Cloud Broker

Wolkenmaklerin

Das Ziel kennt der Pilot: Der Cloud Broker manövriert Unternehmen sicher über den Wolkenmeer. Wie funktioniert ein Cloud Services Maklergeschäft? Mit dem Cloud Services Brokerage-Modell steht ein Architektur-, Geschäfts- und IT-Betriebsmodell für die Bereitstellung, Verwaltung und Anpassung mehrerer Cloud Services zur Verfügung. Dies geschieht innerhalb eines föderalen und einheitlichen Provisionierungs-, Abrechnungs-, Sicherheits-, Verwaltungs- und Support-Frameworks. Dies wird es für eine Vereinheitlichung des Cloud Services Managements von Bedeutung sein, um Innovationen zu fördern, die weltweite Kooperation zu optimieren, die operativen Kosten zu senken und das Wachstum zu steigern.

Anbietern von Cloud Computing bietet sich damit die Chance, die Erbringung ihrer Cloud-Dienste zu standardisieren und das eigene Servicenetz zu unterscheiden und so eine umfassende Cloud Computing-Plattform zur Verfügung zu stellen. Der Cloud Service Broker hat zum Zweck, einen Proof of Concept für eine bewährte Cloud Management Platform zu unterbreiten. Damit soll die Plattformierung die Bereitstellung komplexer Cloud-Dienste für Enterprise-Kunden vereinfachen.

Mit dem Cloud Service Brokerage Service ist es erstmals gelungen, die Problematik der komplexen holistischen Cloud-Anpassung anzugehen und das große Potenzial von Cloud Computing für jedes einzelne Untenehmen aufzeigen. Die Cloud Service Brokerage Systeme nutzen die speziellen Bedürfnisse der Kunden in puncto Leistung, Aufwand, Security, Standorte, Normen und andere Anforderungen und prüfen, ob diese mit den Möglichkeiten von Cloud Computing-Anbietern übereinstimmen.

Das Cloud Services Brokerage kreiert und publiziert dann den passenden Servicebereich innerhalb der Cloud und achtet fortlaufend darauf, dass die verschiedenen Cloud Services ordnungsgemäß zusammenwirken, um die geforderten Geschäftsziele zu verwirklichen. Wie funktioniert ein Cloud Services Broker? Der Cloud Servicemakler ist ein Third-Party-Provider, der im Namen seiner Kundinnen und Servicekunden einen Mehrwert für Cloud Services schafft und sicherstellt, dass der jeweilige Servicebereich den unternehmensspezifischen Anforderungen entspricht.

Außerdem trägt es dazu bei, die Dienstleistungen zu integrieren und zu bündeln, um ihre Betriebssicherheit zu verbessern oder den ursprünglichen Dienst um bestimmte Funktionen zu ergänzen. Kurz gesagt, ein Cloud Service Broker ist eine Ebene zwischen den Cloud-Anbietern und den Cloud-Benutzern und stellt unterschiedliche Dienstleistungen wie Selektion, Bündelung, Integration, Security, Performance Management, etc. bereit.

Die Cloud -Services sind in den vergangenen Jahren enorm gewachsen, was aber auch zu einer erhöhten Flexibilität für die Nutzung oder Anpassung eines passenden Cloud-Service durch den Kunden führte. Aufgrund einer ständig wachsenden Zahl von Providern ist es schwer, den passenden Anbieter/Dienstleister zu finden.

Bei jedem Hersteller gibt es eine eigene Schnittstelle, was zu Kompatibilitätsproblemen auftritt. Je nach Lieferant sind die Preisstruktur, die Einsatzmöglichkeiten usw. unterschiedlich. In der Cloud gibt es unterschiedliche Typen von Diensten: die zu weiteren Schwierigkeiten bei der Identifizierung, Selektion und Integrierung der Daten führten. Mit zunehmender Vielschichtigkeit erhöhen sich die Aufwendungen, wenn Betriebe mehrere Provider beiziehen. Welche Vorzüge hat ein Cloud Service Broker?

Wahl des besten Dienstleisters auf der Grundlage von Leistungs-, Kostenstellen- und anderen spezifischen Parametern. Reduzieren Sie die KomplexitÃ?t der Einbindung von Cloud Services in GeschÃ?ftsprozesse unabhÃ?ngig von der Zahl der Cloud Services und der Serviceart. Der Cloud Services Broker ist über den Cloud-Providern in einer hierarchischen Struktur angesiedelt, wodurch Wert geschaffen und gleichzeitig die Effizienz und das Risiko für Cloud Computing-Anwender verringert wird.

Laut Prognosen von Garntner wird Cloud Computing Broker Services bis 2015 zum größten Cloud-Services-Markt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema