Best Webshops

Die besten Webshops

Für viele Markenhersteller ist es immer noch schwierig, in ihren Webshops unvergleichlich zu sein. Ein Beispiel für eine Arbeitshilfe auf der CD-ROM, die bei der Umsetzung der Maßnahmen aus dem Buch "Onlinemarketing-Praxis für Webshops" hilft. Beste Online Marketing Web Shops | Weitere Ideen für Online-Werbung, Deutschland und Europa.

Accès de una una una una una una una una puede de la ideen de l'été.

für die bestmögliche Erfahrung. Infografiken mit den wichtigsten Bausteinen für eine erfolgsorientierte Unternehmensstrategie für mehr Käuferschaft. Auszug aus dem Fachbuch "Onlinemarketing-Praxis für Webshops" Auszug aus dem Fachbuch "Onlinemarketing-Praxis für Webshops" Die Einflussfaktoren auf den Online-Shop-Umsatz aus einer ganzheitlichen Perspektive.

Über das Topic im Fachbuch "Onlinemarketing-Praxis für Webshops" (in Deutsch)

Online-Shops im Bereich des Benchmarkings

Die Webshops von Branchengrößen wie Amazon. de sind messbar an Mengendaten wie Fluktuation und Markenbekanntheit und damit klarer Marktführer im E-Commerce in Deutschland. Der Webshop-Wettbewerb hat hier aufgeholt oder zum Teil die Bestseller durchbrochen. Das bestätigt das "Best Webshops Benchmarking", das im Zuge der W3B-Studie die Evaluierung von 22 großen deutschsprachigen Webshops aus der Sicht ihrer Gäste und Kundinnen untersucht.

Die Onlinekunden sind mit den Bestellprozessen und der Auftragsbestätigung in den von KW3B geprüften Webshops generell sehr bis sehr befriedigt. Amazon.de liegt hier mit einer Befriedigung von 96 Prozentpunkten im Bestellprozess an der Spitze. Aber auch der schlechteste bewertete Shop hat mit über 80 Prozentpunkten nahezu ausschliesslich begeisterte Käufer.

In Bezug auf die Lieferschnelligkeit hingegen sind die Einschaltquoten für die "Best Webshops" weniger eng gedrängt. Im Douglas-Web-Shop finden sich die am schnellsten zufriedenen Kunden: 93 Prozentpunkte der untersuchten Unternehmen sind mit der Laufzeit ihrer Kosmetikartikel einverstanden. Amazon. de liegt mit 92% der zufriedenen Kundschaft in Bezug auf die Lieferschnelligkeit auf Platz zwei.

Die schlechteste Beurteilung des Webshops hat weniger als 60 Prozentpunkte zufriedener Kundschaft. Aus den Umfrageergebnissen resultiert ein völlig anderes Gesamtranking über den Sympathiewert der "Best Webshops". In vielen Online-Shops werden die Marktleader, darunter auch Amazon. de & Co., auf die Hintertürchen verwiesen. Vor allem der Web-Shop von Esprit hat viele Anhänger unter seinen Gästen (87 Prozent).

Neben den Online-Shops von H&M, Baur und Görtz können sich auch die Webshopbetreiber des nordschwedischen Möbelkonzerns Ikea auf eine hohe Bekanntheit (79 Prozent) auszahlen. Das Sympathieverhalten eines Webshops wird durch mehrere Aspekte bestimmt. Aus Anwendersicht spielt auch der Dialog und die Kontaktmöglichkeit mit dem Bediener eine große Bedeutung.

Diese werden auch vom Versandhaus Amazon.de mit 70 Prozentpunkten an zufriedenen Besuchern überdurchschnittlich gut bewerte. Deutlich besser schneiden zum Beispiel die Webshops Klingen (87 Prozent) und Baur (82 Prozent) in diesem Segment ab. Nicht immer ist es daher Amazon.de allein, wenn im deutschsprachigen Webshop-Markt etwas aufleuchtet.

Dass es aus Sicht der Nutzer noch Möglichkeiten gibt, sich von der großen Masse abzuheben, verdeutlicht das "Best Webshops Benchmarking". Mit dem " Best Webshops Benchmarking " veröffentlicht Fittkau & Maaß Consulting eine neue Online-Marktstudie, die einen umfassenden Überblick über die Benutzerstrukturen und die Leistungsfähigkeit der wichtigsten deutschsprachigen Webshops gibt.

Es werden 22 Webshops ausgewertet - von Benutzerprofilen und Verhaltensmustern über Zufriedenheit und Loyalität im Webshop bis hin zu Informationen wie der Auswertung des Bestellprozesses.

Auch interessant

Mehr zum Thema