Auf Wd my Cloud Zugreifen

Zugriff über meine Cloud

Über das Dashboard auf einem My Cloud-Gerät hat der Benutzer Zugriff auf die internen Einstellungen, Optionen und Funktionen des Geräts, wie dies zu tun ist und wie er aus der Ferne auf seinen NAS zugreifen kann. Bei dem älteren PC. Aber wenn Sie von unterwegs auf die Aufzeichnung zugreifen wollen, müssen Sie sich mehr Zeit nehmen. Bei dem Cloud-Zugang zu WD My Cloud Mirror geht es darum, anderen Benutzern einen sicheren Zugang zur Datenspeicherung über das Internet zu ermöglichen.

Netzlaufwerke

Möglicherweise ist die Antwort auf die gestellte Fragen recht blöd und leicht zu finden, aber wie kann ich von zu Hause aus auf die Harddisk zugreifen, und natürlich in einem anderen W-LAN? Dafür ist MyCloud da. Sie müssen den Fernzugriff auf die MyCloud ausrichten. Auf die MyCloud können Sie dann mit Ihren Endgeräten von unterwegs oder einer anderen Ferienwohnung aus zugreifen - entweder per Datenstrom in Ihrem Mobiltelefon oder per Netzwerk.

So richten Sie den Fernzugriff ein Im User Interface gibt es den Hinweis Cloud Access. Anschließend können Sie über Android App oder Windows-Programm oder über Web-Zugang auf die My Cloud zugreifen. Möglicherweise wäre es sinnvoll, wenn Sie einen Blick auf die folgende Webseite werfen würden: Dort finden Sie eine Anleitung zur Einrichtung und Nutzung Ihrer My Cloud.

Netzlaufwerke

Nun möchte ich wissen, ob es möglich ist, einen gewissen Folder mit Freunden zu teilen, so dass Sie ohne VPN über den Webbrowser darauf zugreifen können? Ich habe Dyndns bereits gemacht und laufe. Dabei hatte ich mir gedacht, dass einige Kolleginnen und Kollegen Zugang zu einem Folder haben würden.

Dann rufen wir die Mappe friends an. Nun möchte ich so haben, dass einige Kolleginnen und Kollegen über meine Dynpros über den Internetbrowser auf diesen Verzeichnis zugreifen. Dazu müßten sie die Dynpros im Internetbrowser mit Portierung spezifizieren und es wird die Cloud und nur der Verzeichnis geöffnet und Sie müssen Benutzernamen und Kennwort eintragen. Dann dürfen Sie die Datei-Downloads nicht mehr sehen.

Dazu legen Sie einen Nutzer in der Cloud an und geben ihm oder ihr Rechte für den Cloud-Zugriff und Leserrechte für eine Freigabefunktion. Gib den Usernamen und das Kennwort an deine Freundinnen und Bekannten weiter. Dafür braucht man nicht einmal irgendwelche Anleitungen. Bei der Eingabe eines Gerätecodes bin ich an der richtigen Stelle.

Worin besteht der Unterschied zwischen Lima und WD My Cloud?

Oft werden wir nach dem Unterscheid zwischen WD MyCloud und Lima befragt. WD My Cloud hat mehrere Anwendungen und verschiedene Schnittstellen. Auf WD My Cloud haben Sie 3 Anwendungen, die unterschiedlich aussehen: Wenn Sie von Ihrem PC aus auf die persönliche Cloud Ihres Netzwerks zugreifen möchten, müssen Sie den Finder/Explorer verwenden und den Verzeichnis WD aufsuchen.

Ausserhalb Ihres Netzwerks benötigen Sie eine zusätzliche Anwendung, um auf Ihre Daten zugreifen zu können. Es gibt zwei unterschiedliche Anwendungen für das Smartphone: eine für den Zugang zur privaten Cloud, eine andere für den Zugang zu Bildern über das iPhone. ima macht es dir leicht: 1 Folder, 1 Applikation, das ist alles!

Mit Lima haben Sie über eine einzige Applikation Zugang zu all Ihren Akten. Nach der Einrichtung des Lima-Geräts können Sie von jedem Ort (zu Hause oder unterwegs) auf alle Daten auf dieselbe Art und Weise zugreifen, sei es ein Bild, ein Videofilm, ein Dokument oder ein anderes Speichermedium, das in diesem Augenblick verwendet wird.

Lima auf Ihrem Rechner benimmt sich wie jeder andere Folder. Mit der zugehörigen Lima-App haben Sie auf Ihrem Handy oder Tablett direkten Zugang zu Ihren Dateien: Der Aufbau und die Darstellung der Daten ist gleich, unabhängig davon, welches Endgerät Sie gerade verwenden. Mit Lima können Sie alle Akten oder Verzeichnisse für den Offline-Betrieb bereithalten, so dass Sie ohne Internetanschluss darauf zugreifen können.

Mit WD My Cloud geht das nicht: Sobald Sie offline sind, verlieren Sie den Zugang zu Ihren Informationen. Sie kommen nicht einmal in die Anwendung, um nach Ihren Akten zu suchen! Das Bedienkonzept ist simpel. Lima auf Ihrem Handy erfasst selbstständig Videos und Musiktitel und zeigt sie in einer übersichtlichen Form an, einschließlich Miniaturansicht, Cast und Synopse.

Eingebaut in die Anwendung ist der Media Player, so dass Sie problemlos auf Bilder, Videos umsteigen können. Im Hintergrund vernetzt Lima Ihre Endgeräte über Peer-to-Peer für kurze Zugangszeiten. D. h., Ihre Vorrichtungen arbeiten auch dann noch zusammen, wenn Sie die Verbindung zum Lima-Gerät trennen. Das Lima-Gerät erlaubt es Ihnen, Ihre Daten zu übertragen, auch wenn alle anderen Endgeräte nicht aktiv sind.

Haben Sie eine entleerte Harddisk, die zu Hause schlummert und ideal zu Lima passt? Entscheiden Sie sich für die Kapazität der benötigten Harddisk (stellen Sie die Kompatibilität mit Lima hier sicher). Dank der vollständig in das System eingebundenen Sofware ist unsere Persönliche Cloud bestens für den täglichen Einsatz gerüstet.

Lima erlaubt es Ihnen also, Ihre Daten nicht nur zu managen, sondern auch zu nutzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema