Cloud Computing Arten

Arten des Cloud Computing

Typen des Cloud Computing Mit Cloud Computing können sich Entwickler und IT-Abteilungen auf das Wesentliche fokussieren und überflüssige Tätigkeiten wie Einkauf, Instandhaltung und Kapazitätenplanung ersparen. Im Zuge der wachsenden Popularität von Cloud Computing sind unterschiedliche Konzepte und Einsatzstrategien entwickelt worden, um die spezifischen Bedürfnisse der jeweiligen Nutzer zu erfüllen. Alle Arten von Cloud-Service- und Bereitstellungsmethoden bieten Ihnen unterschiedliche Ebenen der Steuerung, Flexibilisierung und des Managements.

Indem Sie die Besonderheiten zwischen Infrastructure as a Service, Platform as a Service und SW as a Service verstehen und wissen, welche Deployment-Strategien Sie anwenden können, helfen wir Ihnen zu entscheiden, welche Arten von Services Ihren Bedürfnissen entsprechen. Für Cloud Computing gibt es drei wesentliche Modelle. Die einzelnen Modelle stellen jeweils einen anderen Teil des Cloud Computing-Stacks dar.

Infrastruktur als Service, kurz IaaS, deckt die Grundbausteine der Cloud IT ab und ermöglicht in der Praxis den Zugang zu Netzwerkfunktionen, Computern (virtuelle oder dedizierte Hardwaren) und Datenspeichern. Infrastruktur as a Service ermöglicht Ihnen maximale Effizienz und Managementkontrolle über Ihre IT-Ressourcen. Sie ist den bestehenden IT-Ressourcen sehr ähnlich, mit denen viele IT-Abteilungen und Entwickler bereits auskommen.

Plattform as a Service macht es für jedes Untenehmen überflüssig, die zugrundeliegende Struktur (typischerweise Hard- und Betriebssysteme) zu verwalten, und Sie können sich auf die Implementierung und das Management Ihrer Applikationen fokussieren. Softwareservice stellt Ihnen ein komplettes Angebot zur Verfügung, das von einem Dienstleister betrieben und betreut wird.

Der Begriff ³eSoftware as a Service³c bezeichnet in den meisten FÃ?llen Endanwenderanwendungen. Mit SaaS müssen Sie sich nicht mehr um die Servicewartung oder die Verwaltung der zugrundeliegenden Infra-struktur kümmern. Du kannst dich ausschließlich auf die Nutzung dieser Website beschränken. Ein Cloud-basierter Antrag wird komplett in der Cloud implementiert und ausgeführ.

Anwendungen in der Cloud wurden entweder in der Cloud entwickelt oder von einer bestehenden Infra-struktur übernommen, um die Vorzüge von Cloud Computing zu erschließen. Cloudbasierte Anwendungen können auf untergeordneten Infrastrukturkomponenten beruhen oder übergeordnete Dienste verwenden, die die Zusammenfassung von Management-, Architektur- zu Skalierungs- und Verwaltungsanforderungen der zentralisierten Struktur ermöglicht.

Die Hybridbereitstellung ist eine Methode, um eine Verbindung zwischen Cloud-basierten und bestehenden und nicht Cloud-basierten Resourcen herzustellen. Meistens werden Hybrid-Implementierungen zwischen der Cloud und bestehenden dezentralen Infra- und Suprastrukturen verwendet, um die Unternehmensinfrastruktur auf die Cloud zu übertragen und zu ergänzen und Cloudressourcen mit dem firmeneigenen Netzwerk zu verknüpfen.

Für weitere Auskünfte darüber, wie AVS Ihren Hybrid-Einsatz unterstützen kann, besuchen Sie unsere Hybrid-Seite. Mithilfe von Virtualisierungs- und Ressourcenmanagement-Tools werden lokale Resourcen bereitgestellt, was oft als Privatcloud bezeichnet wird. Der Einsatz vor-Ort bietet nicht viele der Vorzüge von Cloud Computing, wird aber mitunter aufgrund der Fähigkeit, eigene Kapazitäten zur Verfügung zu stellen, ausgewählt.

Um mehr über die Vorteile der Implementierung Ihrer nächstfolgenden Applikation mit AVS zu erfahren, lesen Sie bitte Was ist AVS? Solutions and Sevices for ITO, DevOps and Developers - Ein umfassendes Netzwerk, um Sie bei Ihrem nächstfolgenden Entwicklungsprojekt zu begleiten. Welche Anwendungen und Dienste in der AVS-Cloud verfügbar sind, entnehmen Sie bitte der Rubrik AWS-Lösungen.

Ein ausgebildeter AWS-Reseller wird sich dann mit Ihnen in Kontakt setzten, um zu erörtern, wie AWS Ihnen bei Ihrem nächstfolgenden Vorhaben in der Cloud helfen kann.

Mehr zum Thema