Cloud Service Modelle

Wolkendienstmodelle

Das Angebot aus der Cloud ist sehr unterschiedlich. Beim Cloud Computing wird zwischen verschiedenen Typen und Servicemodellen unterschieden. Das sind die drei Service-Modelle der Cloud Eine typische Cloud-Lösung: Windows-Intune. So können PC-Systeme aus der Cloud heraus managen werden. Wird auch in Zukunft konventionelle Steuersoftware benötigt?

Cloud - drei Servicemodelle Cloud Computing ist keine triste Sache mehr, sondern eine greifbare Realität für immer mehr KMB. Du erkennst die Vorzüge, Hard- und Softwaresysteme nicht mehr selbst einzurichten, zu bedienen und zu wart. Vielmehr nutzt du die Services eines Cloud-Anbieters.

Es werden drei unterschiedliche Dienstleistungsmodelle unterschieden, von denen sich einige überschneiden. Zugleich bildet sie die Cloud-Architektur ab: Infra-struktur, Platform und Soft-ware sind drei übereinanderliegende Schichten: Infra-as-a-Service (IaaS): Die Cloud als virtuellem Datenzentrum. Dies sind in der Regelfall Computer, Netze und Speichermedien, die über IaaS genutzt werden können.

Die Benutzer sind für ihre eigene Infrastuktur in der Cloud aufkommen. Plattform als Service (PaaS): Die Cloud als Abwicklungsumgebung. Die Anwender erstellen mit Hilfe von SaaS eigene Softwareapplikationen oder prüfen diese in einer vom Cloud-Anbieter zur Verfügung gestellten Arbeitsumgebung. Als Beispiel für das Thema Sicherheit gibt es unter anderem Windows Azure. SaaS ( "Software as a Service"): Die Cloud als Programmstart.

Mit der gebräuchlichsten Art von Cloud-Service werden die konkreten Applikationen zu einem festen Monatspreis pro Benutzer angeboten. Es gibt kaum eine andere in der Cloud verfügbare Technologie - darunter Microsoft Office 365, Windows Intune und Microsoft Dynamics CRM.

IaaS-, PaaS- und SaaS-Lösungen

Unterschiedliche Anwendungen nutzen dieses Fahrzeug. Firmen ohne eigenes Datacenter wollen, dass IaaS für ihre Unternehmensinitiativen eine schnelle und kostengünstige Infra-struktur bereitstellt, die bei Bedarfen ausgebaut oder gekündigt werden kann. Herkömmliche Großunternehmen, die Rechenleistung für den Betrieb variabler Arbeitslasten mit weniger Kapital benötigen, sind ideale Anwendungsbeispiele für IaaS.

Beide Fälle führen dazu, dass Firmen nur für die Dienstleistungen zahlen, die sie auch wirklich in Anspruch nehmen. In der Praxis bietet der PaaS-Anbieter eine Vielzahl von Dienstleistungen an, die innerhalb von Applikationen eingesetzt werden können. Die Dienste sind immer erreichbar und zeitnah. Ein sehr einfaches Verfahren zum Testen und Prototyping von neuen Applikationen ist die Verwendung von SaaS. Auf diese Weise können Sie bei der Einführung von neuen Diensten und Applikationen Kosten einsparen.

Sie können die Applikationen rascher als gewohnt freigeben, um Rückmeldungen von den Benutzern zu bekommen. The API Economy ist das neue Entwicklungsmodell und eine Cloud ist die ideale Basis für ihre Umsetzung. Ein SaaS-Modell wird heute von vielen Organisationen angenommen, die Applikationen bereitstellen wollen, ohne die Notwendigkeit, die gesamte Organisation und andere Bestandteile pflegen und aktualisier.

In der Cloud gibt es keine Alternative, die alle Voraussetzungen für Cloud Computing erfüllt. Firmen sollten die für sie relevanten Aufwendungen und Nutzen in Betracht ziehen und dann das am besten geeignete Konzept wählen. Alle Anwendungen und Prozesse, die benötigt werden, sind Workloads, und eine ausführliche Workload-Bewertung wird in der Regel von Firmen vorgenommen, die sich für eine Migration in die Cloud (USA) entschieden haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema