Beste Kostenlose Cloud

Die beste kostenlose Cloud

Der beste kostenlose Cloud-Speicher, den es gibt. Diese beinhalten kostenlosen Cloud-Speicher (Dropbox Basic). werden am besten mit Google Drive und Microsoft SkyDrive bedient.

Googles kostenloser Cloud-Speicher für die Musikindustrie wird ausgebaut.

Benutzer von Googles Play Music können nun 50.000 statt 20.000 Tracks in die Cloud laden und diese dann kostenlos auf ein mobiles Gerät oder einen Schreibtisch übertragen. Für seinen Musikservice Googles Play Music hat Googles Song-Limit erheblich erhöht. Von nun an können bis zu 50.000 Exemplare statt bis zu 20.000 kostenlos in der Cloud gespeichert und von dort auf ein mobiles Gerät oder einen Arbeitsplatz gestreamt werden, wie Product Manager Andrew Stromme in einem Blog-Post mitteilt.

Mit Apples iPod Match (24,99 EUR pro Jahr) sind 25.000 Titel erlaubt. Dies sollte aber auch für die meisten Anwender mehr als ausreichen. Unter Windows, Mac OS und Linux ist die Google Play Music Manager-Anwendung für Android und iPhone verfügbar, um Musiktitel in die Cloud hochzuladen oder Musiktitel aus der Cloud auf einen PC zu laden.

Musiktitel oder Galerien können aus einer iTunes Mediathek, einer Windows Media Player Mediathek, einem My Music Verzeichnis oder einem anderen Verzeichnis übernommen werden. Vor dem Hochladen vergleicht Google die zu ladenden Musiktitel des Katalogs mit denen des Katalogs. Darüber hinaus können Sie von einer verbesserten Klangqualität profitieren, wenn Ihre Dateien eine niedrigere Datenrate aufweisen als die von Google genutzten 320 KBit/s.

Selbstverständlich können alle geladenen oder erworbenen Songs wieder geladen werden - entweder über den Web Player oder den Music Manager. Bei Bedarf können Sie sie auch wieder herunterladen. Der Benutzer kann zwischen einem einzigen, mehreren oder allen Titel wählen. Die Google Music Software unterstüzt die Formate MP3, AAC (DRM-frei), WMA (nur Windows), FLAC und OGG. Neben dem kostenfreien Musikdienst von Google gibt es Play Music All Access (in Deutschland: Play Music All-Inclusive), einen abonnementbasierten Service nach dem Modell von Spotify.

Diese kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden und kosten dann 9,99 EUR pro Jahr. Durch das werbefreie Premium-Abonnement können die User nicht nur ihre eigene Musiktitel-Sammlung strömen, sondern haben auch Zugang zum gesamten Google-Katalog mit rund 30 Mio. Stücken. Hinweis: Wie gut kennst du Google?

Mehr zum Thema