Business Marketplace der Telekom

Telekom Business Marktplatz

Marktplatz Telekom Business Der Business Marketplace der Telekom bietet Geschäftsentscheidern eine Reihe von Cloud-basierter Unternehmenssoftware, die auf die speziellen Wünsche und Ansprüche von KMU abgestimmt ist. Die Telekom erläutert, dass sie jeden einzelnen Kooperationspartner und jede einzelne von ihm über das Internet angebotene Unternehmenssoftware einer ausfÃ??hrlichen QualitÃ?tskontrolle unterzogen hat.

Geschäftskunden findet das Unternehmen im Internetportal unter anderem Unternehmensanwendungen aus den Bereichen Büro und Verwaltung, Telekommunikation und Kollaboration, CRM und Customer Management, Online Storage und Projektion.

Ich habe es versucht: Mit dem Telekom Business Marketplace in der Wolke zusammenarbeiten

Eine Plattform für die Entwicklung von Unternehmenssoftware, in der sie alles Nötige für produktives Arbeiten, Administration, Führung und kaufmännische Tätigkeiten vorfinden - das ist die Leitidee hinter Business Marketplace, dem Cloud-basierten Leistungsangebot der Telekom. Sowohl Firmen als auch Freelancer und Selbständige sollen tagtäglich von der Telekommunikationsplattform angezogen werden und die verschiedenen Softwarelösungen einsetzen.

Sie kommen oft von namhaften Herstellern wie z. B. der Firma St raumann oder anderen. Darüber hinaus gibt es auf dem Business Marketplace auch Offerten von vielen Start-ups und kleinen Providern. Salbei "einfacher Lohn" Mit der Cloud-basierten Loesung "einfacher Lohn" von Salbei koennen Lohnkonten errechnet werden. Besonders geeignet ist die Anwendung für kleine Firmen und Start-ups mit bis zu 50 Mitabeitern.

Es ist so unkompliziert gestaltet, dass keine Grundkenntnisse erforderlich sind. Das Programm "einfach Lohn" ermöglicht eine flexible Definition von Arbeitszeiten, Ferientagen usw. (Screenshot: Mehmet Toprak). Wenn bei der Bearbeitung von "simply wage" etwas Unklares zu beachten ist, befindet sich neben fast jedem Feld ein Fragezeichen-Button, der bei Bedarfen eine Erläuterung der benötigten Informationen bereitstellt.

Bei Verdacht auf fehlerhafte oder nicht vollständige Informationen wird der Nutzer beim Sichern benachrichtigt. Visuell besticht die Lösung durch ihr klares Design und ihre intuitiv bedienbare Oberfläche. In fast jedem Textfeld gibt simplyLohn eine detaillierte Erläuterung, um das Auftreten von Fehlern zu vermeiden (Screenshot: Mehmet Toprak). Das Programm "einfach Lohn" ist in vier Hauptgruppen unterteilt.

Sie können hier persönliche und Kontaktdaten, Arbeitsverhältnisse, Entlohnung und soziale Sicherheit eingeben. Auf Anfrage stellt die Auswertesoftware für jeden einzelnen Mitarbeitenden einen automatischen Arbeitsvertrag auf. Einkommen: Unter dieser Rubrik Einkommen können Boni wie z. B. Weihnachts- und Nachtgeld, Feriengeld und Abschläge ermittelt werden. Potenzielle Kunden können die Legende ganz unkompliziert 30 Tage lang gratis ausprobieren.

Der gleichnamige Hersteller bietet mit der Schnellrechnungslösung Fastbill einen Rechnungsstellungs- und Finanzmanagementservice an. Optically Fast-Finance überzeugt durch ein trendiges Outfit in Schwarz und Grün sowie durch eine sehr klare Übersicht. Obwohl die Handhabung einfach ist, bietet Fastbill alle notwendigen Funktionalitäten für die Rechnungsstellung und das Finanzmanagement. Das Programm ist in vier Hauptbereiche unterteilt: "Dashboard", "Kunden", "Dokumente" und "Finanzen".

Fast Bills Armaturenbrett informiert über die neuesten und bedeutendsten Veranstaltungen und führt zu Basisfunktionen wie "Angebot" und "Rechnung erstellen" (Screenshot: Mehmet Toprak). Auf Knopfdruck können neue Debitoren angelegt werden, wodurch hier sowohl Bestandsdaten als auch Zahlart und Konditionen hinterlegt werden. In der Rubrik Finance kann Fast Bill z.B. zur grafischen und tabellarischen Darstellung von Erträgen und Aufwendungen verwendet werden (Screenshot: Mehmet Toprak).

