Cloud im Unternehmen

Wolke im Unternehmen

Aber auch er nutzt zunehmend die Cloud. Unternehmen sollten bei der Wahl der richtigen Lösung viele Dinge berücksichtigen. So können Unternehmen Cloud Services gefahrlos einsetzen Zugleich befindet sich die Informationstechnologie großer Unternehmen im Umbruch, wie die zunehmende Umstellung auf Cloud Services zeigt. In diesem Sinne haben wir hier einige Tipps zusammengetragen, wie Unternehmen mit einer geeigneten Cloud-Strategie das Verlustrisiko von Datenverstößen reduzieren können. Erwägen Sie daher Konzepte, um den Datenwert im Sinne der Standortattraktivität so niedrig wie möglich zu gestalten.

Erwägen Sie die Bereitstellung von Diensten in Virtual Private Clouds oder auf internen/oberen Systemen, die komplett hinter einer Firewall liegen, so dass die Daten nicht im Mittelpunkt der gut erkennbaren SaaS-Ziele stehen. Organisationen müssen sie beschützen, denn ein erfolgreiches Vorgehen führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Verlusten der Firmendaten dieses Nutzers.

Auch wenn jemand von der Verfügbarkeit von Informationen Kenntnis erlangt und deren Beschaffenheit kennen sollte, könnte dies eine Bedrohung für die Datensicherheit sein. Manche Storage-Lösungsanbieter in der Cloud befolgen diesen Code nicht und behalten die Metalldaten aller ihrer bisherigen Nutzer an einem zentralen Punkt, was von den Unternehmen mittelbar verlangt, ihr Leben in die eigenen vier Wände zu verlagern.

Folglich bedeutet dies ein bedeutendes Sicherheitsrisiko für die Geheimhaltung und Unversehrtheit der Informationen. Verschlüsselungsschlüssel, die auf nicht verschlüsselten Rechnern erzeugt werden, können den Zugang von Angreifern zu Ihren Firmendaten erleichtern. Selbst wenn Sie Ihren SOA-Anbieter mit der Verwaltung Ihrer Keys beauftragen, erhöht sich das Verlustrisiko für Ihre Dateien.

Obwohl Cloud Service Provider für ihre hohe Sicherheit wie physischer Datenschutz von Hosting-Sites, elektronische Aufsicht und ISO 27001-Zertifizierung wirbt, bietet viele keinen zuverlässigen Datenschutz vor staatlichen Datenanfragen, uninformierten Gerichtsdatenanfragen und geheimen Geheimspionageangriffen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die volle Verantwortung für die Benutzeridentität, das Metadatenformat und die Verschlüsselungsschlüssel haben.

Die Verschlüsselung aller Informationen am Ursprungsort schützt Ihre Dokumente vor unberechtigtem Zugriff. In diesem Fall werden alle Informationen am Ursprungsort verschlüsselt. Implementieren Sie strikte Regeln, die festlegen, welche Informationen in einer File-Sharing-Umgebung übertragen werden können und an welche Domänen/Emailadressen E-Mails gesendet werden können. "â??Wenn Applikationen auf mehreren Cloud-Diensten statt auf einem einzelnen Provider betrieben werden, wird das Ausfallrisiko von Diensten verringert.

Betrachten Sie die Multi-Faktor-Authentifizierung, bei der sich die Nutzer mit einer Vielzahl von ihnen bekannten Informationen anmelden müssen. Du musst die Grenzen von Cloud Services bei der Wiederherstellungsfunktion für Datenverluste durch Angriffe, Benutzerfehler oder andere Gründe nachvollziehen. Diese ist Teil des SLA ( "Service Level Agreement") des entsprechenden Providers.

Schutz Ihrer Unternehmensdaten in der Cloud durch die Sicherung Ihrer auf einer Public Cloud-Infrastruktur (IaaS) laufenden und als Dienst ausgeführten Sofortmaßnahmen und Dienste. Dies muss Teil einer konzernweiten Backup- und Wiederherstellungsstrategie für Dateien an allen Orten (vor Ort und in der Cloud) sein. Bei der Ausführung von Applikationen auf mehreren Cloud-Diensten anstelle eines einzelnen Anbieters wird das Ausfallrisiko von Diensten verringert.

Dies ist ein wesentlicher Teil einer Cloud-Strategie, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Wahlfreiheit für eine Cloud zu behalten und dabei die Business Continuity zu gewährleisten.

Mehr zum Thema