Cloud Computing Anbieter Kostenlos

Kostenloser Cloud Computing Provider

Verbraucher sollten Daten nicht in einem freien Cloud-Repository speichern. Ökonomisch denkende Anbieter können nicht wirklich beide kostenlos anbieten. Kostenloser Online-Speicher in der Cloud Speichern Sie Images, Documente oder Movies an zentraler Stelle und greifen Sie von jedem Ort und zu jeder Zeit darauf zu: Kein Hindernis mit einer Online-Festplatte. In diesem Zusammenhang ist der Schutz der Daten ein Schwerpunkt. Empfindliche Belege sollten nicht in der Cloud abgelegt werden.

Inzwischen bieten viele Anbieter unterschiedliche Online-Speicherlösungen mit gigabyte großen Speicherkapazitäten an - und das oft kostenlos.

Kennwortgeschützte Aufbewahrungslösungen sind als personenbezogene (Backup-)Festplatten ausgelegt, während File- oder Share-Hoster für die kurzzeitige Speicherung von bestimmten Inhalten zur Verbreitung vorgesehen sind. Ein wichtiges Kriterium bei der Suche nach einem immer verfügbaren Online-Repository für Bilder, DVDs oder andere Unterlagen ist das Schutzniveau. Ungeachtet aller Zusagen der Anbieter sollte sich der Benutzer immer bewusst sein, dass personenbezogene Akten auf einen externen Server hochgeladen werden, der sich teilweise im Internet befindet.

Wenigstens rechnerisch sind die abgelegten Inhaltsstoffe auch für Unbefugte einsehbar. Das Gleiche trifft auf die Anzahl der Lieferanten zu. Da es sich bei den wertvollen Dokumenten um kaum ein rekrutiertes Festarchiv handelt, sind Online-Festplatten daher nur eingeschränkt einsetzbar. Internet- und Serverausfälle können auch den Zugang zu abgespeicherten Inhalten wenigstens temporär verhindern. Empfindliche Informationen sollten daher allenfalls für kurze Zeit verschlüsselt werden, aber im Zweifelsfalle ist es besser, sie überhaupt nicht auf einen Online-Speicher zu verschieben.

Darüber hinaus haben kostenlose Dienstleistungen in der Praxis in der Regel nur einen reduzierten Umfang und sind daher kaum für berufliche Erfordernisse - wie z.B. im Geschäftsbetrieb - geeignet. Beispielspeicherplatz: Einige Cloud Hoster haben Speicherkapazitäten im zweistelligen G-Band. Zudem werden Komfortfunktionen wie z. B. erweiterte Benutzer-Accounts, automatisches Synchronisieren von Daten auf allen verbundenen Endgeräten, Ordnerunterstützung, gleichzeitiges Laden mehrerer Daten über eine Multi-Upload-Funktion oder gezieltes Link-Sharing zum Freigeben gespeicherter Daten mit Freunden oder Verwandten immer beliebter.

Auch Anwendungen für den mobilen Zugriff über Smart-phone oder Tablet-PC oder die komfortable Integration des Webspeichers als Netzwerklaufwerk über WebDAV oder kostenlose Desktop-Software in das Betriebsystem sind keine Ausnahmen mehr. Achten Sie bei der Suche nach einem Cloud-Storage darauf, dass die Offerten keine verdeckten Verkehrskosten etc. haben und daher ohne Gebühren in Anspruch genommen werden können - allerdings teilweise mit bestimmten Restriktionen wie z.B. Dateigrößenobergrenzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema