Cloud Computing Chancen und Risiken

Chancen und Risiken des Cloud Computing

Durch die Digitalisierung werden täglich immer größere Datenmengen erzeugt, verarbeitet und gespeichert. Das Cloud Computing ist eine treibende Kraft hinter der digitalen Revolution. Das Cloud Computing - Chancen und Risiken für Unternehmenssoftware

Kaum ein anderes Themenfeld wird die Computer- und IT-Industrie auch 2011 so bewegen wie Cloud Computing. Dies wird durch das Leitmotiv des heurigen Branchentreffs CeBIT "Work and Life with the Cloud" unterstrichen. Cloud Computing wird von der Industrie einstimmig als der wichtigste Zukunftsmarkt angesehen. Für den dt. Absatzmarkt rechnet der Industrieverband Bitkom mit einem Anstieg des Cloud-Services-Umsatzes um 55% auf 3,5 Mrd. EUR im Jahr 2011.

Immer mehr Privatanwender und Geschäftsleute profitieren von Cloud Computing. "Die von unserem Haus durchgeführte Marktstudie, wie z.B. der SaaS Trendreport 2011, belegt, dass nur 10% der untersuchten Firmen die Chancen der Cloud intensiv nützen. "In den Betrieben herrscht oft eine gewisse Vorsicht vor, die sich aus mangelndem Wissen, dem nicht transparenten Leistungsangebot und der Vielfalt der unterschiedlichen, teilweise spongiösen Begriffe des Cloud Computing ergibt.

Unter Cloud versteht man eine Form des unsichtbaren Netzwerks aus Infrastrukturhardware, Betriebssystem, Programmen im Allgemeinen und Anwendungsbereichen. Top-Hund in diesem Gebiet ist Amazon mit seinem Service "Elastic Computing Cloud 2" (EC2). Diese SaaS-Lösungen werden oft in öffentliche und nicht-öffentliche Cloud-Varianten untergliedert. Öffentliche Cloud-Anwendungen sind in der Regel die kosteneffizienteste Option.

In der Wirtschaft, in der Datensicherung und -sicherheit eine noch wichtigere Funktion haben, sind massgeschneiderte Softwarelösungen in der privaten Cloud oft die beste Ausweg. Das Angebot reicht von IaaS-Lösungen, wie beispielsweise vermietbaren Web-Servern, bis hin zu ausgereiften Geschäftsanwendungen, wie beispielsweise dem CRM-Programm "Sales Cloud 2" des amerikanischen Markführers Salesforce. Mit " Business ByDesign " hat SAP eine voll integrierbare SOA-Lösung für kleine und mittlere Betriebe geschaffen.

Auf dem hartumkämpften Zukunftsmarkt Cloud Computing agieren neben den hier genannten bekannten Providern auch eine Vielzahl kleinerer Mitbewerber. Unternehmen wie Demand-Softwarelösungen mit " GENESIS4Web Cloud " überzeugen mit hybriden und bedarfsorientierten Branchenlösungen für Wirtschaft und Gewerbe. Der Vorteil von Cloud Computing für den Verbraucher liegt auf der Hand: Die Ausgaben sind meist nutzenabhängig und besser kontrollierbar.

Darüber hinaus sind die Offerten in der Regel auch einmal im Monat stornierbar, was ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit garantiert. Vor allem für kleine und mittlere Betriebe bringt dies große Vorzüge, da sie nun Zugang zu professionellen Geschäftsanwendungen aller Couleur haben, die für sie bisher weitgehend unbezahlbar waren. Insbesondere kleine Firmen können unter bestimmten Voraussetzungen durch den Einsatz von Cloud Services auf eine eigene IT-Abteilung auskommen.

Insbesondere im Bereich der Datenschutzsicherheit und des Datenschutzes haben viele Firmen Befürchtungen, ihre vertraulichen Informationen an fremde Datenzentren zu verlagern. In der Tat verfügen die professionellen Datenzentren oft über viel bessere Sicherheitsvorkehrungen als selbstverwaltete Anlagen, so dass das Risikopotenzial für Datenverluste minimal ist. Allerdings gibt es bei einigen Anbietern erhebliche Unterschiede in ihren Dienstleistungen, was einen sorgfältigen Abgleich der angebotenen Dienstleistungen unvermeidlich macht.

Michael Gottwald weist trotz der aktuellen Turbulenzen um die Cloud darauf hin, dass viele Cloud Computing-Modelle noch nicht erwachsen sind. "â??Die Provider sind oft nicht auf die Cloud fokussiert, und der Marktentwicklung ist sehr verwirrend, was die Suche nach passenden Providern schwierig macht. "Vielen Firmen mangelt es an der qualifizierten Fachberatung, um die für sie relevanten Offerten in der Cloud zu nützen.

Häufig können nur Einzelanwendungen sinnvoll in die Cloud ausgelagert werden. Aber auch auf der Aufwandsseite muss sorgfältig überlegt werden, wie sparsam die Umschaltung auf Cloud-Applikationen ist. Obwohl Cloud Computing die Anschaffungskosten für Hard- und Software sowie für Nutzungsrechte eliminiert, entstehen neben den montalen Leasing-Raten auch andere operative Aufwendungen durch die Integration von Cloud Legacy, d.h. die Angleichung von Cloud Services an das eigene Sys tem.

Die teilweise verwirrende Palette an Cloud-Services wird sich im Laufe der Marktentwicklung voraussichtlich weiter aufhellen. Um eine breitere Angebotspalette anbieten zu können, müssen die einzelnen kleinen Cloud-Services ihre Leistungen zusammenfassen. Die Cloud wird auf mittlere Sicht die ganze Unternehmenswelt verändern", ist sich Michael Gottwald einig. Mit Cloud Computing können sich Großunternehmen auf leistungsstarke Infra- und Systemlösungen verlassen.

"Werden die Potenziale des Cloud Computing gezielt und zielgerichtet genutzt, so bestehen bereits heute erhebliche Chancen - insbesondere für kleine und mittlere Betriebe. "Insbesondere die Umstellung von CRM- und E-Mail-Services auf die Cloud ist für viele Firmen bereits eine praktikable Option. Eine intelligente und strategische Wahl von Cloud Services kann die IT-Kosten eines jeden ausmachen.

Auch interessant

Mehr zum Thema