Cloud Server Kosten

Kosten für Cloud Server

Ersteres sind monatliche Mietgebühren für virtualisierte Hardware, die für den jeweiligen Cloud-Server dauerhaft reserviert ist. Deine Anwendungen benötigen mehr als nur eine zuverlässige, leistungsstarke Cloud-Infrastruktur, in der der Server gelöscht werden kann, keine Serverkosten mehr. Mit der minutengenauen Abrechnung behalten Sie immer die Kosten im Auge: Von der IT bis zur Cloud verspricht sie niedrigere und transparentere IT-Kosten.

Preise für Cloud Server

Das Niveau der Managed Infrastructure Services hat eine monatliche Mindestgebühr von 5031A$63?42 für alle Cloud-Server (Virtual und Media). Das Serviceniveau von SysOps hat eine monatliche Mindestgebühr von 500£307A$625?424 auf allen Cloud-Servern (Virtual und Media). Das Serviceniveau von DevOps Automations beinhaltet eine zusätzliche feste monatliche Gebühr von £2.500 £1.534 $A3 125 $A3 125 $A3 125 $A3 125 ?2 119 ? und berechtigt Sie automatisch zu einem Mengenrabatt auf die Nutzung von Cloud-Servern.

Was sind die Kosten? 1&1 Cloud Server)

Servern mit Standardausstattung werden zu einem reduzierten Tarif offeriert. Auch wenn Sie einen Server mit einer Standard-Konfiguration deaktivieren, gilt der Gehäusepreis. Die Paketpreise werden bis zur Serverlöschung auf die Minute genau errechnet. Wird ein Server mit einer Standard-Konfiguration aus dem System entfernt, entstehen für den Server ab dem Zeitpunkt der Serverlöschung keine zusätzlichen Kosten.

Für Server mit einer variablen Ausstattung werden Resourcen wie Speicher, RAM und CPU individuell und punktgenau errechnet. Beim Deaktivieren eines Servers mit einer anpassungsfähigen Konfigurierung wird nur der Festplattenspeicher errechnet. Wird ein Server mit einer variablen Serverkonfiguration aus dem System entfernt, entstehen für den Server ab dem Zeitpunkt der Serverlöschung keine weiteren Kosten.

Achtung: Zusätzlichen kostenpflichtigen Resourcen wie zusätzlichen IP-Adressen und gemeinsamen Speicher werden auch nach dem Löschen eines Servers nachgeladen. Die Abrechnungsperiode wird in ein Minutenintervall umgewandelt, so dass die innerhalb des Abrechnungszeitraumes anfallenden Kosten ermittelt werden können.

Das Cloud Computing: Übersicht über Preise und Leistungen

Es ist auch unser Ziel, Ihnen die ausgewählten Einzelkomponenten und Cloud-Server so kostengünstig wie möglich zur Verfügung zu stellen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern verlassen wir uns daher nicht auf einen langfristigen Vertrag mit festen Servicepaketen, sondern offerieren Ihnen ein Höchstmaß an Kostenflexibilität. Kostenlose Services wie 24/7 SysAdmin-Support (per E-Mail und Telefon), Firewall oder kostenloser Posteingangs- und Internverkehr runden das Angebot unserer kostengünstigen Cloud-Serverlösungen ab.

Vergleich Ihrer Vor-Ort- und Cloud Computing-Kosten. Anmerkung: Die Rabattskala gilt immer für den Gesamtverkehr der von Ihnen benutzten Infrastruktureinrichtungen (einschließlich S3 Object Storage) und wird auf der Rechnung in der Regel mittig angezeigt. Je Server werden immer mind. zwei Lizenzen in Rechnung gestellt. Hast du eine Frage zu unseren Preisen für Cloud Computing oder möchtest du eine exakte Aufschlüsselung der Kosten?

Wenn Sie mehr über die Bestandteile des Cloud Computing und deren Kosten wissen wollen, finden Sie in diesem White Paper die benötigten Auskünfte. Es wird unter anderem gezeigt, wie jede Einzelkomponente im Lieferantenvergleich bewertet werden kann und wie Sie die Kosten für Ihr Cloud Computing IaaS um mehr als 40 Prozentpunkte reduzieren können (in Verbindung mit einem signifikant gesteigerten Leistungsniveau).

Auch interessant

Mehr zum Thema