Sie können das Angebot auch unmittelbar in eine Rechnung umsetzen, die dann automatisiert in die Rubrik Umsatz übernommen wird. Fastbill bietet eine Reihe von Templates für Eingangsrechnungen, Mahnschreiben, Angebote, Lieferscheine usw., die sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache zur Verfügung stehen. Fastbill ordnet und ordnet alle Belege zu.

Die Scan-App von Fast Bill (erhältlich im App Store) ist auch in Verbindung mit der Scan-App sinnvoll. Darüber hinaus stellt die Simulationssoftware unter der Rubrik "Finanzen" verschiedene Werkzeuge zur Verfügung, um Diagramme zu erstellen, z.B. um Erträge und Aufwendungen pro Kalendermonat zu vergleichen. Wenn die Zahlung einer Rechung erfolgt ist, können Sie in Fast Bill ein Beleg mit einem "bezahlten" Ausdruck generieren mit dem Screenshot: Mehmet Toprak.

Darüber hinaus besteht die Option, über einen direkten Link zu Ihrem eigenen Online-Kundencenter, in dem alle Rechnungsdaten zum Herunterladen zur Verfuegung gestellt werden und ein hauseigenes Messaging-System einen raschen Datenaustausch mit unseren Auftraggebern ermoeglicht. Interessierte können Fastbill 30 Tage lang kostenfrei ausprobieren. Die Seneca Controllingsoftware stammt von der Seneca Business Softwar.

Es unterstützt kleine und mittlere Betriebe bei der Finanz- und Liquiditätsbuchhaltung, bei Auswertungen, dynamischen Berichten und der Planung. Aufgrund der großen Vielschichtigkeit ist Seneca nur für erfahrene Benutzer geeignet, die mit der System- und Fachsprache des Controllings auskommen. Mit der Diagramm-Funktion von Seneca Monitoring ist es möglich, verschiedene Teilnehmer in einem einheitlichen Diagramm anzuzeigen und die Detaillierungsgenauigkeit (Ist, Soll, etc.) zu definieren (Screenshot: Mehmet Toprak).

Für Fachleute stellt Seneca leistungsfähigere Tools und Funktionalitäten zur Verfügung, die es erlauben, eine Vielzahl von Beispielszenarien zu durchspielen und z.B. Cashflows und Bilanzierungen graphisch zu verarbeiten. Das Programm ist in den Sprachversionen Deutschland, England, Spanien und Ungarn erhältlich. Senecas Entwurf ist in Grau und Grün reduzierend, mit Diagrammen in leuchtenden Nuancen.

Seneca ist als Controlling-Software vor allem für die Durchführung von Planungs-, Berichts- und Steuerungsaufgaben zuständig. Mit einer Vielzahl von Werkzeugen können Firmendaten in kombinierter Grafik als Wasserfall-, Flächen-, Kreis-, Linien- oder Säulendiagramm dargestellt werden. Mit den Auswertungen von ABC und Pareto können Top- und Flopwerte klar und nachvollziehbar ermittelt werden. Die Seneca verfügt über eine große Rezepturdatenbank, die dem Anwender einen großen Gestaltungsspielraum lässt.

Es ist auch möglich, ausführliche Abgleichsgruppen zu bilden, z.B. differenziert nach Kundengruppen oder Regionen, um exakt angepasste Ergebnisse zu erzielen. Das Seneca Control bestimmt das Ergebnis der Gewinn- und Verlustrechnung (Screenshot: Mehmet Toprak) über das Jahr aus Umsatz, Ertrag, Aufwand usw. (Screenshot: Mehmet Toprak). Seneca verfügt neben Planungs- und Analysewerkzeugen auch über eine Vielzahl von Funktionalitäten zur exakten Nachweise.

Tabellenberichte können nach Excel exportiert oder als PDF-Dateien generiert werden. Reports und Graphiken können per Mausklick kombiniert werden. Für weltweit tätige Konzerne ist es besonders bedeutsam, dass Seneca eine Verbindung zur EZB schafft, so dass die Firmendaten immer zu täglich aktualisierten Preisen bereitgestellt werden können.

Seneca verfügt neben rein steuernden Funktionen auch über Kommunikationswerkzeuge. Seneca löste das Problemfeld der Datenübertragungsfähigkeit mit einem Schnittstellensystem. Auch auf diese Frage hat sie laut Telekom eine Lösung. Sämtliche Informationen werden in den Datenzentren der Telekom in Deutschland aufbereitet. Zur Gewährleistung des Datenschutzes nach den Bestimmungen des BDSG hat die Telekom mit den für die Konzeption und den operativen Einsatz der Cloud-Lösung verantwortlichen Partnern Vereinbarungen getroffen (§ 11, BDSG).

Mehr zum Thema