Beste Shop Software

Bessere Shop-Software

Ladeneinrichtungen - das fortgeschrittene Shop-System Shopfware ist eine flexible, leistungsstarke und erweiterbare Systemlösung, mit der Sie rasch und unkompliziert einen Online-Shop für alle Bedürfnisse einrichten können. Ladenprodukte sind in vier verschiedenen Versionen verfügbar, so dass Sie sich darauf verlassen können, dass wir die richtige Antwort für Ihr Unternehmensmodell haben. Shopflege basiert auf innovativen Techniken für den heutigen elektronischen Geschäftsverkehr und bietet mit hoch innovativen Marketinginstrumenten und einer ganzheitlichen Suchmaschinenoptimierung die Grundlage für einen leistungsfähigen und attraktiven Warenverkehr im Netz.

Intuitiv zu bedienende Benutzerfreundlichkeit sowie ein klares Frontend machen die Software sowohl für Benutzer als auch für Konstrukteure, Developer und Entscheidungsträger zur idealen Lösung. We are Shopfware Business-Partner, Shopfware Certified Developer und Certified Shopfware Template Engineer. Von der kleinen Community-Ausgabe bis hin zur Unternehmensausgabe mit Varnish Cache - wir haben für jede Größenordnung die richtige Auswahl.

Bei uns erhalten Sie Ihre individuelle Shopware-Vorlage. Bei uns erhalten Sie ein zertifiziertes Werkstattwerkzeug. Bei uns finden Sie zertifizierte Shopware-Entwickler. Bei uns wird Ihr persönliches Plug-in programmiert.

Softwareservice - die beste Webshop-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen.

Durch die rasante technologische Entwicklung und die laufend erforderlichen Aktualisierungen zum Themenbereich Security und Data Protection (siehe DSGVO; die Software muss immer auf den neuesten technischen Standard gebracht werden) ist für eine Einkaufslösung, die ca. 20% Wartung pro Jahr kostet, ein Pflegevertrag unbedingt erforderlich. Mit der SaaS-Lösung werden diese Aktualisierungen automatisiert und kostenfrei installiert.

Mit SaaS sind auch die Kosten für das Projekt geringer. Selbst über mehrere Jahre hinweg wird geschätzt, dass Software as a Service 45-50% billiger ist als eine Einkaufslösung, da sowohl die zusätzlichen Instandhaltungskosten als auch die jährlichen Betriebskosten, wie das Hosting und die Installation von Aktualisierungen, die alle im Mietpreis inbegriffen sind. Darüber hinaus erfordert eine Einkaufslösung bereits einen wesentlich höheren Arbeitsaufwand seitens des Produzenten (System muss in verschiedenen Umfeldern erprobt werden; Update-Skripte müssen erstellt werden;....), der letztlich im Kostenvoranschlag enthalten ist.

Hier ist ein Tabellenbeispiel mit abgeschätzten - aber realitätsnahen - Messdaten, das verdeutlicht, dass die geringe Investition in eine SaaS-Lösung wesentlich billiger ist als die Einkaufslösung.

Auch interessant

Mehr zum Thema