Cloud Infrastruktur

Wolkeninfrastruktur

Was sind die Bestandteile von "the cloud"? Die Cloud-Infrastruktur ist nicht anders als eine typische Rechenzentrumsinfrastruktur, es sei denn, sie wird virtuellisiert und als Dienst bereitgestellt, der über das Netz nutzbar ist. Servers, Storage-Kapazität, Computing-Ressourcen und Security-Funktionen sind die wesentlichen Bestandteile einer Cloud-Infrastruktur. Was sind die Bestandteile von "the cloud"? In der Cloud befinden sich Front- und Backend-Plattformen sowie das Provisionierungsnetzwerk, das beide Bereiche zusammenführt.

Als Backend-Plattform bezeichnet man die physikalische Infrastruktur oder Software-Anwendungen, auf die über das Provisionierungsnetzwerk zugegriffen wird. Die Infrastruktur der Cloud war ein Service? Infrastruktur als Service (IaaS) ist die Grundlage für Cloud Based Computing, mit der Anwender virtuelle IT-Plattformen entwickeln können, die leicht skalierbar sind. PaaS (Platform as a Service) Lösungen sind als weitere Entwicklung der Infrastruktur komplette Anwendungsumgebungen, die in der Cloud bereitgestellt werden.

Dazu gehören Betriebssysteme, Webserver, Tools, Programmiersprachen, Datenbanken, Netzwerke, Bediener, Storage und mehr. Das ist Cloud Infrastructure Management? Das Einrichten, Konfigurieren, Überwachen und Optimieren von Virtual Machines und Cloud Services wird als Cloud Infrastructure Management bezeichnet. Welche Vorteile hat eine Cloud-Infrastruktur? Die Cloud-Infrastruktur kann viel effektiver gemanagt werden als eine traditionelle physikalische Infrastruktur, die typischerweise den Kauf und die Zusammenstellung einzelner Server, Storage-, Computing- und Netzwerkkomponenten zur Unterstützung einer Applikation erfordert.

Die DevOps-Teams können die Infrastruktur in einer Cloud-Infrastruktur programmgesteuert als Teil des Quellcodes einer Applikation einrichten. Cloud Infrastrukturen sind flexible und skalierbare Infrastrukturen, die sie zu idealen Lösungen für Enterprise Computing machen. Dank technologischer Lösungen wie der hyperkonvertierten oder kompakten Infrastruktur können Sie Ihr regionales Datenzentrum in eine cloud-ähnliche Infrastruktur verwandeln, die in ein Multi-Cloud-System integriert und von einem zentralen Übersichtsfenster aus gesteuert werden kann.

Bringen Sie Ihre IT-Umgebung auf die passende Mischung aus hybrider, privater und verwalteter Cloud-Infrastruktur für mehr Flexibilitä t, Effektivität und Kostensenkung.

Cloudinfrastruktur

So wie viele andere Firmen bezahlen Sie vielleicht zu viel für Ihre Virtualisierungs- oder Cloud-Infrastrukturlösungen oder nutzen mehrere Verwaltungstools, die immer noch nicht alle Ihre Bedürfnisse abdecken. Mithilfe von Anbietern der öffentlichen Cloud können Ihre Entwicklungsabteilung Applikationen rascher erstellen. Du kannst deine bestehende Infrastruktur weiterhin nutzen, hast die freie Wahl des Lieferanten und die vollständige Steuerung deiner strategischen Richtung.

Darüber hinaus wird der Wechsel zu einer hochskalierbaren öffentlichen Cloud-ähnlichen Infrastruktur auf Basis von OSS Stack möglich. Diese voll integrierbaren Bauteile können Sie beliebig kombinieren. Eine Cloud-Infrastruktur aus Virtualisierungs-Technologien verschiedener Anbieter und auch aus dem Bereich der öffentlichen Cloud-Anbieter kann mit dieser Technologie erstellt und erweitert werden - und zwar über eine zentrale Schnittstelle.

Vergleicht man diese Kostenersparnisse mit einer reinen physikalischen Infrastruktur und mit der vCloud Suite von Veware. Das Wortzeichen und das Logo von ÖStack® sind registrierte Marken/Dienstleistungsmarken oder Marken/Dienstleistungsmarken der ÖStack Foundation in den Vereinigten Staaten und anderen Staaten und werden mit Erlaubnis der ÖStack Foundation genutzt. Sie sind nicht mit der OSS Foundation oder der OSS Community assoziiert, werden von dieser weder gefördert noch werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema