Asset Management Wiki

Vermögensverwaltungs-Wiki

Die englische Bezeichnung Asset Management steht für. Begriffsbestimmung und Erläuterung von: Was ist EAM (Enterprise Asset Management). Das EAM beschreibt die Vermögensverwaltung eines Unternehmens.

Vermögensverwaltung

Die Vermögensverwaltung agiert immer in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Portfoliomanagements, um die Zielsetzungen des Besitzers zu erreichen. Dementsprechend ist das Immobilien-Asset-Management auf der Ebene der strategisch wichtigen Immobilien unter Investment und Vermögensverwaltung integriert. Führungsebenen. Status: 16.10.2015. Von der Bestandsanalyse und Wertermittlung über die Verwaltung und Optimalisierung bis hin zum Vertrieb ist das Immobilien Asset Management während der ganzen Wertsteigerungsphase einer Liegenschaft tätig.

Das Asset Management selbst spielt auch beim Verkauf von Liegenschaften eine unterstützende Rolle. Dem Bereich Asset Management können jedoch vor allem folgende Verantwortungsbereiche zuordenbar sein: die Bereiche Asset Management und Immobilien: Der Schwerpunkt liegt auf der Bewirtschaftung des Anlagevermögens, zu dem auch Liegenschaften gehören können. Die Vermögensverwaltung zielt darauf ab, das Vermögen des Auftraggebers unter Beachtung der Renditevorgaben des Auftraggebers, der Risikobereitschaft und anderer Einflussfaktoren, wie beispielsweise der Lebenserwartung für Einzelpersonen, zu optimier.

mw-headline" id="Zielsetzung">Zielsetzung[

Auch interessant

Mehr zum Thema