Auto Backup Löschen S4

Automatisches Backup Löschen S4

Wie Sie Auto-Backup FOtos auf Samsung-Geräten löschen können, erfahren Sie in diesem Artikel. Unter Backup-Images verstehe ich die automatischen Backups in der Galerie, die automatisch erstellt wurden. Samsung: Autobackup löschen - so funktioniert das Ganze Bei Samsung werden Bilder und DVDs als automatische Backups gesichert. Wenn Sie sie löschen wollen, müssen Sie einen kurzen Abstecher machen. Folgen Sie zum Löschen der automatischen Sicherung den nachstehenden Anweisungen: Starten Sie die Google Photos-App auf Ihrem Samsung Smartphone.

Tippe auf das App-Symbol in der linken oberen Ecke und wähle "Fotos".

Wenn Sie die Suche beginnen wollen, klicken Sie auf das Lupen-Symbol oben und tragen Sie "#AutoBackup" in das Eingabefeld ein. Du siehst dann alle Photos, die in der automatischen Sicherung gespeichert wurden. Heben Sie alle zu löschenden Motive hervor, indem Sie sie berühren und festhalten, bis sie hervorgehoben sind.

Tippen Sie auf das Symbol Papierkorb, um die markierten Bilder zu löschen.

Löschen Sie die automatische Sicherung in der Bildergalerie S4?

¿Auto Backup' aus der Bildergalerie S4 löschen? Klicken Sie in der Googles Plus App auf die drei horizontalen Linien auf der linken Seite - hier können Sie die Bilder ankreuzen und löschen. Löschen Sie dann auf Ihrem Mobiltelefon unter Programme, System-Einstellungen, Anwendungen, Gallerie und Cachespeicher. Galaxie Hinweis 8000 ,Lenovo A1 ,Acer Icons a200 , Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 Licht, Note3 Licht, Galaxie S1 ,S2, S3, Note3 Licht, Note3 Licht, Note3, Archos 80IT, Galaxie 80G9, Du musst nicht alles wissen, du musst nur wissen, wo es ist!

So löschen Sie automatische Sicherungsbilder auf Samsung

Unter all diesen Features gibt es eine von Google entwickelte Funktionalität, die Ihre Fotos auf dem Google-Laufwerk Ihrer E-Mail-Adresse, die Sie für die Sicherung verwendet haben, speichert. Daher werden in manchen Fällen auch die Grafiken hochgeladen, die Sie nicht in Google Photos laden wollen, und Sie müssen sie später von Hand löschen.

Du kannst diese Images auf unterschiedliche Weise löschen. Sie erfahren, wie Sie die auf Samsung oder einer Galaxie gespeicherten Aufnahmen löschen können. In diesem Handbuch können Sie nachlesen, wie Sie Aufnahmen auf Samsung und anderen Android-Geräten löschen können. 1. Schritt: Google erstellt automatische Sicherungskopien von Bildern, und wenn Sie diese von Ihrem Smartphone löschen, werden sie durch Auto Backup wieder in Ihrer Fotogalerie angezeigt.

Als Erstes müssen Sie die Auto-Synchronisation Ihrer Bilder wie folgt deaktivieren: Gehen Sie zu Settings > Konten (wählen Sie Google hier) > Klick auf Ihre E-Mail-Adresse. Aktivieren Sie die Option Google+ Photos synchronisieren und Picasa Web Album synchronisieren. 2. Schritt: Jetzt müssen Sie die Cache-Daten Ihrer Gallerie säubern, um die Bilder aus Ihrer Gallerie zu entfernen.

Zur Bereinigung der Galeriedaten müssen Sie zu den Einst. gehen. Wählen Sie Settings > Applications/Apps > Gallery. Tippe auf Gallery und dann auf Delete Data. Starte jetzt dein Handy neustarten und deine Motive sind in deiner Fotogalerie nicht mehr sichtbar. Samsung Handys erstellen in der Standardeinstellung eine automatische Sicherung Ihrer Fotos und Videos in Ihrem Google-Konto.

Falls Sie nicht wünschen, dass sie die Synchronisierung automatisiert durchführen, können Sie sie in Ihrer Fotoanwendung deaktivieren. Führen Sie die folgenden Anweisungen aus, um die Funktion zum automatischen Speichern zu deaktivieren. Dort findest du eine Applikation namens Photos. Klicken Sie in der Foto-Applikation auf Settings. Deine Fotografien werden nicht mehr in einem automatischen Backup gespeichert. Aber nach einiger Zeit wird Ihre Memorycard voller Handy-Daten sein, denn die Fotokameras mit immer mehr Megapixel machen auch Aufnahmen von Bildern und Videosequenzen mit immer mehr Speicher.

An diesem Ort können Sie Ihre gesammelten Informationen auf Ihrem PC, auf externen Geräten oder auf Ihrem Google-Laufwerk abspeichern. Am besten ist es, Ihre Samsung-Fotos und -Videos auf Ihren Google-Fotos zu speichern. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Option "Auto Backup" zu aktivieren, damit Ihre Bilder und Videos bei jeder Internetverbindung automatisch in Ihren Googles gespeicherten Bildern angezeigt werden.

Selbst wenn Sie sie von Ihrem Handy löschen, sind Sie über Ihre Google Photos weiterhin erreichbar. Mit der Zeit werden Sie aufgrund der Bilder und Filme in den Download-Dateien immer mehr Schwierigkeiten mit dem niedrigen Speicherplatz auf Ihrem Handy haben. Du kannst deinen Download-Ordner auch in deinen Google Photos speichern.

Gehen Sie zum Erstellen von Backups Ihrer DVDs zu Menü > Foto > Optionen > Auto-Backup> Backup-Gerätespeicher. Wähle deinen Download-Ordner, um den Prozess zu vervollständigen. Benutzer können ihre Bildschirmfotos auch in Google Photos abspeichern, um sie auf Ihrer Festplatte zu haben und sie immer und überall zugänglich zu machen.

Samsung Geräte sind auch in der lage, WhatsApp Chats, Fotos und DVDs automatisiert zu unterlegen. Mit der neuen WhatsApp können Benutzer ihre Notizen zu WhatsApp nun ganz unkompliziert auf ihrem Laufwerk unterbringen. Googles Unterstützung für WhatsApp zur Datensicherung ist nun verfügbar. Sämtliche Sicherungsdateien sind nur auf Ihrem Handy gespeichert. Sollte Ihr Handy also abstürzen, gehen Ihnen Ihr gesamter Chat-Verlauf und alle WhatsApp-Bilder und -Videos verloren.

Zur Umgehung dieses Problems können Sie sich dafür entscheiden, dass sie die Daten auf dem Google Drive bereitstellen. Starte WhatsApp > gehe zu Settings > Chat > Chat Backup > wähle Google Drive und gib deine Zugangsdaten ein. Anschließend werden Ihre WhatsApp-Daten auf Ihrem Google-Laufwerk gespeichert.

Mit nur einem Mausklick können Sie Android-Daten selektiv auf Ihrem Rechner abspeichern. Zeigen Sie Backups in der Voransicht an und stellen Sie sie auf jedem Android-Gerät wieder her. Keine Datenverluste bei Backup, Exporten oder Wiederherstellungen.

Mehr zum Thema