Buchhaltungssoftware Mac

Rechnungswesen-Software Mac

MoonKey Office - für eine klare Buchhaltung Eine Buchhaltungssoftware ist für einen Entrepreneur eine gute Unterstützung bei der täglichen Arbeit rund um das Unternehmen. Zahlreiche Unternehmen verfügen über unzureichende Kenntnisse auf diesem Gebiet, da sie zwar in ihrem Fachgebiet als Handwerksmeister tätig sind, aber weniger mit der Betriebswirtschaft vertraut sind. Also, welche Software-Lösungen gibt es für den Mac und was können sie tun? ist, die Abrechnung des Benutzers so zu entwerfen, dass sie unmittelbar an den Buchhalter geschickt werden kann.

Dank einer DATEV-Schnittstelle kann dies unmittelbar über das Projekt selbst erfolgen. Unterschiedliche Templates für Buchhaltungen, Tarife und Formulare ermöglichen es dem Unternehmen, seine eigene Rechnungslegung rasch und unkompliziert zu verwalten. Das klare Management von Kunde und Lieferant stellt sicher, dass kein Ansprechpartner ausfällt und der Blick auf offene Rechnungen gewahrt wird. Zusätzlich kann der Selbständige den Zahlungseingang unmittelbar auf das Erfassungsbild der Einnahmen und Ausgaben einbuchen.

Zugleich werden Honorare und Vergütungen unmittelbar abgerechnet, so dass der Entrepreneur auf einen Schlag erkennen kann, wer wem welchen Geldbetrag zusteht. Mit dem Erwerb von Zusatzmodulen kann sowohl das Finanzwesen als auch die Buchhaltung verarbeitet werden und verfügt über die klassische Funktionalität einer Buchhaltungssoftware. Dank eines Projektleiters kann der Entrepreneur darüber hinaus auch eigene Einzelprojekte erstellen und an seine eigenen Mitarbeitenden ausgeben.

Darüber hinaus können Offerten und Fakturen klar und sicher angelegt und managen werden. Dokumente und Fakturen können unmittelbar in das System eingegeben und Abschreibungsbuchungen vorgenommen werden. Die Verwendung von MoneyKey Office und Papierkram hat den Vorzug, dass die Grundversion kostenfrei zur Verfügung steht. Das Lexoffice hingegen kann in jeder beliebigen Form 30 Tage lang kostenfrei heruntergeladen werden.

Auf diese Weise kann sich der Entrepreneur einen Eindruck von der Funktionsfähigkeit der Systeme machen und selbst bestimmen, welche Variante für ihn in Frage kommt. Darüber hinaus ermöglicht MoKey Office loyalen Käufern die kosteneffektive Aktualisierung früherer Versionen. Aber auch der Schriftverkehr honoriert Loyalität. Jeder Kundin und jeder Kundin, die sich dafür entschließt, eine Variante für zwölf Kalendermonate zu bestellen, erhält somit einen 20-prozentigen Nachlass auf den Kaufpreis.

Letztendlich muss jeder Entrepreneur selbst bestimmen, welcher der beiden Programme er vertraut. MonKey Office ist die kostspieligste der im Jahresvergleich dargestellten Alternativen, aber der Konsument erhält dafür einen klaren Buchhaltungsassistenten. Eine etwas preiswertere Variante stellt die Firma Luxware zur Verfügung, die sich vor allem durch ihre Stärke in der Rechnungsstellung kennzeichnet. Besonders gut eignet sich die Bürosoftwarelösung für diejenigen, die mit den wesentlichen Rechnungslegungsfunktionen zufrieden sind.

Der Papierkram ist im Preis nicht zu schlagen.

Mehr zum Thema