Cloud Server

Wolkenserver

Die Cloud-Server sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, Daten sicher und zentral zu verwalten. Vielfältige Cloud-Server dank flexiblem Abrechnungsmodell und intelligentem Administrationszentrum. Eine Cloud - was ist das? Bei der Kaufentscheidung habe ich Tausende von Serverkunden gesehen oder unterstützt - von kleinen, eigentümergeführten Firmen, die zum ersten Mal eine Webseite gestartet haben, bis hin zu bestehenden Websites, die täglich mehrere hundert Besucher erhalten.

Obwohl diese Aspekte recht simpel erscheinen, gibt es am Ende Überlappungen und der Kaufvorgang wird komplizierter: Es liegt auf der Hand, dass jeder einen Cloud-Server wählen wird, der sich in dem Gebiet befindet, in dem sich die drei Ringe überlappen. Server-Entscheidungen werden jedoch nicht im Vakuum gefällt. Gültige Hostingentscheidungen können jeden beliebigen Zeitpunkt in diesem Chart betreffen.

Lassen Sie uns das Schaubild in verschiedene Phasen unterteilen, um zu verstehen, warum ein Benutzer einen Server in einem dieser Phasen wählen würde: Phase 1: Das Etat hat Vorrang vor allen anderen Bereichen. Vieles kann sich zwischen der ersten Einkaufsentscheidung und einer späteren entscheiden. Egal, wie Sie eine erste Einkaufsentscheidung gefällt haben, Sie müssen die Gründe für den Zeitpunkt des Kaufs des ersten Cloud-Servers nachbearbeiten. Sie möchten ihn vermutlich vom gleichen Hersteller einkaufen.

Die Umstellung zwischen den Anbietern kann umständlich sein, und die Verwaltung von Serverumgebungen mit mehreren Anbietern kann erschwert sein. Die Zusammenarbeit von Bedienern erfolgt in der Regel über das allgemeine Web, so dass Sie nicht die bestmögliche Performance erzielen. Was wäre, wenn Sie eine Region wählen müßten, die Ihre Einkaufsentscheidung am besten wiedergibt?

Wolkenserver Günstiges Cloud Hosting Einrichtung

Worin besteht der Unterschied zwischen dem neuen 1&1 Cloud Server? Der neue 1&1 Cloud Server ist eine Cloud Hosting-Lösung. So können Unternehmen mit unserem Cloud-Server ihre IT-Ressourcen (Hard- und Software) ganz gezielt auf die Bedürfnisse ihrer IT-Projekte abstimmen. Über ein intuitives Dashboard können Administratoren die Performance Ihres Cloud-Servers in Echtzeit beobachten und bei Bedarfen die Funktion Hot Add Resize ohne Ausfallzeiten hinzufügen.

Der 1&1 Cloud Server eignet sich daher besonders für die Unterstützung von Webprojekten größerer Online-Gründungen, E-Commerce oder unternehmensinterner Applikationen wie Intranet, CRM und ERP-Systeme. Die Sicherheits- und Leistungsmerkmale des Cloud-Servers gewährleisten jederzeit sowohl die Dynamik als auch den Schutz der Daten. Security und Performanz stehen im Mittelpunkt aller Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Angebote von 1&1. Für welche Benutzer ist der 1&1 Cloud Server einsetzbar?

Auch wenn viele mittelgroße Firmen den Eintritt in den Cloud Hosting-Markt in Betracht ziehen, fehlt es an zuverlässigen Cloud-Server-Angeboten, die den Anforderungen an Datensicherheit und Flexibilitätsanforderungen entsprechen und gleichzeitig benutzerfreundlich sind. Mit dem 1&1 Cloud Server werden daher sowohl kleine und mittlere Betriebe als auch Developer angesprochen, die einen Server in der Cloud laufen lassen wollen.

Wie viel kosten die 1&1 Cloud Server? Das Preis-Leistungs-Verhältnis des 1&1 Cloud Servers ist sehr gut, da Sie je nach Verbrauch bezahlen und die Verrechnung auf die Minute genau ist (Pay-as-you-use Prinzip). Die Grundausstattung des Cloud-Servers (1 vCPU, 1 GB RAM und 20 GB SSD-Speicher) kosten 15,84 pro Jahr. Wenn Sie den Cloud-Server aber z.B. nur für 10 Tage, 20 Std. und 10 Min. benutzen, werden Ihnen nur 5,78 ? (pro Minute: 0,00037 ?) berechnet.

So bleiben die Ausgaben für Ihren Cloud-Server überschaubar und Sie erhalten eine fundierte planerische Grundlage für Ihre Ausgaben, wenn Sie Ihre Cloud-Server-Umgebung dimensionieren wollen. ¿Wie lange braucht man, um eine virtuelle Computer auf einem 1&1 Cloud-Server einzurichten? Sämtliche Funktionen des 1&1 Cloud Servers sind sofort oder mit wenigen Klicks im Dashboard verfügbar.

