Asset Daten

Anlagendaten

Vertrieb und Asset-Datenmanagement von Video, [... Hierfür ist es beispielsweise notwendig, verschiedene Daten aus dem intelligenten Bereich. für das Problem zu haben.

Computer-Inventar- und Anlagendaten - Englische Übersetzungen - Deutsche Modelle

Durchsuchen Sie das Computervolumen und die Anlagendaten in: Computerinventur- und Anlagendaten sollten vollautomatisch und kontinuierlich erfasst werden. Der K1000 Asset Manager vereint und optimiert die Abläufe für die Computerinventur und andere Inventarisierungsprozesse sowie die Asset-Management-Prozesse vom Einsatz bis zur Stilllegung. Dies umfasst die Kontrolle, Nachverfolgung, Einhaltung und den Abgleich von Anlagendaten. Die K1000 Asset Managment Einheit vereinheitlicht den Prozess der Inventarisierung und Verwaltung von Nicht-IT- und IT-Assets, von der Entwicklung über die Stilllegung, Prüfung, Anpassung, Konformität und den Abgleich von Anlagendaten bis hin zur Annäherung.

Das Asset Managment automatisiert die Aufnahme von Computer-Inventar und anderen Assets sowie die Asset-Management-Prozesse. Die Automatisierung von IT- und Nicht-IT-Prozessen für das Bestands- und Asset-Management wird durch das Asset-Managementsystem gewährleistet.

Anlagendaten - Englische Übersetzungen - Deutsche Fallbeispiele

Suchen Sie nach Anlagendaten in: Computerinventur- und Anlagendaten sollten automatisiert und kontinuierlich überprüft werden. Die Erfinderdaten und Bestandsdaten sollten einer automatischen und kontinuierlichen Überprüfung unterzogen werden. Der effizienteste Weg, große Datenmengen zu erzeugen, ist der Import von CSV-Dateien mit kommagetrennten Werten. Der Import von Fichiers CSV -Dateien (kommagetrennte Werte) ist der effizienteste Weg, um große quantitative Unterschiede bei den Aktivitäten zu erzeugen.

Anlagendaten werden nie durch Inventur ersetzt, sondern sind immer miteinander verbunden, so dass Sie bei der Bearbeitung von Trouble Tickets oder der Erstellung von Anlagenberichten leicht darauf zurückgreifen können. Diejenigen, die die Anlagendaten überschreiben, werden vom Erfinder nie als solche angesehen, aber sie sind immer miteinander verbunden, um den Zugriff zu erleichtern, wenn Sie an Incident Tickets arbeiten oder über Anlagen berichten.

Zusätzlich zur oben beschriebenen Verarbeitung unterschiedlicher Arten von Asset-Daten bietet die Vermögensverwaltungskomponente auch die Möglichkeit, die tatsächliche Verwendung von Softwarenamen zu verfolgen (im Vergleich zur bloßen Erfassung installierter Computer). Die Gestion Asset Management hat eine Funktion, um die tatsächliche Verwendung von Titeln zu verfolgen (im Gegenzug zu Maschinen, die diese einfach installiert haben).

Anlagendaten sind fest und werden nur dann geändert, wenn Sie neue Daten einlesen oder die Daten von Hand abändern. Die Immobilisierungsmaßnahmen sind statistisch und haben sich nicht geändert, wenn Sie neue Daten eingeben oder wenn Sie die Daten der manuellen Änderung unterziehen. Indem sie aktuelle Bestandsdaten mit Bestandsdaten über Lizenz, Gewährleistung und Spezifikation abgleichen, können IT-Manager Konformitätsberichte unterzeichnen, Genehmigungen einholen, Mengenlizenzen verringern und nicht autorisierte Softwareinstallationen erkennen.

Im Vergleich zu aktuellen Bestandsdaten mit Anlagendaten, die sich auf Lizenz-, Garantie- und Spezifikationsinformationen beziehen, können IT-Manager Compliance-Berichte genehmigen, Lizenzen ernten, Volumenlizenzen reduzieren und nicht genehmigte Softwareinstallationen entdecken. Um eine umfangreiche Auswahl an Anlagendaten zu managen, können Sie eine Reihe von Anlagenfeldern aussuchen.

Wenn Sie einen großen Teil der Anlagendaten verarbeiten möchten, können Sie eine Liste der nachfolgenden Anlagenfelder auswählen. Die Erfassung von Asset-Daten stellt Basisinformationen über die individuellen Resourcen in der Umwelt bereit und ermöglicht es IT-Managern, durch konsolidierte und zentralisierte Asset-Management-Praktiken in der IT die anfallenden Prozesskosten zu senken und den Ressourceneinsatz zu optimieren.

Die Datenerfassung von Anlagen liefert grundlegende Informationen über jede Umweltressource und ermöglicht es IT-Managern, durch konsolidierte und zentralisierte Asset-Management-Praktiken Kosten zu senken und Ressourcen zu rationalisieren. Sobald die Asset-Daten optimiert wurden, können Sie mit dem System über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg Vermögenswerte verfolgen, einschließlich Move, Add, Modify and Delete (MACD) Activities.

Die K1000 Asset Management ermöglicht nach der Optimierung der Anlagendaten die Verfolgung der Anlagen während des gesamten Lebenszyklus, einschließlich des Verschiebens, Hinzufügens, Änderns und Löschens von (MACD-)Aktivitäten. Diese Option kann so gewählt werden, dass sie die in der CSV-Datei enthaltenen Anlagendaten mit den Daten in den Eingabefeldern der gewählten Anlagenart abgleicht. Die PK ist der Primärschlüssel, der so gewählt werden kann, dass er die Anlagendaten in der CSV -Datei mit den Daten in den Champs der Immobilisierungsart abgleicht.

Zusätzlich zu den von Ihnen erstellten Auswertungen stehen Ihnen in den vorgefertigten Auswertungen auch Auswertungen zur Verfügung, die Sie für Anlagendaten durchführen können: Neben denjenigen, die Sie kennen, enthält es auch gebrauchsfertige Arbeitsplätze, die Sie auf Anlagendaten zurückgreifen können: Es stellt die Einhaltung der Lizenzbestimmungen sicher, zeichnet die Service- und Benutzerhistorie der jeweiligen Anlagen auf, verbindet die Anlagendaten mit anderen Anlagen und Managementlösungen und führt einige andere hier beschriebene grundlegende Aufgaben aus.

Das System stellt die Lizenzkonformität sicher, verfolgt die Service- und Benutzerhistorie jedes einzelnen Arbeitsplatzes und verknüpft die Daten des Arbeitsplatzes mit anderen Managementsystemen und -lösungen sowie mit einigen der anderen hier behandelten Kernaufgaben. Verwenden Sie diesen Wizard, um Anlagendaten aus einer CSV-Datei in die gewünschte Anlagenart zu lad. Der K1000 Asset Manager vereint und optimiert die Abläufe für die Computerinventur und andere Inventarisierungsprozesse sowie die Asset-Management-Prozesse vom Einsatz bis zur Stilllegung.

Dies umfasst die Kontrolle, Nachverfolgung, Einhaltung und den Abgleich von Anlagendaten. Die K1000 Vermögensverwaltung vereinheitlicht und automatisiert die Inventur- und Managementprozesse von Nicht-IT- und IT-Anlagen vom Einsatz bis zur Stilllegung, einschließlich Prüfung, Nachprüfung, Konformität und Abgleich von Anlagendaten. n Mögliche Bestandsverfolgungen, durch die ein integriertes Untenehmen seine Material-, Vertrags- und Finanzanlagenüberwachung kann. compensation es die gemeldeten Vermögenswerte. n Monitoring Features

Mehr zum Thema