Bearbeitungsprogramm Mac

Editierprogramm Mac

Für Apple-Anwender gibt es auch viele gute Bildbearbeitungsprogramme. Image-Editor für Mac Unglücklicherweise ist es nicht leicht, beim ersten Mal qualitativ hochwertige Aufnahmen zu machen - es kommt nicht oft vor, dass Sie wirklich wollen, dass es einen zufälligen Passanten oder einen zufälligen Daumen auf Ihren Bildern gibt. Auch wenn die Motive gut ausgeleuchtet sind, wirken die Farbtöne wirklich satter. Downloaden Sie unseren benutzerfreundlichen Fotoeditor für Mac und optimieren Sie Ihre Photos so schnell wie nie zuvor! Im Handumdrehen ist es soweit!

Mit dem Smart Fill-Algorithmus analysiert und repariert das System Teilbereiche der durch Überalterung geschädigten Images. Klicke dazu auf die Schaltfläche Wiederherstellen und warte, bis das Grafikprogramm dein eigenes Image aufbaut! Sie können auch tolle Fotos machen und diese mit Ihren Lieben und Ihrer ganzen Welt austauschen.

Sind Sie auf der Suche nach einem raschen und unkomplizierten Weg zur Verbesserung Ihrer Fotos? Die Fotoprogramme sind vollständig auf Englisch und so leicht zu bedienen, dass Sie die Grundkenntnisse über die Bearbeitung von Bildern auf dem Mac haben.

Top 5 Photoshop-Alternativen für den Mac

Nach dem Übergang von Adobe zu einem Abonnementsystem haben viele Photoshop-Anwender nach Möglichkeiten gesucht, die vergleichbare Features bereitstellen. Auf dem Mac zeigt Ihnen dieser praktische Tipp die besten Varianten zum gängigen Bildverarbeitungsprogramm. Derzeit können Sie die Programme für ca. 27 EUR im Mac-Shop erwerben. Deutlicher Vorteil ist der Softwarepreis: Für 27 EUR erhalten Sie ein Fototool, das ganz nah an Adobe Photoshop anlegt.

Das Open-Source-Programm " " " verfügt über viele Funktionalitäten und ist völlig kostenfrei. Darüber hinaus kann das Bearbeitungstool mit Plug-Ins für weitere Funktionalitäten ergänzt werden. Außerdem hat GIMP einige Funktionalitäten von Photoshop, darunter das Ebenenmanagement in seinem Programm. Falls Sie noch nicht mit GIMP vertraut sind, können Sie hier unseren praktischen Tipp für die ersten Gehversuche in GIMP nachlesen.

Bei einem Mac mit Retina Display macht die Zusammenarbeit mit GIMP keinen Spaß: Die hochauflösende Darstellung wird nicht unterstüzt und Ihre Fotos und die Benutzeroberfläche sind verschwommen. Bei einem OpenSource-Projekt müssen Sie auch funktionale Restriktionen akzeptieren: Adobe Photoshop wird von vielen Digitalkünstlern zum Malen eingesetzt.

Mit dem Zeichenprogramm " " " stellt die Fa. Autorodesk ähnliche Funktionalitäten zur Verfügung. Im App-Store findet man die Lösung für ca. 60 EUR. Das Programm wurde für den Betrieb mit einem Grafiktablett entwickelt. Praxisnahe Ring-Popups erleichtern die Handhabung mit einem Tablett deutlich und sind ein echter Zusatznutzen für Photoshop. Apple stellt seinen Nutzern mit " " " eine leistungsstarke Lösung für die elektronische Bildverarbeitung zu iPhone zur Verfügung.

Sie können mit der Digitalkamera Ihre Bilderbibliothek managen und individuelle Aufnahmen fachgerecht aufbereiten. Im App-Store findest du Apertur für ca. 70 EUR. Intelligentes Fotomanagement: Mit Blenden können Sie Ihre Fotosammlung managen, Dubletten suchen und entfernen oder mit Hilfe der Gesichterkennung gezielt nach Bildern von ausgewählten Personen suchen. Mit Blättern können Sie Ihre Fotobestände im Handumdrehen erfassen. Gleichzeitig können Sie Ihre Grafiken im Redakteur bearbeiten:

Wie auch in Adobe Photoshop sind diverse Fenster und Grafiken verfügbar. Retusche ist ebenfalls möglich. ist eine für 40 EUR recht preiswerte Alternative zu Lighting. Für diesen Betrag gibt es einen guten Funktionsspektrum. Das Programm ist in seiner Struktur ähnlich wie Adobe Photoshop. Das Programm hat eine ähnliche Struktur. Auf der rechten Seite befinden sich diverse Tools, wie z.B. ein Bürste oder ein Text-Editor.

Mehr zum Thema