Cloud Kostenlos Speicherplatz Vergleich

Vergleich des Cloud-freien Speichers

Wer viel Stauraum zu guten Konditionen benötigt, ist bei uns an der richtigen Adresse. Wie eine virtuelle Festplatte können Sie kostenlos im Internet auf Ihre Daten zugreifen und haben mit jedem Gerät Zugriff auf die Dateien und Ihre Cloud. EUR pro Benutzer und Monat ist dieses Paket im Vergleich dazu ziemlich teuer. Welcher bietet Lau die meiste Erinnerung? Was kosten z.

B. Speichererweiterungen?

Cloud Storage im Vergleich: Vier Services, ein Gewinner

Die Speicherung von Daten im Internet ist in den vergangenen Jahren zu einer alltäglichen Routine geworden. Das Fehlen von Speicher auf unseren Rechnern und Smart-Phones und das Chaos der Daten durch doppelte Speicherung. Zur Beantwortung dieser Fragestellung haben wir uns die vier bedeutendsten Cloud Storage Services genauer angeschaut. Zu unseren Bewerbern gehören unter anderem die Firmen DSbox, Google Drive, oneDrive (ehemals SkyDrive) und iCloud.

Bei großen Sicherungen und Fotobüchern ist jedoch viel mehr Speicherplatz erforderlich. Kaufe entweder mehr Speicherplatz oder lade deine Freundinnen und Freunde zur Dropdown-Liste ein. Darüber hinaus bietet der automatisierte Upload von Smartphone-Fotos über eine Dropdown-Line oder die Carousel-Foto-App 3 GB mehr Speicherplatz. In Summe erhalten Sie bis zu 22 GB freien Speicherplatz.

Bei kostenlosen Accounts steht eine maximale Bandbreiten von 200 GB pro Tag und bei Paid Accounts eine maximale Traffic von 200 GB pro Tag zur Verfügung - diese Beschränkung ist bei Google Drive und Onedrive nicht möglich. Das Angebot von Google umfasst 15 GB über alle verbundenen Services mit Online-Speicherplatz wie Google Mail. Speichere bis zu 20000 Lieder in Google Music.

Das Maximum für jede einzelne Akte ist 5 TB (bezahlte Accounts lagern bis zu 16TB Daten). Die Grundkonfiguration des freien Speicherplatzes bei Microsoft ist 7 Gbit. Du bekommst 3 Gigabyte für ein Jahr gratis, wenn du den automatischen Upload von Smartphone-Fotos aktivierst. Maximaler freier Speicherplatz ist daher 15 Gigabyte.

Bei 270 Tagen Nichtbenutzung des Kontos werden die Daten des Kontos nach Ablauf der Frist unwiderruflich ausgelesen. Für jedes Benutzerkonto, das zur Sicherung von Endgeräten, App-Daten, Dokumenten und iCloud-E-Mails genutzt wird, stellt Apple 5 GB kostenlos zur Verfügung. Um mehr Speicherplatz zu erhalten, müssen Sie Ihre Brieftasche benutzen. Dropdown-Laufwerk und Google Drive argumentieren über die Speichergröße.

Im Vergleich zu 15 GB für den Google-Service stellt Ihnen das Unternehmen 22 GB kostenlos zur Verfügung. Andererseits gelten für letztere nicht die Bilder unter 2048 x 2048 Pixeln und Filmen unter 15 min sowie die Videos von Google Music. Darunter befinden sich Kunden für PCs, Makros, Linux, iPhones, Android und BlackBerry. Du fügst Akten hinzu, entfernst und bearbeitest Akten.

Die Dropdown-Liste hat keinen eigenen Texteditor, aber Sie können Ihren Rechner und Ihre Mobilgeräte verwenden, um Daten mit Programmen wie Word für den Rechner oder das iPhone zu editieren. Die Dropdown-Liste beinhaltet auch einen Betrachter auf dem Handy für nahezu alle gebräuchlichen Dateiformate wie PDF, Excel, Textdokumente und mehr. Die Dropdown-Liste kann außerdem MP3-Dateien und die gängigsten Video-Formate abspielen.

