Bedeutung Asset Management

Wichtigkeit Asset Management

Die Bedeutung ökologisch-ethischer Investitionen auf dem Kapitalmarkt. Immobilien-Asset-Management für Wohnimmobilien. Vermögensverwalter (Asset Manager): Der Portfolio Manager ist der Name, der dem Vermögensverwalter gegeben wird.

Immobilien -Asset-Management: Untersuchungsergebnisse zu direktem und indirektem Vermögen....

Die institutionellen Anleger (d.h. Pensionsfonds, Lebensversicherungsgesellschaften, Verbände, Vereine und Pensionsfonds) haben ein hohes Maß an Investition in Immobilieninvestments. Diese Anlagen und das Portfolio werden in der Regel auf institutionellem Niveau im Zuge des auf den Immobilienbereich ausgerichteten Asset Management oder des auf den Immobilienbereich ausgerichteten Asset Management verwaltet. Ungeachtet der starken Investitionstätigkeit ist der interne und externe "Asset Management" in hohem Maße zersplittert und undurchsichtig, d.h. ein Abgleich verschiedener Asset Management Standards und Ansätze ist nach wie vor nicht möglich oder schwierig und bringt Inkompatibilitäten auf dem Gesamtmarkt mit sich.

Dennoch ist am Immobilienmarkt eine Professionalität der unmittelbaren und mittelbaren Immobilieninvestments zu beobachten. In diesem Zusammenhang greift das aktuelle Forschungsprojekt mit dem Anspruch, den Ist-Zustand der Immobilienverwaltung in der Schweiz, Deutschland und Österreich im Zuge einer in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Schweizer Rentenfonds APV durchgeführten Empirie darzustellen, diese miteinander zu verknüpfen und mit historisch relevanten Werten zu verknüpfen.

Im Einzelnen ergibt sich die Fragestellung, wie die Asset Allocation-Bereiche in der Immobilienwirtschaft, im Asset Management und in der Organisationsstruktur aufgebaut sind und wo Optimierungspotenziale liegen. Auf Basis der erhobenen Informationen werden sowohl die Themenbereiche der Direktinvestition als auch der Direktinvestition von Immobilien behandelt. Es gibt in der Literatur eine Vielzahl von Untersuchungen zum Thema "Asset Management", die sich jedoch in der Regel auf ein bestimmtes Bundesland beschränken, nicht ausschliesslich den Themenbereich "Immobilien" berücksichtigen, sich an einem reinem Portfoliomanagement oder einer Portfoliooptimierung ausrichten oder den derzeitigen Kenntnisstand der Geschäftspraxis nicht widerspiegeln.

In einem Buch sollen die Research-Ergebnisse publiziert und auf mehreren Fachkonferenzen im ersten Vierteljahr 2015 sowie an ausgewählte Anleger verbreitet werden.

Finanzielle Enzyklopädie - Portfoliomanager (Asset Manager)

Portfoliomanager ist der Name, der einem Asset Manager gegeben wird. Der Ausdruck verweist in der Regel zum einen auf den Verantwortlichen für das Einzelportfolio (=Vermögen oder Teilfonds) und zum anderen auf das Haus oder die Institution, die das Portfolio-Management durchführt ("Asset Management, Asset Management"). Zu unseren Leistungen gehören die Anlage- und Vermögensberatung sowie die Festlegung einer Anlagestrategie ( "Asset Liability Management" - ALM), die Portfoliostrukturierung, die Asset Allokation, die Ausarbeitung von Anlagereglementen, die Rechtsberatung, die Vermögensverwaltungsauswahl, die Umsetzung von öffentlichen Vergabeverfahren, das Investmentcontrolling, die versicherungsmathematische und versicherungsmathematische Gutachtertätigkeit und die Tätigkeit als Pensionsfondsexperte.

Auch interessant

Mehr zum Thema