Cloud Service Vergleich

Vergleich der Cloud-Services

Cloud Computing unterscheidet drei Servicemodelle:. Ich stelle den Service im pCloud-Test ausführlich vor. Manche Anbieter solcher Cloud-Speicherlösungen bieten ihre Dienste mit zusätzlichen Diensten an. Die Firma Crisp Research hat die wichtigsten Cloud-Plattformen verglichen. Vergleichen Sie die besten Cloud-Plattformen.

Highscore-Liste: Vergleich: Der beste Cloud-Speicher im Vergleichstest

In Cloud-Diensten hinterlegte Informationen können auf einfache Weise auf allen Ihren Computern ausgetauscht, bearbeitet und zur Verfügung gestellt werden. Allerdings gibt es deutliche Funktions- und Preisunterschiede zwischen Google Drive, OneDrive, und iCloud. Eine genaue Gegenüberstellung der Einzelleistungen ist sinnvoll. Der Preisverfall bei Datentransfer und Speichermedien macht Cloud Storage interessant und funktional: Mit nur geringen Investitionskosten können Ihre Dateien dank dieser Online-Services von jedem Terminal aus und überall abgerufen werden.

Dabei haben wir die großen Internet-Speicheranbieter geprüft und die besten Services verglichen. Wofür steht ein Cloud Storage? Ist die Datensicherheit in der Cloud gewährleistet? Wofür steht ein Cloud Storage? Speicherkapazität von Google oder Microsoft auf ihren Rechnern, die für Endbenutzer nutzbar ist. Diese Online-Festplatten können dann mit beliebigen Inhalten versehen und über alle Geräte hinweg abgerufen und angepasst werden.

Auf diese Weise können Sie eine konstante Synchronisierung Ihrer Dateien auf allen Ihren Endgeräten erzielen. Normalerweise stellt der Provider dem Anwender eine spezielle Lösung zur Seite, die die Informationen automatisch im Hintergrundbetrieb synchronisiert. Ein begrenzter Online-Speicherplatz ist in der Praxis in der Praxis meist kostenlos verfügbar; die Kapazitätserweiterung kann sowohl monatsweise als auch einmal im Jahr abonniert werden. Die so gespeicherten Informationen können problemlos an Dritte weitergegeben werden:

Darüber hinaus können oft Verknüpfungen erzeugt werden, die es Benutzern ohne Account mit dem dazugehörigen Service ermöglichen, auf bestimmte Contents zuzugreifen. Darüber hinaus werden Hintergrund-Gespräche mit Bauherren, Repräsentanten und Anwendern geführt, um den Service der Provider einschätzen zu können.

Meistens bedeutet mehr Informationen in der Cloud mehr Nutzen: Die Synchronisierung aller relevanten Informationen auf dem Rechner macht manuelle Sicherungen auf USB-Sticks, Harddisks und dergleichen überflüssig, und auf Smartphones und Tabletts können Speicherengpässe der Vergangenheit angehören, indem sie es ermöglichen, Bilder und Videos in die Cloud zu übertragen und nur eine zusammengedrückte Kopiervorlage auf dem mobilen Gerät zu hinterlassen.

Darüber hinaus sind alle synchrone Informationen jederzeit von jedem Gerät aus aufrufbar. Jeder, der Cloud Services in der beschriebenen Weise in Anspruch nimmt, wird bald die Leistungsgrenze der kostenlosen Services erreichen. Bei einem Investitionsvolumen von ca. zwei EUR pro Monat können Sie je nach Provider zwischen 100 GB und 2 GB Speicher mieten. Manche Provider aktivieren auch im Premium-Abo die erweiterten Funktionalitäten.

Diejenigen, die sich beispielsweise auf die Synchronisierung mit Office-Dokumenten beschränken, können mit den gewohnten fünf Giga-Byte freiem Stauraum ganz einfach umgehen - und genießen auch die komfortable Synchronisierung von Teildateien, Vorträgen und mehr zwischen Arbeitsplätzen, Heim-PCs und Co. Google Drive voll aus. Google Drive vollzieht alle Grundfunktionen eines Cloud-Service und verfügt zudem über tolle Zusatzfunktionen.

Google bindet den Dokumentenaustausch beispielhaft in den Cloud-Service ein, und "Photos" ermöglicht eine einzigartige Automation des Fotomanagements. Mit 15 GB Speicherplatz besticht der Service vor allem im freien Teil. Google Drive hat im Bereich der kostenlosen Services das bestmögliche Komplettpaket. Der Service verfügt mit 15 GB über eine überdurchschnittliche Speicherplatzkapazität.

Darüber hinaus funktioniert Drives sehr zuverlässig und besticht durch praktische Zusatzfunktionen, die auch im Gratisangebot nicht beschränkt sind. Google verfügt auch über eine unbegrenzte Speicherkapazität für Bilder und Videos, während Laufwerk großartige Features für die gemeinsame Echtzeitbearbeitung aller Arten von Texten bereitstellt. Der Cloud-Speicher von Microsoft ist in der Grundversion stabil, kann sich aber nicht von der Masse der Wettbewerber absetzen.

