Beste Online Festplatte

Die beste Online-Festplatte

Die Festplatte ist zu klein oder wollen Sie von überall auf bestimmte Daten zugreifen? Auch Michi Misadventure hatte nicht den besten Tag und wird vom Pech verfolgt. Ein überlaufender Festplattenspeicher verlangsamt den Computer und verhindert, dass der Benutzer weitere Daten speichert. Wenn Sie Wert auf Geschwindigkeit beim Zugriff auf Daten legen, sind Festplatten mit Flash-Speicher die beste Wahl.

Das beste äußere Festplattenlaufwerk 2018

Falls Ihre Notebook- oder PC-Festplatte nicht genügend Platz hat oder Sie gewisse Daten komprimiert und beweglich übertragen wollen, sind für Sie eine sehr gute Wahl getroffene Außenfestplatten. Im Rahmen unseres Testverfahrens werden eine Vielzahl von Modellen getestet. Letztendlich wird die beste Bewertung der äußeren Festplatte zum Sieger gewählt. Dabei wird vor allem auf die Leistung der äußeren Harddisks beim Öffnen und Beschreiben von Daten, aber auch auf die Speichergröße und den Durchschnittspreis pro Giga-Byte eingegangen.

Nachfolgend findest du die derzeit beste äußere Festplatte mit 2,5 Inch und 3,5 Inch im Testfall. Untenstehend findest du die beste Festplatte mit dem besten Angebot für beide Kategorien: unsere Preis-Leistungs-Tipps. Um sicherzustellen, dass Sie nicht unnötig viel Verlust machen, werfen Sie einen Blick auf unsere Preis-Leistungs-Liste, in der Sie die preiswerten äußeren Laufwerke vorfinden.

Hard drives billig online bestellen

Die erhöhte Funktionalität und Leistung der Computersoftware bedeutet auch, dass für die Installierung mehr Festplattenspeicher auf dem Rechner erforderlich ist. Als Speichermedium werden neben Wechselmedien wie SD-Karten oder USB-Sticks auch Harddisks verwendet. Wie groß das Speichervolumen einer Festplatte ist, hängt von Ihren individuellen Präferenzen ab: Bei anspruchsvollen Programmen, neuen Spielen und einem großen Multimedia-Archiv brauchen Sie mehr Speicherkapazität, als wenn Ihre tägliche Zusammenarbeit mit Ihrem PC auf das Internetsurfen und die Verwendung von Office-Anwendungen begrenzt wäre.

Wenn Sie einen neuen Desktop-Computer oder ein neues Notebook kaufen, ist bereits eine Festplatte dabei. Du hast jedoch die Option, deinen Desktop-Computer mit weiteren integrierten Laufwerken zu ergänzen. Notizbücher haben kaum einen freien Steckplatz zur Aufnahme zusätzlicher Datenträger. Die eingebaute Festplatte kann jedoch ausgetauscht werden.

Bitte beachte, dass es unterschiedliche Größen der eingebauten Laufwerke gibt: Ebenfalls von Bedeutung ist die Verbindungsart einer eingebauten Festplatte. Aus den Informationen auf dem Motherboard Ihres Rechners können Sie ersehen, welche Interfaces Ihr Rechner mitbringt. Maschinelle Harddisks sind preiswert und weit verbreit. Wenn Sie eine neue physische Festplatte für Ihren PC auswählen, sollten Sie die Konnektivitätsoptionen Ihres PCs überprüfen:

Über ein "Small Computersystem Interface" (SCSI) angeschlossene Harddisks sind die leistungsfähigsten technischen Hilfsmittel in Bezug auf die Verarbeitung von Daten. Harddisks zeichnen sich neben der Art der Verbindung vor allem durch die Übertragungsrate aus. Entscheidend dafür ist die Datendynamik der Festplatte: Je größer diese Dichte ist, um so mehr Information kann pro Sekunden vom Schreib-Lesekopf des Gerätes bearbeitet werden.

Auch für die rasche Verarbeitung der schnellen Datenübertragung von technischen Platten sind die Drehzahlen der Magnetplatten, die pro Stunde erreichbar sind, von Bedeutung. Weil Notebook-Festplatten physikalisch kleiner sind, nimmt auch die Datenmenge, die pro Drehzahl bearbeitet werden kann, im Gegensatz zu Desktop-Festplatten ab. Schnellere mech. Harddisks brauchen dafür etwa 10 ms.

Als Puffer für Harddisks fungiert der so genannte "Cache", um die Verzögerungen beim Zugriff auf die Daten zu reduzieren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Laufwerken enthalten "Solid State Drives" (SSDs) keine beweglichen Komponenten. Durch das Flash-Speicher-Verfahren muss kein Abtastkopf für die Datenübertragung platziert werden, so dass die Zugriffszeit der SSD im Hundertstel Millisekundenbereich liegt.

Die weiteren Pluspunkte von SDBs können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen: Aufgrund ihrer Beschaffenheit sind SDBs teuerer als herkömmliche Harddisks, und es fehlt auch an langjähriger Erfahrung im Handling von Flash-Speichergeräten. Bei den meisten SDs erfolgt die Verbindung zum PC über einen SATA-Anschluss. Die externen Laufwerke sind sehr gut geeignet, um Sicherungskopien von wichtigen Daten zu erstellen, die im Falle einer Beschädigung des Rechners auf externen Laufwerken nicht mehr verwendbar sein können.

Sie können auch Daten, die Sie behalten wollen, aber nicht die ganze Zeit brauchen, auf ein externes Laufwerk auslagern. In Bezug auf die Schnelligkeit müssen bei äußeren Laufwerken die gleichen Punkte berücksichtigt werden wie bei inneren Laufwerken. Neben den 3,5-Inch-Versionen stehen auch für den Einsatz auf handelsüblichen Harddisks 2,5-Inch-Versionen zur Verfügung. Wenn Sie das Endgerät mobile nutzen wollen, sind auch die kleinen Harddisks aufgrund ihres geringen Gewichtes besser aufbereitet.

Im Vergleich zu 2,5-Zoll-Geräten sind große Harddisks jedoch relativ günstig in der Anschaffung. In der Regel sind es nur wenige. Im Hinblick auf die Form der Datenaufbereitung sind vor allem für den Mobilfunkeinsatz bevorzugt SDs mit mechanischer Flash-Speicher-Festplatte einzusetzen: Normale Laufwerke sind empfindlich gegen externe Einflüsse wie z.B. Erschütterungen. Andererseits sind SDBs stabil, da sie nicht aus bewegten Teilen bestehen.

Wir haben weitere Vorzüge externer Speichermedien für Sie zusammengefasst: Über einen USB-Anschluss werden interne Laufwerke mit dem Rechner in Verbindung gebracht. Manche Variationen erfordern mehr Leistung, so dass zwei Anschlüsse über ein so genanntes "Y-USB-Kabel" besetzt sind. Der Betrieb einer Festplatte mit USB 3-Unterstützung über einen USB 2-Anschluss ist kein Problem. Zur Vermeidung solcher Geschwindigkeitsverluste sollten Sie vor dem Erwerb einer fremden Festplatte die auf Ihrem Rechner verfügbaren USB-Anschlüsse überprüfen.

Netzlaufwerke sind in Bezug auf Backups und den Austausch von häufig benötigten Daten den herkömmlichen Laufwerken unterlegen. Der so genannte "Network Attached Storage" (NAS) ist in ein Netz integriert und kann so eingerichtet werden, dass alle mit dem Netz verbundenen Benutzer Zugriff haben. Der Begriff "Festplatte" ist irreführend: NAS-Geräte sind unabhängige Rechnersysteme in Bezug auf die erforderliche Hard- und Software.

Die Wiedergabe gespeicherter Musik- und Videodateien erfolgt über Wiedergabegeräte wie TV-Geräte oder HiFi-Anlagen, die auch an das Netz angeschlossen sind. Einige Netzwerkfestplattenvarianten bieten Internetzugang, so dass Sie nicht mit dem Netz, in dem der NAS angeschlossen ist, in Verbindung sein müssen. Es ist zu berücksichtigen, dass der Fernabruf mit einer geringeren Zugangsgeschwindigkeit einhergeht, die stark von der Übertragungsrate der Internetverbindung abhängig ist.

Grundvoraussetzung ist, dass das Telephon an das gleiche Netz wie die Netzwerkfestplatte angeschlossen ist. Es gibt nicht alle handelsüblichen NAS-Systeme mit integrierten Harddisk. Vorrichtungen, die als Dateiserver arbeiten, beanspruchen weniger Speicherkapazität als große Multimedia-Archive. Wie viel Arbeitsspeicher Sie verbrauchen, können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Mit welchen Laufwerken ist der Einsatz im mobilen Einsatz am besten möglich? Insbesondere kleine 2,5-Zoll-Festplatten sind für den mobilen Zugriff auf Daten besonders gut geeignet. Außerdem überzeugen Sie durch das niedrige Eigengewicht. Wenn Sie beim Zugriff auf Daten die Geschwindigkeit schätzen, sind Laufwerke mit Flash-Speicher die beste Lösung. Hat mein Rechner die erforderliche Oberfläche für eine spezielle Festplatte?

Wenn es sich bei Ihrem PC um ein komplettes System handel, sollten Sie im Handbuch oder im Bedienfeld des PCs nachschlagen, um zu erfahren, welches Motherboard installiert ist. Was sind die Vorzüge mechanischer Harddisks? Weil die mechanischen Laufwerke aus bewegten Teilen zusammengesetzt sind, sind sie empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen wie Stößen. Die Datenverarbeitung erfolgt über einen Schreib-Lesekopf, der sich darauf einstellen muss, weshalb die mechanischen Platten den SDBs in Bezug auf die Zugriffszeit nachrangig sind.

Welche Besonderheiten muss ich bei gespeicherten Daten berücksichtigen, wenn ich eine beschädigte Festplatte beseitigen möchte? Nach dem Masterstudium und einem Publishing-Praktikum kam er ins Projektteam, betreut die unternehmenseigenen Social Media-Auftritte und schreibt lehrreiche Guides für die Online-Plattform.

Auch interessant

Mehr zum Thema