Apple home Cloud Server

Cloud Server für Apple zu Hause

Seminar: Wie Sie Ihren eigenen Cloud-Server einrichten. Eines der kostenlosen Angebote für Ihren eigenen Server ist die Owncloud. VERPREIS EN Sie 2 Terabyte Apollo Persönlicher Cloud-Speicher. Für Waren, die nach dem EU-MwStG als Dienstleistung gelten, gilt ein Umsatzsteuersatz von 23%. Für sie gilt der Umsatzsteuersatz des Staates, aus dem Apple Distributions International diese Artikel anbietet, hier die Irland.

Die für das ausgewählte Erzeugnis zu entrichtende Mehrwertsteuer ist auf dem Bestellformular ersichtlich. Die Apple Distributions International fungiert als Vertragshändler und Dienstleister für Ansprüche der AIG Europe Limited, ZH.

Das ist die optimale Aufbewahrungslösung für Mac-Anwender.

Direkt angeschlossener Speicher (DAS) ist jedes Speichermedium, das über ein USB-, FireWire- oder Thunderbolt-Kabel mit Ihrem PC verbunden ist. Der Network Attached Storage (NAS) ist Ihr zentraler Multi-Disk-Speicher, der ständig mit dem Netz in Verbindung steht. Mit QTS erfüllen Sie ganz unkompliziert alle Ihre Speicher-, Management-, Backup-, Virtualisierungs-, Multimedia- und Überwachungsanforderungen.

Jetzt können Sie jederzeit und von jedem Ort aus mit einem sicheren Zugriff auf Ihre Dokumente rechnen. Das bedeutet, dass Sie keine externe Festplatte mehr für Ihre Time Machine Backups verwenden müssen. Durch einfaches Antippen der Kopier-Taste werden die Gerätedaten sofort auf dem NAS wiederhergestellt. Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um die Nutzbarkeit zu erhöhen und um auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote anbieten zu können.

Alternativ zur iCloud: So richten Sie Ihre eigene Cloud auf iPhones und iPads ein

Für das Vertrauen Ihrer Kunden in eine Cloud gibt es viele gute Argumente. Für den Apple-Nutzer ist es selbstverständlich, Ihre Angaben in die iCloud von Apple zu übertragen. Wenn Sie absolut wissen wollen, was mit Ihren Informationen geschieht, können Sie Ihre eigene Cloud erstellen. Die kostenlose Lösung für Ihren eigenen Server ist die Eigene Cloud. Es wird erklärt, wie Sie die Eigene Cloud auf Ihrem Smartphone oder Ihrem iPod einrichten.

Die Owncloud ist modulhaft strukturiert und wird standardisiert mit File-Sharing, Kalender und Kontakt-App geliefert, die mit allen gebräuchlichen Mobilbetriebssystemen kompatibel ist. Der grundsätzliche Betrieb und die Grundkonfiguration erfolgen im Internet. Einige Hinweise zur Serverinstallation finden Sie hier. Sobald der Server hochgefahren ist, fehlen nur noch die Einstellungen auf dem Handy.

FÃ?r den File-Sharing-Kern der Eigenen Cloud gibt es im Ap-Shop eine separate, namensgleiche Anwendung. Sie können in den Optionen festlegen, dass Bilder und Videos in der Cloud bereitstellen. Es ist ganz leicht einzurichten: Erwerben und installiere die Anwendung im Geschäft. Geben Sie dann die Anschrift Ihrer Cloud und die Zugangsdaten ein. Die Einstellung unter dem Menüpunkt Termine und Konten finden Sie unter dem Menüpunkt System.

Wenn Sie ein neues Konto anlegen, tippen Sie zuerst auf "Andere" und wählen Sie dann CalDAV. Der Server hat die Adresse https://[eureURL]/remote.php/caldav. In der iOS-App werden die Termine nach erfolgreicher Installation direkt in der App dargestellt. Das Setup arbeitet genauso wie der Kalendar mit folgendem Unterschied: Die URL https://[eureURL]/remote.php/carddav wird in das Server-Feld eingefügt.

Der Kontakt mit der Eigenen Cloud sollte ausschliesslich über SSL erfolgen, sonst geben Sie Ihre Informationen in jedem geöffneten W-LAN weiter. In der Administration gibt es auch eine Vielzahl von Voraussetzungen und Hinweisen für die Serverkonfiguration. Wenn Sie die Eigene Cloud etwas umfangreicher eingerichtet haben, sollten Sie sich vor dem Aktualisieren Gedanken darüber machen, wie viel graues Haar es Ihnen lohnt.

Und das nicht nur aus diesem Grund: Erstellen Sie regelmäßige Sicherungen der Datei-Struktur und der Datenbasis, bevor Sie etwas ändern. Jetzt wuensche ich dir himmlischen Spa? in deiner eigenen Wolke!

Auch interessant

Mehr zum Thema