Cloud Beratung

Wolkenberatung

Um Mehrwert für Ihr Unternehmen zu schaffen und flexibel auf unterschiedliche Anforderungen zu reagieren, ist die richtige Cloud-Strategie unerlässlich. Ab wann lohnt es sich für den Kunden, eine Cloud-Lösung zu nutzen? Die gemeinsame Bewertung der geeigneten Google Cloud-Lösung. Wir beraten Sie rund um das Thema Cloud Sourcing: von der Strategie bis zum Cloud Provider Management.

Flexibilität, Innovationen und Kostenreduzierung

Die meisten Firmen haben heute bereits Erfahrung mit der Cloud: Applikationen, IT-Kapazitäten oder individuelle Geschäftsprozesse werden von einer Vielzahl von Cloud-Anbietern bezogen. In der Regel sind es nur wenige. Viele haben bereits gesagt, dass der Weg in die Cloud eine Reihe von Fragestellungen aufwirft: Welche Lieferanten haben die richtigen Applikationen? Inwiefern funktioniert eine Umstellung auf die Cloud überhaupt?

Wann beginnt es sich auszuzahlen und sind die Ausgaben der einzigste Auslöser für den Wechsel in die Cloud? In der Regel ist die Fragestellung nicht mehr aktuell: "Gehen wir in die Cloud? "Es geht eher um Fragestellungen wie "Wann und wie?" oder "Welche Dienstleistungen sind möglich (regulatorisch)? Wir haben mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratung in den Themen IT-Sourcing, Umzüge von Rechenzentren und IT-Infrastruktur. Wir haben einen Stufenplan erstellt, der Ihre Reise in die Cloud zu einem zuverlässigen und erfolgreichen nächsten Zwischenschritt in Ihrer IT-Geschichte macht.

Wie sorgfältig geplant die Umstellung auf die Cloud erfolgreich ist, zeigt die detaillierte Übersicht über unser Prozessmodell und seine Unterpositionen. Für die meisten Firmen ist der Einsatz von Cloud Services zunächst oft ein schrittweises Unterfangen. Unterschiedliche Mitarbeitende erforschen die Einsatzmöglichkeiten auf der Grundlage von Einzelkonten bei einem der grossen Cloud-Anbieter und machen sich ein eigenes Urteil darüber, was für ihr Unterneh-men oder ihre Fachabteilung von Bedeutung sein könnte.

Bereits diese ersten Explorationen sind in der Regel kostspielig. Ein solcher Planung ist für eine später breitere Nutzung der Cloud unerlässlich. Grosse Provider wie AWS oder Azurblau haben in der Regel konsequent die ersten Gehversuche für Neukunden geplant. Cloud Computing als Beschaffungsoption? Die meisten Firmen haben heute bereits Erfahrung mit der Cloud: Applikationen, IT-Kapazitäten oder individuelle Geschäftsprozesse werden von einer Vielzahl von Cloud-Anbietern bezogen. In der Regel sind es nur wenige.

Beweglichkeit, Innovationen, Kostensenkung, FlexibilitÃ?t und Erhöhung sind die hÃ?ufigsten GrÃ?nde fÃ?r den Umstieg auf die Cloud. Praktische Fragestellungen sind: Welcher Provider hat die richtigen Dienstleistungen? Inwiefern funktioniert eine Umstellung auf die Cloud überhaupt? Wie zahlen sich die Aufwände und damit auch die anfallenden Ausgaben als einziger Auslöser für den Wechsel in die Cloud aus?

Normalerweise ist die Fragestellung nicht mehr: "Gehen wir in die Cloud? "Es geht eher um Fragestellungen wie "Wann und wie?" oder "Welche Dienstleistungen sind möglich? "â??Nicht nur AnfÃ?nger im Cloud-Thema stellt sich die Ã?berlegung nach dem korrekten Verfahren. Am Beispiel der Umsetzung einer HR Analytics-Anwendung in eine Cloud-Umgebung werden hier einige besondere Merkmale des Cloud Computings im BI-Umfeld dargestellt.

Die unterschiedlichen Player sind auf unterschiedliche Weise positioniert und die IT-Abteilungen in Betrieben sind oft nicht in der Lage, alleine mit dem Rhythmus Schritt zu halten. Sie müssen sich in Zukunft viel stärker an die Fachbereiche in den Betrieben annähern, um punktgenau und rasch beliefern zu können.

Auch interessant

Mehr zum Thema