Cloud für Pc

Wolke für PC

Sichern Sie Ihre Daten einfach mit dem PC in der Cloud: Einrichtung der iCloud auf einem Windows-PC Lernen Sie, wie Sie iCloud auf allen Ihren Endgeräten aufstellen. Nach der Aktivierung von iCloud selektieren Sie die gewünschten Endgeräte und drücken Sie auf Zuweisen. Die iCloud für Windows legt beispielsweise neue Verzeichnisse für diese Dokumente im Datei-Explorer an, wenn Sie die iCloud-Fotobibliothek und iCloud Drive bereitstellen.

Klingenschatten Cloud PC: Wettbewerb um GeForce jetzt und den Lokal-PC

Klingenschatten soll jedem einen schnelleren PC in der Cloud zur Verfügung stellen. Am Anfang steht der Player im Mittelpunkt, so dass der Service auch mit GeForce Now in Wettbewerb steht. Das vor gut zwei Jahren mit dem Anspruch gegründete Unternehmen will den PC nach seinem Launch in Frankreich bis zum Herbst "aus der Cloud" nach Deutschland holen.

Aber was verbirgt sich hinter Shadow Blade überhaupt? Einem Eckstand befanden sich vier Bildschirme, auf denen jeweils das gegenwärtige Schicksal ausgeführt wurde, und jeder Angestellte wurde gebeten zu üben und zu raten, welcher Bildschirm an einen örtlichen Computer angeschlossen war und welcher nicht. In zwei weiteren Räumen befand sich ein kleines Atelier, in dem der Youtube-Kanal mit Videomaterial versorgt wurde, und ein Angestellter war damit beschäftigt, eine Reihe von speziell entwickelten Latenzmessern für den Transport an einen großen Spielentwickler zu erstellen.

Künftig wird der eigene Computer nicht mehr zu Hause unter dem Tisch liegen, sondern in einem Rechenzentrumzentrum. Dabei steht ihm immer die neueste Hard- und Softwarestruktur zur Seite. Jedes Endgerät mit einem Display und einem unterstützten Betriebsystem wird mit der Anwendung für iPhone und iPod touch oder einer entsprechenden PC- oder Windows-Software zum Monitoring für den Cloud-PC und die ganze Leistungsfähigkeit eines gut ausgerüsteten Gaming-Computers ist immer dort verfügbar, wo das Netz ausreicht.

Anders als sein Konkurrent Nvidia GeForce Now (Test) ist es jedoch nicht als rein spielerorientiertes Leistungsangebot gedacht, auch wenn sie am Anfang im Mittelpunkt steht. Im Prinzip kann der Cloud-Computer aber für alles eingesetzt werden, was unter Windows 10 möglich ist. Fragt man sich, warum ein solcher Dienst, der auch in einem beruflichen Bereich ganz klar zu finden sein könnte, in erster Linie an die Akteure vertrieben wird, so erwähnt Freunde die Besonderheiten dieser Gruppe.

Auf der einen Straßenseite sind die Akteure oft technisch versiert und willens, etwas Neuartiges zu erproben, auf der anderen Straßenseite sind sie aber auch sehr fordernd. Also wendet sich ein Akteur, der zweimal wegen eines Stromproblems ums Leben kommt, um und geht. Shadow wird zu Beginn in Deutschland nur in einer Ausstattung verfügbar sein, die in punkto Leistung einem High-End-PC ebenbürtig sein soll.

Insbesondere geht es um die nachfolgend aufgeführten Bauteile, die derzeit im Einsatz sind. Das technische Konzept ist vergleichbar mit der Entwicklung von GeForce Now von Evidia. In Deutschland soll die Aktivierung zwischen April und Juni für eine kleine Anzahl von Frühtestern stattfinden und dann schrittweise weiterverfolgt werden. Im französischen Markt gelang es dem Konzern, bereits in einem sehr frühen Stadium namhafte Streamers, Player und Progammers von Owatch bis hin zu den Streetfighern zu gewinnen und zu gewinnen.

Inwiefern die erste Stufe in Deutschland diesem Grundsatz folgen wird, ist noch offen. Selbst wenn das Untenehmen immer davon redet, dass der Personal Computer in der Cloud landen soll, berechtigt Sie das Abo nicht, immer wieder genau die gleiche Computerhardware zu haben. Bei der einzigen sicheren Konstanten handelt es sich um die Festplatte, die für jeden Benutzer eindeutig ist.

Wichtig als das Gerät im ersten Mal mit Blatt-Schatten ist die Güte der Internetzugang. Obwohl eine Übertragungsgeschwindigkeit von 15 Mbit/s für eine auf den ersten Blick nicht von der Originalqualität zu unterscheidende Bildgüte ausreicht, ist eine simulierte unstabile Übertragung mit viel Datenverlust eindeutig störend.

Mehr zum Thema