Das Google Drive stellt Kunden für PCs, Macs, iPods, Macs, iOSs und Androids zur Verfügung. Ähnlich wie bei der Dropdown-Liste können Sie mit den Google Drive-Handhelden für PCs und Macs den Speicherplatz in einem Verzeichnis managen. Zusätzlich stellt die Client-Installation die Web-Apps und mobile Applikationen Google Spreadsheets, Google Presentations und Google Docs zur Verfügung (Download für iOS| Android).

Mit diesen Anwendungen werden nun Projekte unmittelbar im Webbrowser geöffnet und bearbeitet. Das Interface ist sehr benutzerfreundlich und mit der Mobile App können Sie die mit Google Docs erzeugten Daten herunterladen, die Daten anschließend online editieren und mit der Cloud abspielen. Ein Laufwerk stellt Kunden für PCs, Macs, iOS, Android, Windows Phone, Xbox 360 und Xbox Eins zur Verfügung.

Lediglich der Computer mit dem iCloud Control Panel ist eine Ausnahmen. iCloud für Windows hat jedoch weniger Features als iCloud für den Mac. In der iCloud sind die Tools komplett für das Apple-Betriebssystem konzipiert, im Falle des PCs stark limitiert und für alle anderen Betriebssysteme überhaupt nicht verfügbar. Die Dropdown-Liste enthält Clienten für die meisten Computer.

Einer sieht gut aus, aber die Cloud für die Console zu organisieren, hat weniger Features als bei den Betriebssystemen für Windows und Mac. In Bezug auf die zur Verfügung stehenden Tools profitiert Dropsbox, obwohl der Dienstanbieter keinen eigenen Datei-Editor hat. Mit der roten Visitenkarte geht es an iCloud. Diese Dienstleistung ist eine gute Entscheidung nur für loyale Apple-Nutzer.

Die Dropsbox ist wie eine richtige Harddisk in der Cloud mit allen Features. Der Cloud-Speicher leistet aber unter anderem einen wichtigen Beitrag zur automatischen Synchronisierung von Smartphone-Fotos, so dass die Images auf allen Endgeräten immer verfügbar sind. Mit Hilfe des Dienstes können Sie über einen Link beliebig viele Daten mit anderen Personen austauschen.

Bei der Ablage in der Dropdown-Liste können zwei Benutzer niemals das gleiche Originaldokument zur selben Zeit editieren. Arbeiten mehr als eine Arbeitskraft parallel daran und ändern sie, entstehen beim Sichern zwei verschiedene Unterseiten. Zu den Highlights des Services gehören die Redakteure zum Anlegen und Editieren von Teildokumenten, Tischen, Präsentationen, Formen oder Vorbildern. Mithilfe der Bearbeitungswerkzeuge können mehrere Benutzer dieselbe Grafikdatei zur selben Zeit editieren.

Dieser Service ist in die Desktop-Version von Office und Office Online eingebunden und entspricht sehr stark dem von Google Drive. Einen Vergleich der beiden Dienstleistungen können Sie hier nachlesen. Die Microsoft Online Suite ist kostenlos und für alle Benutzer verfügbar. Wie bei der Dropdown-Liste gibt es auch hier einen Öffentlichen Speicherort, in dem Sie alle Benutzer auf die Daten zugreifen können.

Die Dienstleistung umfasst das wichtigste soziale Netz. Sie können auch ganze Verzeichnisse als Zip-Dateien mit einem Speicherplatz von 4 GB oder bis zu einer Größe von 6.000 einzelnen Ordnern auslesen. Sie können mit NoDrive von jedem Ort aus auf Ihre Daten zugreifen, indem Sie die Funktion Fetch Files in den Programmoptionen benutzen. Von dort aus wählst du Settings > General > Use one drive, um meine Daten auf diesem Computer abzurufen.

Im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern verfügt iCloud nicht über einen Ziehen & Ablegen-Ordner. Die Speicherkapazität ist an Apple-Geräte und -Produkte gebunden und fungiert vor allem als Backup-Option für Apple- und iOS-Geräte für E-Mails, Kontakte, Kalender, Notizen, Mitteilungen, Vermerke und andere mehr. Im Gegenzug gewährleistet iCloud die komplette Automation der Synchronisierung vieler Apple Anwendungen und Dienste.

