Cloud Power

Wolkenleistung

Das Herzstück Ihrer Digitalisierungsstrategie - die offene EVU-Plattform aus der Cloud. Ergänzen Sie Ihre POWER Systems-Infrastruktur auf die Public Cloud. Aktualisierung für Configuration Manager: CMPivot, Cloud Power und mehr.

der offenen Cloud für Billing und CRM

Ihre energieeffiziente Maschinenhalle Wir verwalten Ihre Abläufe. Die datengestützte Verteilung ist die Grundlage für die Erreichung unserer ökonomischen Zielsetzungen. Der Digitalisierungsprozess macht uns nicht nur kostengünstig, sondern auch nachhaltig wettbewerbsfähig." Ein offener und flexibler Aufbau, ein hervorragender funktionaler Rahmen, der auch die Darstellung von neuen Geschäftsmodellen zulässt, und eine schlanke Struktur, die es uns erlaubt, unsere Cost-to-Serve deutlich zu optimieren".

Durch den Einsatz des Systems sind wir in der Situation, Abläufe zu standardisieren und parallel zu erweitern.

LED blinkt weiß oder blau Power-LED auf meiner Cloud

Ein Kleidungsstück von My Cloud wird nicht gefunden, kann nicht erkannt oder aufgerufen werden, während die Power-LED blinkt. Eine Restaurierung des Systems, ein Neustart oder ein plötzlicher Stromausfall auf einem My Cloud-Gerät kann zu einer länger als erwarteten Einschalt- und Vorbereitungsphase führen. Cela de l'étérée de la verification des dateiensystems.

Wenn die LED von My Cloud Power weiß oder blau blinkt, wird der Verifizierungsprozess des Dateisystems durchgeführt. Der Prozess der Verifizierung des Dateisystems muss abgeschlossen sein, bevor das Gerät in die Produktionsphase Power On und Ready eintreten kann, die durch eine feste blaue Power-LED angezeigt wird. Soyez Patient und lassen Sie die Dateisystemprüfung durchführen.

Wichtig: Die Ausführung einer Systemwiederherstellung oder eines Stromausfalls oder einer anderen Unterbrechung führt dazu, dass das Dateisystem von Anfang an überprüft wird. Der Prozess der Verifizierung des Dateisystems kann je nach Festplattengröße, Inhalt und Datenstruktur bis zu einigen Tagen oder mehr dauern. Wichtig: West Digital bietet keine Datenrettungsdienste an.

Für den Fall, dass eine Datenrettung erforderlich ist, lesen Sie bitte die Seite Datenrettung von Datenrettern von West Digital.

Der DELTA-Spiegel von My Cloud Mirror oder My Cloud EX2 leuchtet in einem festen Rot.

Das Tableau beschreibt jeden Faktor mit einer möglichen Lösung. Um die Geschwindigkeit und Genauigkeit des Alarms der festen roten LED zu erhöhen, folgen Sie bitte den folgenden Schritten zur Fehlerbehebung: Das Tableau des My Cloud-Geräts öffnen. Wenn das Bordlayout zugänglich ist, fahren Sie mit Schritt nach Band 4 fort. Für Hilfe beim Zugriff auf das Dashboard siehe ID 10420: Wie man auf das Dashboard auf einem My Cloud-Gerät zugreift.

Es ist wichtig, dass beide DELTA-LEDs am Ethernet-Anschluss hinter dem Gerät leuchten und die obere LED blinkt. Die DELTA-LED zeigt an, wenn eine Verbindung hergestellt ist. Die IP-Adresse des My Cloud-Geräts eingeben, um zu überprüfen, ob eine Verbindung von einem Computer im selben Netzwerk hergestellt werden kann.

Wenn Sie eine Verbindung nicht hergestellt haben, starten Sie das Gerät neu und versuchen Sie es erneut. Lesen Sie die Warnhinweise im Dashboard des My Cloud-Geräts und lösen Sie sie gegebenenfalls. Ziehen Sie alle externen USB-Geräte ab, die an das My Cloud-Gerät angeschlossen sind. Im Falle eines Stromausfalls alarmiert der Wechselrichter das My Cloud-Gerät mit einer festen roten LED.

Wenn Sie das tun, verschieben Sie bitte die Volumendaten an einen anderen externen Speicherort, um Platz zu schaffen. Führen Sie unter Systemdiagnose über das Dashboard einen Kurztest durch. Um die Durchführung eines Systemdiagnosetests zu erleichtern, lesen Sie bitte die ID 10427 Antwort: Wie Sie einen Systemdiagnosetest in einer My Cloud durchführen. Starten Sie das My Cloud-Gerät neu.

Mehr zum Thema