Überzeugend ist dagegen der Premium-Abonnement-Service: Die Bürointegration ist ein Erfolg und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist immens. Mit der Integration von Cloud Storage in das eigene Office-Paket ist das Düsseldorfer Traditionsunternehmen Vorbild. Diejenigen, die viel Storage in der Cloud benötigen, finden bei Microsoft ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis: "Drive" ist eine erfreuliche Erweiterung, überzeugt aber nicht ganz, da es keine Freigabefunktion für Dateien außerhalb der Office Suite gibt.

Im Allgemeinen sind die bisher präsentierten Cloud-Speicher ideal für den Einsatz auf Apple-Geräten geeignet. Doch mit der iCloud offeriert das Unter-nehmen einen eigenen Service, der das jeweilige Gerät auf einmalige Art und Weise komplettiert: zum Beispiel für die Bereiche Smartphone, iPod und Apple-Computer. Außerdem: Es gibt nichts gegen die parallele Verwendung von zwei Cloud-Diensten..... Ist die Datensicherheit in der Cloud gewährleistet? Zahlreiche Provider verknüpfen Ihre Informationen sowohl bei der Übertragung von mobilen Geräten in die Cloud als auch bei der Speicherung auf dem Server.

Manche Hersteller entscheiden sich für weniger gesicherte Verfahren, die wir in den jeweiligen Prüfberichten separat besprechen. Im Allgemeinen kann man sagen, dass die Sicherheit der Datenübertragung in der Cloud geringer ist als auf der Heimfestplatte - vor allem, wenn der betreffende Rechner nicht mit dem Internet verbunden ist. Allerdings sind die Gefahren als niedrig einzuschätzen, Hacker-Angriffe und groß angelegter Datendiebstahl sind in der Industrie nicht bekannt.

Auch das Risiko von Datenverlusten aufgrund von Hardwarefehlern wird durch den Coud-Speicher aufgrund von zahlreichen Sicherungen erheblich verringert. Der Tresorit ist ein sehr guter Cloud-Speicher, der vor allem in Bezug auf die Security sehr weit voraus ist. Insbesondere für Firmen mit vertraulichen Informationen bieten die Provider einen exzellenten Versicherungsschutz. Die Benutzerinnen und Benutzer geniessen im Gegenzug einen strikten schweizerischen Datenschutzbestimmungen und kennen ihre Datensätze in EU-Rechenzentren.

Wenn Sie nach zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen suchen, sollten Sie die Boxcrypter-Software oder den Cloud-Service von Tresorit aufsuchen. Die beiden Provider chiffrieren alle im Cloud-Storage enthaltenen Informationen und übermitteln diese End-to-End-verschlüsselt - so sind Ihre Informationen zweifach gegen unberechtigten Zugriff geschützt. Darüber hinaus speichert Tresorit Ihre Informationen auf einem Server in einem EU-Rechenzentrum. Die Gesellschaft untersteht dem schweizerischen Datenschutzgesetz, das dem schweizerischen Datenschutzgesetz sehr nahe kommt.

Bei diesem Vergleich finden Sie alle von uns geprüften Cloud-Speicher. Das Google Drive System deckt alle Grundfunktionen eines Cloud-Service ab und verfügt zudem über tolle Zusatzfunktionen. Google bindet den Dokumentenaustausch beispielhaft in den Cloud-Service ein, und "Photos" ermöglicht eine einzigartige Automation des Fotomanagements. Mit 15 GB Speicherplatz besticht der Service vor allem im freien Teil.

Der Cloud-Speicher von Microsoft ist in der Grundversion stabil, kann sich aber nicht von der Masse der Wettbewerber absetzen. Überzeugend ist dagegen der Premium-Abonnement-Service: Die Bürointegration ist ein Erfolg und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist immens. "Das " Laufwerk " ist eine begrüßenswerte Erweiterung, die aber mangels einer Freigabefunktion für Dateien außerhalb der Office-Suite nicht vollständig überzeugend ist.

Der Tresorit ist ein sehr guter Cloud-Speicher, der vor allem in Bezug auf die Security sehr weit voraus ist. Insbesondere für Firmen mit vertraulichen Informationen bieten die Provider einen exzellenten Versicherungsschutz. Die Benutzerinnen und Benutzer geniessen im Gegenzug einen strikten schweizerischen Datenschutzbestimmungen und kennen ihre Datensätze in EU-Rechenzentren. Die Dropschachtel verfügt über ein stabiles und zuverlässiges Produktangebot, aber nicht über ein schlüssiges Differenzierungsmerkmal.

Sie können hier die Highscoreliste "Vergleich: Die besten Cloud-Storages im Test" einstufen.

Mehr zum Thema