Cloud Bedeutung

Wolkenbedeutung

Aus dem Englischen kommt der Begriff Cloud, das heißt einfach "Cloud" ins Deutsche übersetzt. Exemplare Egal ob es sich um Muttersprache, Orthografie, Wortherkunft oder guten Sprachstil handelt: Der Sprachführer hat für Sie Hintergrundkenntnisse in der deutschsprachigen Welt, von den wichtigsten Spielregeln bis hin zu merkwürdigen Erscheinungen, parat. Auf dieser Seite findest du Tips und Hintergrundinformationen zur deutschsprachigen Welt, kannst dich in Spezialthemen einarbeiten oder unterhaltende Sprachenspiele testen. Sie möchten sich über die deutsche Landessprache informieren oder bevorzugen eine Information über aktuelle Angebote?

Für die deutschsprachige Literatur stehen Ihnen fachkundige Textbeiträge, Leseproben aus unseren Fachbüchern und Aufsätze zum Themenbereich der deutschsprachigen Literatur zum Download zur Verfügung. Hier finden Sie Infos zu sozialen Medien, Newslettern, Podcasts, Anwendungen und Domains. Verwenden Sie die Online-Rechtschreibprüfung, um Ihre Schriften auf Rechtschreib- und Grammatikfehler zu überprüfen und Zeit zu sparen.

Wofür steht eine Cloud und was habe ich davon?

Dieser Blog-Artikel erklärt Ihnen, was eine Cloud ist und wozu sie gut sein kann. Die Speicherung von Informationen und Programmen erfolgte bisher immer dezentral auf einem Rechner/Laptop oder in einem Computernetzwerk auf einem "starken" Rechner namens "Server". Der Gedanke der Cloud ist es, die Informationen und Programme "weiter weg" zu lagern, zum Beispiel im Intranet.

Wenn ein PC schwer abstürzt oder eine defekte Harddisk auf einem heimischen Rechner auftritt, sind die Konsequenzen nicht so gravierend, da die Programme und Dateien an einem anderen "Ort" zwischengelagert sind. Der weitere Pluspunkt kann sein, dass der Kauf von nicht gekaufter sondern nur " gemieteter " Ware erfolgt. D. h. es fallen nur Aufwendungen in der Periode an, in der die Nutzungsdauer der angewandten Standardsoftware liegt.

Dies kann billiger sein als der Kauf von Computerprogrammen. Die Speicherung von Informationen in einer Cloud ist im Falle eines Tageseinbruchs oder eines Gebäudebrandes im Firmengebäude durch die Speicherung beim Cloud-Provider geschützt. Selbstverständlich muss im Vorfeld abgeklärt werden, dass der Cloud-Provider die Informationen korrekt und vertraulich behandelt. Mit Cloud-Anbietern außerhalb Deutschlands müssen Sie sich bewusst sein, dass der Auftrag nicht dem deutschen Recht unterliegt.

Hiermit möchte ich Ihnen einen kostenfreien Cloud-Service anbieten, den ich selbst nütze. Suchmaschinenoptimierung. Mit Google Docs steht ein komplettes Office-Paket im Netz zur Verfügung. Für die Nutzung von Google Docs ist ein Google-Konto erforderlich. Diesen bekommen Sie bei der Registrierung bei Google kostenfrei. Du kannst auch zu Hause Daten in Google Docs laden und von unterwegs (auch im Ausland) auf deine Daten zugreifen.

Du kannst auch erzeugte oder geladene Daten mit anderen Benutzern mit einem Google-Konto zur weiteren Verarbeitung teilen. Die Cloud ist sicherlich kein "Allheilmittel", aber sie öffnet neue, aufregende Einsatzmöglichkeiten, die Sie sich vorstellen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema