Cloud Funktion

Wolkenfunktion

Heutzutage speichern Sie Dateien an einem Ort, dessen genaue Funktion und Struktur ebenfalls irrelevant ist, der Cloud. Alle Informationen über alle unsere Funktionen wie unbegrenzte Synchronisation, Fernzugriff, Datenkontrolle, etc. Wolke Cloud oder Cloud Computing steht für eine Technik, die es erlaubt, Applikationen und Dienste nicht mehr dezentral zu bedienen, sondern als Service aus einem Netz wie dem Netz des Internets zu erhalten. Die in dieser Art und Weise erbrachten Dienstleistungen sind Rechenleistung, Speicherkapazität oder Applikationen wie Cloud-Telefonsysteme. Die Zugänglichkeit der entsprechenden Dienste geschieht über das Netz über festgelegte Zusatzprotokolle oder Interfaces.

Zahlreiche Applikationen können über einen Webbrowser gestartet werden. In diesem Fall befinden sich die eigentlichen IT-Ressourcen für die Dienste auf einem mit dem Netz verbundenen Bediener oder Benutzerpark. SaaS ( "Software as a Service") bezieht sich auf Applikationen, die auf den Server eines Herstellers in Betrieb genommen werden. Der Vorgang wird oft über den Webbrowser durchgeführt.

Alle Anwendungsdaten werden auch in den Datenzentren des Providers gespeichert. Darüber hinaus bietet Infrastructure as a Service (IaaS) die Möglichkeit, Rechenressourcen wie Rechnerleistung, Speicherplatz oder Serverumgebungen virtuell zu nutzen. Abhängig davon, wo die Dienste operiert werden und wie auf sie zugegriffen wird, kann zwischen der privaten und der öffentlichen Cloud unterschieden werden.

Der Bereich Öffentliche Cloud bietet seine Dienste den Nutzern über das öffentlich zugängliche Intranet an. Die abstrahierte IT-Infrastruktur auf begrenzter Hardwareseite wird dagegen in einer privaten Cloud innerhalb gewisser Unternehmensformen umgesetzt. Darüber hinaus gibt es unterschiedliche gemischte Formen von Modellen wie die Hybrid-, die Virtual Privat- oder die Community-Cloud. Ein typischer Anwendungsfall der vorgestellten Technik ist die Cloud-Telefonanlage.

Es bietet dem Anwender die für eine Fernsprechanlage charakteristischen Eigenschaften, ohne dass er eigene Soft- oder Hardware vor Ort betreiben muss. Für die Nutzung der Dienste dieser Netztelefonanlage ist nur ein hinreichend rascher Internet-Zugang erforderlich.

Bei aktivierter automatischer Rücksicherung wird eine Rücksicherung ausgeführt, wenn Ihr Telefon seit einer halben Woche mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden ist und bei abgeschaltetem Gerät nachgeladen wird.

Bei aktivierter automatischer Rücksicherung wird eine Rücksicherung ausgeführt, wenn Ihr Telefon seit einer halben Woche mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden ist und bei abgeschaltetem Gerät nachgeladen wird. Markieren Sie die zu speichernden Objekte, indem Sie das entsprechende Schaltflächensymbol aufrufen. Tippe dann auf JETZT SICHER, um das Backup zu beginnen.

Selektieren Sie dann das Endgerät, dessen Dateien Sie zurückladen wollen, und kennzeichnen Sie die entsprechenden Datenelemente mit einem Häkchen. Tippe dann auf JETZT ERZEUGEN, um den Prozess zu beginnen. Achtung: Bei der Wiederherstellung der ausgewählten Dateien werden die derzeit auf dem Mobiltelefon gespeicherten Dateien unwiderruflich ausgelesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema