Cloud mit viel Speicher

Wolke mit viel Speicherplatz

Mit der MagentaCloud viel Speicherplatz. Microsoft nutzt mit OneDrive die eigenen Stärken voll aus: Mit der Integration von Cloud Storage in das eigene Office-Paket ist das Unternehmen vorbildlich. Der Inhalt kann jederzeit und überall abgerufen werden, und unbegrenzte Datenmengen von verschiedenen Kunden können auf dem Cloud-Speicher gespeichert werden. Zusätzlich zu zusätzlichem Stauraum bietet der MagentaCLOUD auch zusätzlichen Komfort und Benutzerfreundlichkeit.

Verwendung des Samsung Galaxy S7 Cloud-Speicherplatzes

Bei der Verwendung von Cloud-Speicher auf dem Samsung Galaxy S7 und der Sicherung von Dateien in der Samsung Cloud könnte Sie interessieren, wie viel Speicherkapazität Ihnen noch zur VerfÃ? Auf dieser Seite finden Sie einige Einstellmöglichkeiten für die Samsung Cloud. Tippen Sie nun oben auf "Cloud-Nutzung" und Sie können im Einzelnen nachvollziehen, wie Ihr Festplattenspeicher genutzt wird.

Sie wird Sie exakt nach Art auflisten, wofür der Speicher in der Cloud genutzt wird. Welche Dateien abgelegt sind, sehen Sie beispielsweise, wenn Sie auf die Schaltfläche "Datensicherung" tippen. Tippen Sie auf "Löschen" in der oberen rechten Ecke und wählen Sie das Backup oder die zu entfernende Grafikdatei aus der Samsung Cloud.

Sie wissen jetzt, wie Sie auf dem Samsung Galaxy S7 überprüfen können, wie viel Speicher Sie noch in der Cloud haben.

Mit der sicheren Cloud für Ihre Informationen

Gerade in der Zeit der zunehmenden digitalen Erfassung großer Mengen von Daten ist es von Vorteil, die eigenen Daten an einem geschützten Platz im Netz der Dinge zu haben. Keine manuelle Synchronisation mehr von einzelnen Geräten, keine vollwertigen Datenträger wie z. B. Harddisks mehr und kein Verlust von Daten mehr. Eine einzige Cloud für alle Ihre Daten! Wofür steht eine Cloud? Der Begriff "Cloud" oder "Cloud Computing" ist heute allgegenwärtig.

Der Begriff "Cloud" kommt aus dem Deutschen und heißt soviel wie "Cloud" in der Übersetzung. So wie eine Cloud, die Sie von jedem beliebigen Standort aus sehen können, können Sie auch von fast jedem anderen Standort aus auf eine Cloud zugreifen. Sie ist gewissermaßen ein Remote-Server, auf dem Sie Ihre Messdaten ablegen können. Über das Netz werden die gesammelten Informationen in den Speicher des Cloud-Servers eingelesen.

Das ist besonders nützlich, wenn Sie mit anderen Mitarbeitern an einer Akte arbeiten oder die Akten von unterschiedlichen Stellen aus editieren wollen. Außerdem sparst du viel Platz, insbesondere auf dem beschränkten Speicher deines Smartphones oder Tablet. Dennoch entsteht eine Sicherheitsfrage: Wo enden meine Angaben dann? Anders als bei anderen Providern wie z. B. der Firma DS, Google Drive oder der iCloud von Apple werden Ihre Angaben in Deutschland, besser gesagt in Düsseldorf, gespeichert.

Sämtliche Angaben werden daher zu Ihrer eigenen Sicherung in Deutschland verbleiben. Zur zusätzlichen Sicherung Ihrer persönlichen Angaben benutzen Sie am besten ein gesichertes Kennwort und ändern es nachträglich. Sie können aber auch von zu Hause aus auf Ihre Adressdaten zugreifen, so dass Sie diese mit anderen teilen können, die für den E-Mail-Anhang zu groß wären.

Damit können Sie Ihre Unterlagen, Fakturen oder Vermerke rasch und unkompliziert einscannen und als PDF-Datei in Ihre Cloud einbinden. Sie können die gescannten Vorlagen dann ganz unkompliziert mit Ihrem mobilen Gerät oder Ihrem PC an Familienangehörige, Bekannte oder Arbeitskollegen versenden. Durch unser Cloud Computing System brauchen Sie keine störenden USB-Sticks oder Verbindungskabel mehr.

Die monatlichen Gebühren belaufen sich auf 1,99 bei einer Laufzeit von einem Jahr. Automatisches Verlängern um je einen weiteren Kalendermonat, wenn nicht mindestens 1 Kalendermonat vor dem Ende der Laufzeit gekündigt wird. Die monatlichen Gebühren belaufen sich auf 3,99 bei einer Laufzeit von einem Jahr. Automatisches Verlängern um je einen weiteren Kalendermonat, wenn nicht mindestens 1 Kalendermonat vor dem Ende der Laufzeit gekündigt wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema