Asset Management Freeware

Vermögensverwaltung Freeware

Bist du bereit für ein Software-Audit? Mithilfe unserer Produkte können Organisationen die Sichtbarkeit und Steuerung ihrer IT-Ressourcen sicherstellen, laufende Softwarespesen reduzieren und die ständige Konformität mit den Lizenzvorschriften sicherstellen. Die Bereitstellung dieser Fähigkeiten erfolgt als umfassendes Paket von Asset-Management- und Lizenzkonformitätslösungen für Unternehmenssoftware. Den meisten Organisationen mangelt es jedoch an einer strategisch sinnvollen Gesamtlösung, um den Einsatz und die Gesamtkosten von Softwarebeständen während ihres gesamten Produktlebenszyklus zu optimieren.

Wahrscheinlich gibt es nur wenige strategische Themen, denen so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird und die tatsächlich eine strategische Gesamtlösung erfordern, wie beispielsweise Enterprise-Softwares. Während große Konzerne es oft schaffen, Software-Rabatte zu verhandeln, sind sie kaum in der Lage, die ständige Verbesserung von Lizenz, Konformität und gesamten Softwareausgaben sicherzustellen.

Ob sie alle Lizenzbedingungen einhalten, ist den meisten Firmen nicht bekannt, da die zugrundeliegenden Informationen im besten Fall eine Vermutung sind. Da es keine Strategie für die Software-Lizenzoptimierung gibt, wird oft mehr Zeit für die Entwicklung von Programmen aufgewendet als notwendig. Häufig haben Firmen mit den nachfolgenden Problemstellungen zu kämpfen: Infolgedessen sind viele Organisationen mit zeitaufwändigen Softwareaudits und nicht budgetierten True Up-Kosten aufgrund der Nichtkonformität mit Softwarelizenzverträgen konfrontiert.

Organisationen haben sich bei der Bereitstellung und Inventarisierung von Softwarebeständen auf IT Asset Management (ITAM) und Configuration Management-Anwendungen wie IBM SCCM, IBM Sivoli, Microsoft, HP Asset Manager, BMC Remedy und CA IT Asset Manager verlässt. Herkömmliche SAM-Tools (Software Asset Management) sind aus drei Gründen nicht für die aktuellen Unternehmensanforderungen geeignet.

Infolgedessen sind die meisten der heute in den komplexesten digitalen Umfeldern ausgeführten Applikationen mit besonderen Anforderungen an das Lizenz-Management verbunden, darunter Die Werkzeuge für das Software-Asset-Management der neuesten Generation im Bereich der Software-Lizenzoptimierung ermöglichen es, die Einhaltung der Software-Lizenzen kontinuierlich zu gewährleisten und die Software-Ausgaben zu optimieren. Sie steht für ein softwarebasiertes Asset Management der nÃ??chsten Möglichkeit.

Mit solchen Systemen können nicht nur alle Applikationstypen und Lizenzierungsmodelle verwaltet werden, sondern auch die gewonnenen Lizenzrechte mit den aktuell installierten Applikationen und den Anwendungsdaten verglichen werden. Dies gibt Ihnen eine beispiellose Kontrolle über Ihren Softwarestand und bietet Ihnen eine strategisch wichtige Möglichkeit, Ihre jährlichen Software-Ausgaben um 5 bis 25 Prozent zu reduzieren und zugleich die Einhaltung langfristiger Lizenzen sicherzustellen.

Erkennung und Inventarisierung: Die FlexNet Managersuite stellt Erkennungs- und Inventarisierungsfunktionen zur Verfügung und kann in eine Vielzahl von Drittanbieterwerkzeugen eingebunden werden, so dass Organisationen in der Lage sind, umfangreiche und präzise Hardware- und Software-Inventarisierungsdaten zu sammeln, um ihre IT-Ressourcen transparenter zu verfolgen und zu steuern. Normierung: Die FlexNet Managersuite stellt normierte Software-Inventarisierungsdaten auf Geräteebene zur Verfügung. Die normierten Werte haben für den Betrieb viele Vorzüge, wie z.B.

Optimieren: Die FlexNet Managersuite verwaltet und wendet umfassende Lizenzrechte (Produktnutzungsrechte oder -bedingungen) an, um den Lizenzbedarf und die Softwarekosten zu senken. Mit Hilfe der optimierten Funktionen können Organisationen auch die am besten geeigneten Benutzerlizenzarten (z.B. SAP Named User) nutzen, um die Anforderungen der Anwender mit den geringsten Betriebskosten zu erfüllen. Firmen, die eine Software-Lizenzoptimierungslösung nutzen, haben in vielen Punkten Vorteile, wie z.B. Effizienzsteigerung im operativen Geschäft und im Lieferantenmanagement.

Software-Lizenzoptimierung bietet folgende Möglichkeiten: Die FlexNet Managersuite für Großunternehmen hat sich als marktführende Software-Lizenzoptimierungslösung mit hervorragenden Leistungsmerkmalen für jeden Entwicklungsstand und über das gesamte Leistungsspektrum heutiger Lizenzmodelle erweist. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein jugendliches Untenehmen leiten oder durch vollständige Optimierung die Top-Position in Ihrer Industrie anstreben:

FlexNet Server Management Suiten bieten die richtige Funktionalität für die richtige Geschäftsentwicklung. Egal, ob Sie für ein Untenehmen, eine Regierungsbehörde oder eine Bildungsinstitution arbeiten: Die meisten Softwarenutzungen und Anwendungsnutzungen werden jedoch höchstens taktil managt. Da es keine strategische Gesamtlösung für das Management von Software-Assets und die Optimierung von Softwarenutzungslizenzen gibt, wenden die meisten Organisationen für einige Lizenzprodukte erheblich mehr aus als sie benötigen.

FlexNet Normalized Inventory for Clients ermöglicht es Organisationen, ihre IT-Ressourcen durch eine umfassende Bestandsaufnahme der eingesetzten Desktop- und Laptop-Hardware und der damit verbundenen Software-Ressourcen nachvollziehbar zu verfolgen und zu steuern. FlexNet Normalized Inventory for Servers ermöglicht es Organisationen, ihre IT-Ressourcen durch eine umfassende Bestandsaufnahme der eingesetzten physischen und virtuellen Server-Hardware und der damit verbundenen Software-Ressourcen nachvollziehbar zu verfolgen und zu steuern.

Die FlexNet Marketplace ist ein anpassbares Softwarelizenzierungsprodukt mit Hard- und Software Asset Management (HAM und SAM) für über 16.752 Publisher und 229.623 Applikationen. Die Softwarelizenz-Management und -Optimierung auf Basis von Zugriffsrechten wird durch die Softwarelösung automatisch durchgeführt. FlexNet Server Suite Lizenzierungslösungen ermöglichen die Verwaltung von Software-Assets der neuesten Generation und die automatische Lizenzierungsoptimierung für IBM-, Microsoft-, Oracle-, SAP-, IBM-, SAP-, Symantec- Premiummarken und VMware-Software.

Dadurch können bestehende Programme besser genutzt werden und müssen nur noch das kaufen, was sie wirklich brauchen. Der FlexNet Server for Microsoft ist ein erweiterbares Programm zur Einhaltung von Microsoft®-Lizenzen und zur Optimierung von Softwarelizenzen auf Basis der FlexNet Server Plattform. Der FlexNet Managment for Engineering Application hilft Firmen, die Leistungsfähigkeit ihrer Entwickler und Designer zu steigern, Softwareausgaben zu reduzieren, die Auslastung zu prognostizieren und Lieferantenverträge auszuhandeln.

Mit Hilfe der Software können Sie die Lizenzverwendung verfolgen, die Verwaltung von Lizenzservern für mehrere tausend FlexEnabled (FlexNet Publisher, FlexiLM ) und andere gleichzeitig lizenzierte Applikationen, einschließlich AutoCAD®, MATLAB®, IBM Rational®, CATIA und Petrel, vereinfachen und zentralisieren, um Software-Nutzungs- und Ablehnungsberichte zu generieren und die Nutzung bestehender Ressourcen zu optimieren. Mithilfe des Workflow Managers können Organisationen ihre ITAM-Prozesse (IT Asset Management) effektiver managen und durch Normung eine Verbesserung der Performance, Steuerung und Rechenschaftspflicht erreichen.

Sie spart Zeit und Geld, indem sie Prozesse und Verfahren des Workflow-Managements im Rahmen des Asset- und Vertragslebenszyklus zentralisiert und automatisiert und gleichzeitig die Effizienz der IT-Teams steigert. Durch die Verfolgung von Abläufen, das Priorisieren, Steuern und Optimieren kann Workflow Managers Lizenzkonformität über den gesamten Softwarebestand hinweg verbessert werden. SAMS 2018 ist der grösste Deutsch sprechende Fachkongress für Softwareressourcenmanagement.

Es werden mehr als 400 SW-Asset Manager, Lizenzmanager und IT-Einkäufer aus der ganzen DACH-Region rekrutiert. Die Kommission kommentiert, wie Software-Lizenzoptimierungswerkzeuge den Verhandlungsprozess stärken, indem sie wichtige Informationen über Ihre Softwarebestände bereitstellen. Erfahren Sie, wie Sie IT Asset Management (ITAM)-Prozesse auf der Grundlage von Best Practices automatisch durchführen können, um die mit Cybersicherheitsbedrohungen verbundenen Unternehmensrisiken zu mindern.

Auch interessant

Mehr zum Thema