Cloud Services Definition

Definition von Cloud Services

Das Cloud Computing ist in drei Hauptkategorien unterteilt: Erfahren Sie mehr über die Cloud-Service-Modelle IaaS, PaaS und SaaS und deren Vorteile. Die vereinfachte Definition des Konzepts des Cloud Computing lässt sich wie folgt formulieren: Sie sind per Definition nicht für jedermann zugänglich. administrator.com lässt wie folgt: Technisch betrachtet beruht Cloud Computing auf dem Prinzip der Virtualität. Damit versteht sich lässt Cloud Computing als ein hochgradig optimiertes Datenzentrum, dessen virtuelle Resourcen richtliniengesteuert und prozessorientiert automatisiert bereitgestellt werden.

Allerdings ist hier bereits die Opazität einer präzisen Definition erkennbar: So argumentiert lässt zum Beispiel, dass so genannte "private Clouds" (lokal operierte Wolken-Infrastrukturen, s. u.) nicht Cloud Computing nach der Konzeptdefinition (da die Ressourcen lokal gehalten werden), sondern ganz wesentlich nach der technischen Definition sind.

Generell anerkannt sind jedoch fünf Wesentliche Merkmale für Cloud Computing, das das National Institute for Standards and Technology (NIST) 2009 formuliert hat: - Selbstvergabe von Diensten aus der Cloud durch den Anwender bei Bedarf...... - Die Fehlersuche und -toleranz gewährleistet dem Benutzer eine fest vorgegebene Qualitätsstandards der IT-Infrastruktur für - Durch Optimieren und Konsolidieren werden Wirtschaftlichkeit und Wirtschaftlichkeit im Einklang mit den aktuellen Umweltstandards erreicht, die durch den Cloud Service Provider schrittweise verbessert werden können.

Unabhängig von den Unrichtigkeiten in der Definition gibt es derzeit drei Modelle des Cloud Computing, die sich vergleichsweise präzise voneinander unterscheiden lassen: - Infrastructure as a Service (IaaS): Einsatz von virtuellisierten Hardwareressourcen wie Computer, Netzwerke und Storage. Bei IaaS gestaltet der Anwender sein eigenes virtuelles Rechenzentrum und ist gegenüber für für die Wahl, Einrichtung, den Einsatz und die Funktion seiner eigenen Programme zuständig.

Die Anwender können mit Hilfe von SaaS eigene Applikationen erstellen oder hier ausführen belassen. SaaS: Einsatz von Unternehmenssoftware aus der Cloud. SaaS-Dienstleister bietet eine besondere Auswahl an Programmen, die auf ihrer eigenen Softwareinfrastruktur läuft basieren. Ausprägungsformen die Cloud In der Realität setzen sich zunehmend Formulare des Cloud Computing durch, die unterschiedliche (Definitions-)Aspekte zusammenführen.

Die Definition von ursprünglichen unter nächsten stammt aus der "Public Cloud", die den Anschluss an abstrahierte IP-Infrastrukturen ermöglicht unter für die die Öffentlichkeit Ãffentlichkeit das Netz. Öffentliche Cloud-Anbieter ermöglichen es ihren Kundinnen und kunden, die IT-Infrastruktur tatsächlichen flexibel und zahlungsorientiert zu betreiben, ohne dass sie in die Rechenzentrums- und Rechenzentrumsinfrastruktur einkalkulieren. Andererseits ermöglicht die "Private Cloud" den Zugriff auf abstrahierte IT-Infrastrukturen innerhalb der eigenen Unternehmen.

An dieser Stelle kommt die fachliche Definition von Cloud Computing ins Spiel â" Die Informationstechnologie ist virtuell und automatisch, aber das Untenehmen selbst liefert die Devisen. Die " hybride Cloud " ist als ein Hybrid aus diesen beiden Ausprägungen zu deuten. Laut Bedürfnissen seiner Benutzer ermöglicht es den gemeinsamen Zugriff auf abstrahierte ITStrukturen aus dem Bereich der öffentlichen und privaten Clouds.

Auch interessant

Mehr zum Thema