Beste Cloud Speicher Kostenlos

Der beste Cloud-Speicher ist kostenlos.

Dabei handelt es sich um fünf Gigabyte Speicher, die dem Anwender in der Personal Edition kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Ein guter Grund, sich nicht nur auf eine Form der Cloud zu verlassen. Bei weitem der beste Cloud-Speicher. Richtig, der eines der besten Datenschutzgesetze der Welt darstellt.

Dropschaltung, Google Drive, Online, box.com, Live Drive, Kopie

Dropdown-Laufwerk, Google Drive, Online -Antrieb oder Schachtel. Welche dieser Cloud-Shops ist die beste? Damit Sie sich keine Sorgen um die Auswahl des richtigen Cloud-Stores machen müssen, haben wir uns die wesentlichen Kennzahlen der jeweiligen Anbieter genauer angesehen. Weil die Reaktion auf den ersten Beitrag sehr positiv war, haben wir zwei weitere Online-Shops - Live Drive und Kopie - in die Liste hinzugefügt.

Wir haben auch ein paar Tips zusammengetragen, wie Sie das freie Lagervolumen deutlich erhöhen können. Die Speicherkapazität kann sowohl für Google Drive als auch für Gmail und Google+ Bilder verwendet werden. Sowohl Google Drive als auch Copy bieten den Benutzern 15 GB freien Festplattenspeicher. Die Google Drive-Erweiterung ist jedoch auf 5 GB beschränkt, indem sie Freunde weiterempfiehlt, während die Copy-Erweiterung dies nicht tut.

Also ist Kopie der Gewinner in dieser Kategorie. In einer Prüfung des PC-Magazins im Jahr 2012 dauerte es 25:10:00 Uhr, bis eine 500 MB große Grafikdatei hochgeladen wurde. Zum Herunterladen einer 50MB-Datei benötigt der Provider 02:40:00 Uhr. Google Drive benötigt 06:20:00 Uhr für den Hoch- und 00:53:00 Uhr für den Herunterladen einer 50MB-Datei.

Nach Angaben von Héise ist Google Drive noch kürzer als die Drops. Die Testversion ist jedoch von 2012. Hier finden Sie einen Video-Vergleich zwischen DS und Google Drive. Dadurch stand Sky Drive vor der Dropdown-Liste, aber hinter Google Drive. Die com ist kürzer als Google Drive und bietet zudem ausführlichere Zugangsrechte. Die com dagegen schneidet besser ab als die Wettbewerber Drobox und Sky Drive.

Liverive rive nahm sich einen 4:33-minütigen Testverfahren vor, um eine 1GB-Datei hochzuladen. Bei einem 1GB Download benötigt Liverive rive 4:28 min bei einer Übertragungsgeschwindigkeit von 3911,68KB/s. Weil es unter den Lieferanten keine einheitliche Geschwindigkeitsprüfung gibt, ist es schwer, einen klaren Gewinner zu wählen. Ausgehend von den hier genannten Kennzahlen lässt sich feststellen, dass Liverive rive die beste Leistung erbringt.

Damit gewinnt Liverive rive in dieser Rubrik. Sowohl AES als auch AES und SSL werden von der Firma AES mit 256 Bit für die Datenübermittlung verwendet. Sie haben mit der Dropdown-Liste Pro auch die Option, auf unbestimmte Zeit Daten aufzurufen. Wenn Sie nach "Google Drive Encryption" suchen, landen Sie auf Websites mit einigen nützlichen Hinweisen zur Selbstentschlüsselung, aber nicht auf Google-Seiten.

Wenn Sie sich trotzdem durch das Kleingeld durchkämpfen wollen, finden Sie hier den Link zu den Google-Nutzungsbedingungen für Google Drive. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen und Ihre Angaben selbst chiffrieren wollen, finden Sie hier einige Hinweise für Sie. Das Folgende ist auf dem Cloud-Sider. de: "Ihre Angaben werden SSL-verschlüsselt übermittelt und auf den Boxservern selbst mit einer 256-Bit-AES-Verschlüsselung aufbereitet.

Bei der Datenspeicherung speichert Liverive rive die Informationen auch mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Dank Liverive rive können NAS-Server auch mit Backups oder Synchronisierungen ausgestattet werden. Ebenfalls bei Copy wird die Datenübermittlung per SSL kodiert. Diese werden auf dem Datenserver ein zweites Mal chiffriert. Copy chiffriert die gesammelten Informationen nicht nur mit SSL. Diese werden wieder auf dem Dienstleisterserver "gesichert".

Also ist Kopie der Gewinner in dieser Rubrik. Datensicherheit: Die Datenserver von DS sind nicht in der EU und fallen daher nicht unter die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Da sich die Datenserver von Google Drive nicht in der EU befinden, unterliegt sie nicht den Bundesdatenschutzbestimmungen. Ebenso gilt: Die Datenserver von Microsoft Online sind nicht in der EU und fallen daher nicht unter die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

Bei den Servern handelt es sich, wie bei allen drei bereits genannten Providern, um von box. Die com sind nicht in der EU und fallen daher nicht unter die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Das Rechenzentrum befindet sich in England und unterliegt grundsätzlich den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Unter Datenschutzgesichtspunkten ist Liverive rive der klare Gewinner in dieser Rubrik. Mit Copy werden die Angaben auf dem Datenserver zudem in verschlüsselter Form mitgeschrieben.

Außerdem teilt Liverive rive die Benutzerdaten in verschiedenen Datenzentren auf, was für mehr Datensicherheit sorgt. Diejenigen, die kein Hindernis haben, dass ihre Angaben im Falle eines Verdachts von einem Geheimdienst ausgelesen werden können, können diesen Dienst nutzen. So hat Strato zum Beispiel seine Datenbestände in Deutschland und fällt damit unter die Bestimmungen des Bundesdatenschutzes. Welche Online-Speicherung letztlich die beste ist, ist natürlich völlig unbedeutend.

Aber wenn wir die Punkte-Tabelle als Benchmark verwenden, gewann Kopie kurz vor Live Drive. Der weitere Pluspunkt von Kopieren ist, dass die Datenbank eine fast eins-zu-eins Kopie von Dropsbox ist - nur ein wenig besser.

Mehr zum Thema