Dank der neuen Funktion zur schnellen Serverbereitstellung können Sie eine Virtual Machine in weniger als 55 Sekunden bereitstellen. Was bietet mir der 1&1 Cloud Server? Darf ich den Speicherort meines Cloud-Servers auswählen? Ja, durch die Vielfalt der 1&1 Data Center haben Sie die Mýglichkeit, selbst zu entscheiden, wo Ihr Cloud-Server liegt.

Insbesondere im Rahmen der Ladezeitenoptimierung ist es von Vorteil, wenn der Server so nahe wie möglich am Ziel ist. Deshalb hat 1&1 für Sie die Auswahl zwischen Cloud-Server-Standorten in Deutschland und den USA - natürlich frei. Außerdem können Sie später im Cloud-Panel zwischen Datenzentren auswählen, wenn Sie weitere virtuelle Computer erstellen.

Ja, Sie können Ihre bereits installierten Virtual Machines über das Cloud-Panel mit der Clone-Funktion problemlos und zu jeder Zeit in eines der Datenzentren in Deutschland oder den USA verschieben. Mit welchen Cloud-Server-Funktionen kann ich in allen Datenzentren arbeiten? Mit der 1&1 Firewall, den Überwachungsrichtlinien und der Clone-Funktion stehen erstmals rechenzentrumübergreifende Funktionen zur Verfügung.

Die erstellten Firewall-Regeln sind für jedes Datenzentrum verfügbar und können jedem Server zugeordnet werden. Weitere Funktionen wie Shared Storage, Load Balancer, Private Network und VPN können noch nicht in verschiedenen Datenzentren verwendet werden, sie müssen für jedes Datenzentrum einzeln eingerichtet werden. Allerdings sind wir dabei, Ihnen diese Funktionen in Zukunft im Zusammenspiel zwischen verschiedenen Datenzentren vorzustellen.

¿Wie läuft Cloud Hosting ab? Cloud Hosting steht für Server-Kapazität bei maximaler Flexibilität: Performance-Komponenten wie Prozessoreinheiten (CPU), Arbeitsspeichersyteme ( "Working Memory", RAM) und Festplattenkapazitäten (SSD-Speicher) können jeweils einzeln an die jeweiligen Projektanforderungen angepasst werden. Darüber hinaus können Sie Cloud Hosting-Ressourcen zu jeder Zeit an Ihre Bedürfnisse anpassbar machen - wenn Ihr Unternehmen expandiert oder Sie festgestellt haben, dass Sie weniger als erwartet ausgeben.

Cloud Web Hosting hat gegenüber dem herkömmlichen Hosting mit fixen Servicepaketen eine verbesserte Kostensenkung - vor allem, wenn die erforderlichen Serverressourcen im Vorfeld kaum kalkulierbar sind. Auch das Cloud Hosting beginnt mit einer Basiskonfiguration, die später jedoch flexibel an die aktuellen Bedürfnisse angepasst werden kann. Mit 1&1 ist dies auch im laufenden Betrieb des Servers möglich.

Worin besteht das eigentliche Ziel des Hostings in der Cloud? Anders als bei anderen Hostinglösungen sind die Leistungen auf mehrere Server aufgeteilt, die sich auch an einem abgelegenen Standort, wie beispielsweise einem Datenzentrum, befinden können. Serverressourcen für Cloudhosting ( "Prozessoreinheiten", "Speicher", "Festplattenspeicher") können aus physikalisch unterschiedlichen Rechnern zusammengesetzt werden, oder es kann nur ein Teil eines Rechners nach Belieben ausgenutzt werden.

Hostegressourcen werden im Cloud Web Hosting praktisch zusammengeführt und sind daher bei veränderten Ressourcenanforderungen flexibel. Letztendlich können Sie so auch die Ausgaben besser steuern - Sie bezahlen nur für die wirklich benötigten Mittel. Halten Sie Ausschau nach Cloud Hosting-Angeboten mit einer transparenten Preisstruktur und Minutenabrechnung. FÃ?r welche Vorhaben ist Cloud Web Hosting geeignet?

Cloud Web Hosting ist dank seiner FlexibilitÃ?t fÃ?r viele unterschiedliche Projekttypen geeignet. Von Website Hosting über Datenbank Hosting bis hin zu Geschäftsanwendungen ist nahezu alles möglich: Was sind die besonderen Merkmale eines verwalteten Cloud Servers? Das 1&1 Management Cloud Hosting erfordert kein Server-Know-how und ist leicht und unkompliziert zu erlernen. Was sind die besonderen Merkmale eines Cloud-Servers mit Root-Zugang?

Hier wird die 1&1 Cloud in jeder Beziehung vom Auftraggeber selbst betreut und konzipiert und erfordert daher einiges an Server-Know-how.

Auch interessant

Mehr zum Thema