Basistechnologie

Grundtechnologie

Viele übersetzte Beispielsätze mit "Basistechnologie" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Die Basistechnologien sind, wie der Name schon sagt, die Grundlage unserer Branche. Als Basistechnologie wird Cloud Computing eingesetzt - Die Komplexität des IT-Betriebs nimmt zu.

mw-headline" id="Vorteile_von_von_von_Basistechnologien">Vorteile von Basistechnologien[Bearbeitung | < Quellcode bearbeiten]

Die Basistechnologie beschreibt die technischen Weiterentwicklungen, die heute den aktuellen Maßstäben entspricht. Die Produzenten orientieren sich an diesen Vorgaben und stimmen sie auf ihre Bedürfnisse ab. Grundlegende Technologien sind nicht unbedingt an die internationalen Vorschriften geknüpft. Die Vorteile der Grundlagentechnologien liegen darin, dass ihre Funktionalität und Leistungsfähigkeit weitestgehend das aktuelle Optimierungspotenzial ausmachen. So können sich die Produzenten immer auf erprobte Basiskonzepte verlassen.

Die bestehende Basistechnologie wird vom Konstrukteur einfach angepasst und um diese individuellen Anforderungen erweitert. Aufgrund der hohen Stückzahlen ist in der Regelfall eine preiswerte Produktion möglich. Nachteilig für die Basistechnologie ist, dass das Entwicklungspotential ausgeschöpft ist. Daher haben die Produzenten wenig Spielraum für Verbesserungen.

Einen Wettbewerbsvorsprung kann man mit den Basistechnologien nicht erreichen, da viele Unternehmen den gleichen Maßstab als Grundlage verwenden. Mikrorechner in Handys sind ein altbekanntes Beispiel für grundlegende Technologien. Die Basisbandprozessoren sind in der Praxis bei GerÃ?ten unterschiedlicher Anbieter Ã?hnlich, da es nur eine kleine Anzahl von Anbietern gibt. Dominanter Produzent dieser Mikrorechner im Jahr 2017 ist die Firma Quality.

Weil beinahe alle Produzenten ihre Produkte kaufen, hat Qualcomm beinahe eine monopolistische Position. Nur durch den Einsatz verschiedener Anwendungsprozessoren mit ihren Betriebsystemen (z.B. Android, iOS, Windows Phone) und zusätzlichen Funktionen wie z. B. einer Kamera können sich die Unternehmen vom Wettbewerb abgrenzen.

mw-headline" id="Vorteile_von_von_von_Basistechnologien">Vorteile von Basistechnologien[Bearbeitung | < Quellcode bearbeiten]

Die Basistechnologie beschreibt die technischen Weiterentwicklungen, die heute den aktuellen Maßstäben entspricht. Die Produzenten orientieren sich an diesen Vorgaben und stimmen sie auf ihre Bedürfnisse ab. Grundlegende Technologien sind nicht unbedingt an die internationalen Vorschriften geknüpft. Die Vorteile der Grundlagentechnologien liegen darin, dass ihre Funktionalität und Leistungsfähigkeit weitestgehend das aktuelle Optimierungspotenzial ausmachen. So können sich die Produzenten immer auf erprobte Basiskonzepte verlassen.

Die bestehende Basistechnologie wird vom Konstrukteur einfach angepasst und um diese individuellen Anforderungen erweitert. Aufgrund der hohen Stückzahlen ist in der Regelfall eine preiswerte Produktion möglich. Nachteilig für die Basistechnologie ist, dass das Entwicklungspotential ausgeschöpft ist. Daher haben die Produzenten wenig Spielraum für Verbesserungen.

Einen Wettbewerbsvorsprung kann man mit Basistechnologien nicht erreichen, da viele Unternehmen den gleichen Maßstab als Grundlage verwenden. Mikrorechner in Handys sind ein altbekanntes Beispiel für grundlegende Technologien. Die Basisbandprozessoren sind in der Praxis bei GerÃ?ten unterschiedlicher Anbieter Ã?hnlich, da es nur eine kleine Anzahl von Anbietern gibt. Dominanter Produzent dieser Mikrorechner im Jahr 2017 ist die Firma Quality.

Weil beinahe alle Produzenten ihre Produkte kaufen, hat Qualcomm beinahe eine monopolistische Position. Nur durch den Einsatz verschiedener Anwendungsprozessoren mit ihren Betriebsystemen (z.B. Android, iOS, Windows Phone) und zusätzlichen Funktionen wie z. B. einer Kamera können sich die Unternehmen vom Wettbewerb abgrenzen.

Mehr zum Thema