Bestes 7 Zoll Tablet 2015

Das beste 7-Zoll-Tablett 2015

Die besten Tabletten unter 250 Euro. Das beste Tablett mit Displays bis zu 8 Zoll. Mit rund 300 Euro sind wir für das derzeit beste 7-Zoll-Modell in unserer Tabletten-Best-Liste gut investiert.

Untersucht: Mini-Tabletten im Testverfahren

Mini-Tabletten haben zwei Vorteile: Sie sind optimal für Reisen geeignet und billiger als die großen 10-Zoll-Brüder. Lies, welche kleinen Tabletten empfohlen werden. Mini-Tabletts haben es im Moment nicht leicht: Große Smart-Phones mit Bildschirmen über 5 Zoll machen Tabletts mit 7 oder 8 Zoll Diagonalen scheinbar unnötig. Aber die kleinen Tabletts mit Android, iPhone oder Windows haben einen großen Vorteil: Sie sind in der Regel viel billiger als ein großes Handy.

Wer Filme ansehen oder abspielen will, ist für jeden zusätzlichen Zentimeter Bildschirmfläche sehr dankbar. Am besten zeigen das die Geräte der Apple iPod Mini-Serie: Die Einsteigerpreise für iPod Mini, Mini 2 und Mini 3 bewegen sich zwischen 300 und 400 EUR. Aber für rund 300 EUR gibt es ein Apple iPhones 5S mit einem 4-Zoll-Display, während das iPhones Mini ein 7,9-Zoll-Display hat.

Nicht nur im preislichen, sondern auch im qualitativen Bereich ist es natürlich weit weg vom iPod Mini 3. Aber für einfache Tablett-Aufgaben wie z. B. Wellenreiten, E-Mailen und Einkaufen ist es ausreichend. Mit den drei Betriebssystemen für iPhone, Android und Windows sind wir in Sachen Benutzerfreundlichkeit sehr nah dran. Das Apple iPhone Mini hat immer noch die leichtgängigste Bedienung mit dem Finger.

Aber selbst mit den gängigen Android-Tabletts wie dem Australischen Zenpad 8 sind Mini-Jerker das Einzige, was Sie stört. Auch preiswerte Tabletts in der 100-Euro-Klasse machen nicht verrückt, wenn es um einfache Tablettaufgaben wie z. B. Wellenreiten und Filmvorführungen geht - denn sie können nicht einmal rechenintensive Hochauflösungen wie Full HD oder gar 4K wiedergeben. Bei den Minitabletts sind die hochauflösenden und hochwertigen Displays die Ausnahme: Es gibt jedoch empfehlbare Ausnahmeregelungen wie das Lenovo Yoga Tablet 2 8 mit Full HD-Auflösung und das iPhone Mini 2 und 3 mit Netzhautdisplay.

Dass die Auflösung  nicht alles ist, beweist das Zenpad 8 von Asus: Es bietet nur 1280 x 800 Pixel, aber die Abbildungsqualität besticht dennoch durch hohe Leuchtkraft und gute Kontraste. Vor allem die teueren Mini-Tabletts überzeugen durch ihre opulente Ausstattung: So verfügt das iPhone Mini 3 über bis zu 128 GB Speicher und MDE-Modem.

Mit Ausnahme von Apple bieten jedoch alle Mini-Tablettenhersteller ihre Geräte mit einem Speicherkartensteckplatz für eine Micro-SD-Karte an. Aufgrund ihres niedrigen Gewichtes sind die Minitabletts besser geeignet zum Einlesen von E-Books, aber auch zum Anschauen von Filmen oder zum Spielen, wenn man das Tablett nicht absetzen kann: Optimal, wenn Sie sich z.B. im Zug und im Autobus an der einen Seite halten und das Tablett mit der anderen benutzen.

Mit seinem geringen Eigengewicht und seiner langen Lebensdauer überzeugt das Zenpad 8 von Asus: Es ist nur 350 g schwer, reicht aber für über neun Std. WLAN-Surf. So ist das iPhone Mini 3 etwas einfacher und hat nur eine etwas geringere Batterielebensdauer. Wer den günstigen Anschaffungspreis nicht berücksichtigt, ist mit dem Topmodell des iPod Mini 3 bestens beraten.

Er zeichnet sich durch ein hochwertiges Sieb, lange Akkulaufzeiten und hohe Geschwindigkeit in einem robusten und stilvollen Design aus. Kein Schwachpunkt und ein cleveres Extra: Das Lenovo Yoga Tablet 2 8 ist das aktuell schönste Mini-Tablett mit Windows 8.1. Das hat nicht nur mit der Stiftalternative AnyPen zu tun. Das Yogatablett setzt nicht nur auf es, sondern besticht auch durch sein hochauflösendes Anzeigegerät und die aufgeräumte Batterie.

Ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnet das Zenpad 8. 0 von ASSUS aus. Sie hat keine herausragenden Eigenschaften, meistert aber die grundlegenden Rechenoperationen für Tablets: Der Schirm ist freundlich strahlend und farbenfroh, die Batterielebensdauer ist lang und die Operation ist adäquat.

Mehr zum Thema