Atlassian Helpdesk

Helpdesk für Atlassianer

Small Business Helpdesk Software für kleine und mittlere Betriebe| Atlassian Behalten Sie den Durchblick in Gesprächen mit Ihren Besuchern. Sparen Sie Zeit und reduzieren Sie die Ticketanzahl mit einer integrierten Knowledge-Datenbank. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern eine unkomplizierte Methode, um Support zu erhalten und stellen Sie sicher, dass Ihre Angestellten in kürzester Zeit mit Vorfällen umgehen können. "Durch Atlassian wächst man jeden Tag und entwickelt modernste Produkte." "Das Einrichten und Anpassen erfolgte in weniger als einem Tag und innerhalb von 48 Std.

konnten unsere Kundinnen und Kunden über den Jira Service Desk Eintrittskarten ausstellen.

Der JIRA Service Desk

Die automatische Ticketanreicherung kann über eine korrespondierende Mail-Schnittstelle in den JIRA Service Desk einbinden werden. Der Zeit- und Schreibaufwand für die Agenten ist bei einer großen Zahl von zu bearbeitenden Anfragen enorm, denn nicht mehr müssen die Daten wie z. B. Kunde, Unternehmen oder Anschrift individuell erfasst werden und auch Irrtümer werden umgangen. Beim Erstellen des Tickets wird eine Verknüpfung vom Smartphone zum Smartphone erstellt.

Die Vermögensverwaltung selbst wird in einem eigenen Gesamtprojekt mit den On-Board-Tools von JIRA über eigene Prozessarten dargestellt, was einmal mehr die hohe Einsatzflexibilität von JIRA untermauert. 3 ) Erstelle Fahrscheine im Auftrag Dritter: Aus dem Kundenkonto können im JIRA Service Desk Probleme angelegt werden, seit V4. 2.0 auch per E-Mail.

Informationen über den JIRA Service Desk: Die JIRA Service Desk-Anwendung basiert auf der Leistungsfähigkeit und Leistungsfähigkeit von JIRA und bietet eine intuitiv bedienbare Oberfläche für Serviceanforderungen. Die daraus resultierende kurze Reaktionszeit erhöht die Effizienz des Teams und Serviceanforderungen können rasch abgewickelt werden, unabhängig davon, ob JIRA Service Desk als innerbetrieblicher Helpdesk oder für den Kundendienst eingesetzt wird.

Aufbau einer Wissensdatenbank mit JIRA Service Desk und Confluence

Der JIRA Servicedesk ermöglicht zu diesem Zwecke den Aufbau einer Confluence-basierten Wissensdatenbank und deren Integration in das kundeneigene Portal. Das folgende Beispiel eines hausinternen IT-Supports zeigt, wie unkompliziert dies geht und welche aktuellen Erweiterungen der User Experience Atlassian für JIRA Services implementiert hat. Die Initiative Knowledge Base wird von uns unmittelbar aus dem JIRA Servicedesk gestartet.

Durch Anklicken des Konfigurationsmenüs wird in Confluence ein neuer Wissensbasisbereich erstellt, in dem Agenten Dokumentationstexte verfassen können, die den Benutzern helfen, die benötigten Daten zu ermitteln. Service Desk-Agenten wissen in der Praxis bereits, welche Fragestellungen am meisten auftauchen und können sofort mit der Dokumentation aufkommen. Es ist auch nützlich, den JIRA Service Desk zu suchen, um häufige Supportanfragen und/oder Fehler zu ermitteln.

In einem dritten Arbeitsschritt können wir als Beobachter im Hintergund stehen, da JIRA Service Desk die Arbeiten für uns durchführt. Durch die Verknüpfung der Wissensdatenbank erhalten die Benutzer bei der Eingabe ihrer Anfragen in den JIRA Service Desk die empfohlenen Beiträge selbst. Hat ein Benutzer einen entsprechenden Beitrag entdeckt, kann er ihn im JIRA Service Desk nachlesen.

Dieser Prozess ist für die Benutzer rasch und unkompliziert und löst oft gestellte Probleme, ohne dass ein Supportticket erforderlich ist. Auch wenn das alles sehr nützlich ist - nicht jede Frage kann für sich allein beantwortet werden. Daher kann es für Benutzer, die Unterstützung benötigen, schwer sein, zu entscheiden, wo sie ihre Suche starten sollen.

Die Suche nach Abfragetypen ist über das JIRA Service Desk möglich. Zum Beispiel, wenn ein Benutzer nach einem Desktop, Laptop oder ganz allgemein einem PC Ausschau hält, sollte das Benutzerportal gute Aussichten haben, die richtige Art von Abfrage zu finden, da diese Suchbegriffe höchstwahrscheinlich an einer Stelle im Überschrift und in der Bezeichnung der Abfrage erscheinen. Wird von diesem Sachbearbeiter eine fremde Computermaus gesucht, so kennt das Debitorenportal zwar den Suchtyp, aber nicht alle Personen durchsuchen auf diese Art.

Vielmehr kann der Benutzer die Maus ganz unkompliziert eingeben, was zu einem nicht zufriedenstellenden Resultat führt. Atlassian hat für solche Anwendungsfälle Smart Graph und damit eine auf dem maschinellen Lernverfahren basierende Technik aufgesetzt. Die Algorithmen erlernen, populäre Keywords aus früheren Abfragen zu verknüpfen. Die Anzahl der Anforderungen, die Benutzer an uns richten, steigt, je intelligenter der Suchalgorithmus wird.

Mit Smart Graph können Anwender die richtige Art von Anfrage schnell und einfach gefunden werden, egal wie viele Servicedesk-Portale im Betrieb sind. Mit zunehmender Anzahl von Eintrittskarten und immer mehr Anforderungen an den Servicedesk, werden neue Links gebildet und die Anzahl der Verbände erhöht. Bei der Cloud-Version von JIRA Servicedesk ist die Smart Graph Technology bereits im Einsatz.

SEIBERT/MEDIA ist der offizielle deutsche Handelspartner von Atlassian und einer der grössten Atlassian Experten in Deutschland.

Mehr zum Thema