Cloud Schweiz

Wolke Schweiz

Alfabetisch gelistete Cloud-Anbieter mit Auswahlmöglichkeiten nach verschiedenen Funktionen. Diese Server befinden sich in der Schweiz und in der EU. ? Cloud-Anbietervergleich - Ratings Als US-amerikanischer Provider stellt Box 10 GB kostenlose Datenspeicherung zur Verfügung. Tresorit, der schweizerische Cloud-Service, stellt 3 GB höchster Sicherheitsstufe kostenfrei zur Verfügung.

Der Standort der Datenserver befindet sich in der Schweiz und in der EU. Das schweizerische Datenschutzrecht tritt in Kraft..... Die Filsync ist ein schweizerischer Cloud-Anbieter mit Hauptsitz in Bern. Für 2 PC's (unbegrenzte Datenmenge) ist ein Datensicherung ab 4,50 pro Kalendermonat möglich.

Cloud-Speicher mit 512 GB verfügbar für 7,25 ?..... Wenn du Security willst, stimmst du für Wuala. Wenn es um die Security geht, ist dieser Service.... Der Standort der Systeme befindet sich in Deutschland und ist daher.... Die Cloud-Lösung von Microsoft heißt nun SmartDrive (früher SkyDrive). Bei SugarSync handelt es sich um einen US-amerikanischen Cloud-Anbieter, der sich mit einer speziellen Synchronisationssoftware von anderen Services zu unterscheiden sucht.

Allen Amazon-Kunden werden 5 GB Cloud-Speicherplatz (!) gratis zur Verfügung gestellt (Stand 2015). Aber das ist zugleich auch ein Mangel, denn Amazon Cloud Drive ist ausschließlich Amazon.... Da sich die Datenserver alle in Deutschland befinden, gelten die deutschen Datenschutzbestimmungen. Anders als bei den anderen Cloud-Anbietern.....

Die 8 schweizerischen Varianten zur Dropsbox

Wenn Sie Ihre Daten auf einem Online-Speichersystem mit Sitz in der Schweiz und idealerweise auch mit Servern in der Schweiz speichern wollen, müssen Sie zum einen mit weniger Aufwand und zum anderen mit weniger freiem Speicher auskommen. Und wenn Sie das akzeptieren, gibt es sie, die Swiss Dropbox Alternativen. Vor gut einem Jahr traten mit Swisscom und SwissPost zwei schweizerische Giganten in den Ruf.

Es wird versucht, die schweizerischen Wellenreiter dazu zu bringen, ihre Bit und Byte in der örtlichen Cloud zu haben. Mit myCloud hat sich Swisscom in diesem Jahr mit einem weiteren Service verdoppelt. Per Ende 2015 haben wir die bedeutendsten schweizerischen Offerten aufbereitet. Nicht nur die Menschen, die beim Telekom-Giganten anrufen, bekommen das.

Wenn Sie kein Swisscom-Kunde sind, können Sie ein Swisscom-Login anfordern und sich Ihre Kennung aus der Schweiz per Brief, Festnetz oder Mobilverbindung bestätigten in der Schweiz. Sie können die Daten in Ordner und mit Beschriftungen einordnen. Im Anschluss an einen Anmeldevorgang, der durch die Abfrage eines SMS-Codes neben ID und Paßwort gesichert werden kann, können auch mehrere gleichzeitig in die Cloud des Schweizer Fernmelderies.....

Unglücklicherweise ist es nicht möglich, ganze Verzeichnisse hochzuladen, wahrscheinlich auch angesichts der Tatsache, dass nicht allzu viele das versprochene unbegrenzte Speichervolumen zu ernst nehmen und z. B. ihre gesamte Bildsammlung aufladen. Das Unternehmen sieht sich in erster Linie als Konkurrent von Online-Fotospeichermedien wie z. B. Google Fotos, Google Fotos und Apple's iCloud Photo.

Aber auch andere Unterlagen sind herzlich erwünscht, wie z.B. MP3-Dateien, die nach dem Upload ebenfalls im Internet abgespielt werden können. Beeindruckend ist die Benutzeroberfläche von myCloud. Per Mausklick können mehrere Bilder und Videos auf einmal hochgeladen und in Verzeichnissen oder Galerien gespeichert werden. So können sowohl individuelle Objekte als auch Kollektionen über einen Link mit anderen geteilt werden.

Mehr zum Thema