Sie hier unlimitierten Stauraum für 12 EUR pro Nutzer und Monat erhalten.

Außerdem gibt es einen iCloud-Client für Windows und mehrere Backup-Programme bieten auch Unterstützung, so dass es sich wirklich lohnt, über ein Abonnement für iCloud-Speicher nachzudenken und diese Abonnements einmal im Monat zu beenden.

Jahrespläne für iCloud Storage - Apple Unterstützung

Angaben über Produkte, die nicht von Apple hergestellt wurden, und über eigenständige Webseiten, die nicht von Apple kontrolliert oder überprüft werden, werden ohne Empfehlungen oder Befürwortung zur Verfugung gestellt. Dies gilt auch für alle anderen Webseiten. iTunes ist nicht verantwortlich für die Wahl, Durchführung oder Verwendung von Webseiten und dergleichen. iTunes garantiert nicht für die Genauigkeit oder Verlässlichkeit von Webseiten Dritter.

Es bestehen Gefahren bei der Internetnutzung. Wenden Sie sich für weitere Auskünfte an den jeweiligen Händler.

Mehr zum Thema