Es ist ein wirklich praktischer Dienst für Benutzer von Apple-Produkten. Aber auf der WWDC 2014 kündigte das Unter-nehmen an, dass iCloud mit der Markteinführung von yOS und OS X 8 10. 10. 10 und 10 folgendem Modell im Herbsten 2014 schwer wieder aufgebaut werden wird und ähnlich wie die Firma Dropsbox & Co. arbeiten wird.

Durch die Isolierung von iCloud von anderen Anbietern wird der Service für potentielle Benutzer nicht attraktiv. Diesen Erfolg verdankt iCloud. Der Reichtum an Dienstleistungen und Automation ist beachtlich und der verkündete Ansatz der Dropbox-Philosophie wird den Service noch konkurrenzfähiger machen. Ähnlich wie HelloDrive und Google Drive verfügt iCloud mit iWork for iCloud über leistungsfähige Bearbeitungswerkzeuge für Text, Tabellenkalkulationen und Darstellungen im Web.

Zu den weiteren Services gehören My Friends Search, My iPhones Search, iCloud Keychain zur Synchronisierung von Passwörtern auf allen Apple-Geräten, My Photostream und ITunes Matching. In der Cloud können Sie mit dem bezahlten iPod touch Ihre Musikbibliothek bis zu maximal 256.000 Titel im AAC-Format mit 256 Kilobit / DRM-frei abspeichern und dabei nichts von dem 5 GB großen freizugeben.

Fotografien aus My Photo Streams verbleiben 30 Tage im Gedächtnis, bevor sie aus dem Datenstrom ausgelesen werden. Bei der Anbindung an Office Online und Holder Files belegt man den zweiten Rang. Die Dropdown-Liste ermöglicht eine zweistufige Authentifizierung und eine automatisierte 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Der Service hat im Verlauf seiner Tätigkeit unter einigen technologischen Schwierigkeiten zu leiden, die eine Gefahr für die Vertraulichkeit der Benutzerdaten darstellen.

Trotzdem können wir im Allgemeinen von der Zuverlässigkeit des Service und der Achtung der Vertraulichkeit seiner Benutzer sprechen. Googles Cloud-Service verfügt über 128-Bit-AES und eine zweistufige Authentifizierung. Für Drive gelten die gleichen Datenschutzrichtlinien wie für alle anderen Dienste. Der Benutzer erkennt mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen an, dass Microsoft die Dateien nach urheberrechtlichen Verstößen und Pornographie aussucht.

Dadurch entfällt z.B. die Ablage. Deshalb bleibt TwoDrive in punkto Datenschutz hinter den anderen Dienstleistungen zurück. Hinsichtlich der Chiffrierung stellt Microsoft beim Hoch- und Herunterladen des Datenmaterials eine SSL-Verschlüsselung zur Verfügung. Aber - wie Microsoft - auch Apple überprüft die Akten auf der Suche nach illegalen Inhalten. Kein Zweifel: In puncto Datenschutz und Datensicherheit ist die Firma Vorreiter.

Die Dienstleistung ermöglicht eine leistungsstärkere Chiffrierung und greift nicht in das Datenmaterial des Benutzers ein. Das Google Drive System ist mit viel Speicherplatz, gleichzeitiger Bearbeitung von Daten, einer hervorragenden Arbeitsumgebung und einer breiten und umfassenden Arbeitsumgebung ausgestattet. Ein Laufwerk ist hervorragend in Microsoft Office-Programme integrierbar. iCloud zeichnet sich durch ein hohes Maß an Backup-Automatisierung und viele Features aus, darunter die kostenlose iWork for iCloud Online Office Suite.

Dank des Leistungsumfangs und der Verlässlichkeit seines Services ist er der ultimative Gewinner. Welche Cloud-Speicher nutzen Sie und warum? Interessantere Artikel: Security in the Cloud: Diese Anwendungen kodieren die Daten von Drops, DirectDrive und Co.

Mehr zum Thema