Cloud Einrichten

Einrichten der Cloud

Durch eine eigene Cloud hat man seine Daten besser im Griff. Benutzer, wie sicher ihre Daten mit kommerziellen Cloud-Speicherdiensten sind. Aufbau einer privaten Cloud: Das sind die Einsatzmöglichkeiten. Es gibt viele gute Argumente für die Errichtung einer Private Cloud:. Sie erfahren, welche Möglichkeiten es gibt und was Sie bei der Installation Ihres Systems beachten müssen.

Eine externe Harddisk über USB an Ihren DSLAutomaten anzuschließen, ist grundsätzlich die günstigste Cloud-Lösung, wenn Sie bereits einen passenden Kreuzschienenrouter haben. Schauen Sie sich das Benutzerhandbuch an, um sicherzustellen, dass Ihr Autorouter und Ihr USB-Laufwerk kompatibel sind.

Zusätzlich zu vielen Modellen der Befritzbox und anderer Anbieter unterstützt auch die Mehrzahl der von Anbietern angebotenen Routers diese Funktionalität. Dieser praktische Tipp zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Kreuzschienenrouter einrichten. Die beste Möglichkeit, Ihre Harddisk auf Ihrem Kreuzschienenrouter einzurichten, ist die Verwendung der Befritzbox als Beispiel. Falls Ihre angeschlossene USGBaugruppe von Ihrem Kreuzschienenrouter nicht anerkannt wird, gibt es mehrere mögliche Lösungen.

Dieser praktische Tipp zeigt Ihnen, wie Sie es auf Ihrer Frittebox einrichten. Vergewissern Sie sich beim Einkauf, dass die Harddisk nicht nur über das Heimnetzwerk, sondern auch über das Netz zugänglich ist. Die Funktionen werden oft als "Web Server", "Web Access" oder "MyCloud" bezeichnet. Sie können den NAS analog zu Ihrem Kreuzschienenrouter über eine Browseroberfläche oder eine im Lieferumfang enthaltene Spezialsoftware einrichten.

In diesem Praxis-Tipp erfahren Sie ganz konkret, wie Sie den NAS-Server einrichten. Professionell ist die kostenlos erhältliche Version "Owncloud" interessant: Voraussetzung ist, dass Sie über relativ gute Linux-Kenntnisse und Kenntnisse in der Einrichtung eines Webservers mitbringen. Wer "Owncloud" einsetzen will, muss im besten Fall alles selbst in die Hände bekommen und per Handbedienung einrichten.

Das Programm ermöglicht nicht nur den Zugang zu persönlichen Akten und Dokumenten, sondern auch die Synchronisation von Kalender-, Adressbuch- und Notizeinträgen. In diesem Handbuch findest du Hilfe bei der manuellen Einrichtung der "Owncloud". In diesem Praxis-Tipp werden wir Ihnen die Funktionsweise näher bringen.

Richten Sie Ihre eigene Cloud ein

Weit weg von Drops, Einzellaufwerken und Google Drive können Sie auch Ihre eigene Cloud einrichten. Sie erfahren, welche Möglichkeiten Sie haben und wo die Vor- und Nachteile einer PPP liegt. Mit einer Cloud erhalten Sie über das Web Speicherkapazität, so dass Sie von jedem Ort aus darauf Zugriff haben, von Ihrem Computer bis zu Ihrem Handy.

Anstelle von Dropsbox und Co. können Sie auch Ihre eigene Cloud erstellen. Die wesentlichen Vor- und Nachteile einer eigenen Cloud sind: Um eine Cloud einzurichten, benötigen Sie Storage. Nachfolgend stellen wir Ihnen eine Lösung mit externer Festplatte, aber auch NAS-Server vor, die speziell für diesen Einsatzzweck konzipiert sind.

Am günstigsten ist es, eine zusätzliche Harddisk an den eigenen Rechner zu anschließen. Anschließend können Sie die NAS-Funktion im Fritzbox-Menü einschalten und der benötigte Platz ist für alle Geräte im Netz verfügbar. Richten Sie dann eine VPN-Verbindung zwischen Ihrem Kreuzschienenrouter und Ihrem Handy oder Notebook ein, können Sie auch von zu Hause aus auf Ihre Harddisk zurückgreifen - der Cloud-Speicher ist da.

Für den Online-Zugang zur Arbeit benötigen Sie eine ADSL-Adresse. Auf dieser Seite finden Sie die externen Speicher. Dies ist die Profi-Version von "Router + Externer Festplatte". Bei einem NAS (Network Attached Storage) handelt es sich um einen kleinen Computer, der im Wesentlichen nur aus Harddisks besteht, die Sie über ein Netzwerkkabel mit Ihrem Routers verbinden: Mit sogenannten Paketen können Sie die Nassserver um zusätzliche Funktionen wie Online- / Cloud Access ausweiten.

Im Zusammenhang mit VPN können Sie auch von zu Hause aus auf Ihren NAS zuzugreifen, meist ohne lästige Portweiterleitung. Du musst jedoch die Laufwerke hinzufügen. Achten Sie beim Einkauf immer auf die Cloud-Funktion. Falls Sie einen Computer mit Stauraum (eigener Server) haben, können Sie auf diesem die Eigene Cloud einrichten. Über die Eigene Cloud können Sie per FTP auf Ihren Webspace zugreif.

Aufgrund der Komplexität der Installation sollten es nur diejenigen tun, die eingescannt wurden oder Fachleute.

Mehr zum Thema