Cloud Speicher Anbieter

Anbieter von Cloud-Speicherlösungen

ebenso wie ein Anbieter, dessen Name nicht sofort an einen Online-Shop erinnert. über die Stärken und Schwächen der verschiedenen Cloud-Anbieter. 18 Cloud Storage Provider, 17 Review Cloud-Speicherdienste sind in Mode. Für die Unternehmen ist das Konzept überaus profitabel, so dass niemand das Problem der Cloud-Speicherung vorübergehen laß. Unsere Mitarbeiter haben sich die Mühen gemacht, einige Cloud Storage Services näher unter die Lupe mitzunehmen.

Am bekanntesten ist das wohl das weit verbreitete Tool Dropbox.

Die Cloud ist im Wesentlichen mit dem Webspace oder einfach einer fremden Harddisk im Web zu vergleichen. Sie können Dateien zur Sicherung aufladen. Sie werden dann im Netzwerk abgelegt und sind auf allen Endgeräten mit Zugriff auf diese "Festplatte" abrufbar. Die Synchronisation der Dateien erfolgt in der Praxis in der Praxis meist automatisiert, d.h. wenn ich ein Motiv mit meinem Mobiltelefon auf dem Cloud-Speicher speichere, wird dies automatisiert und das aufgenommene Motiv ist damit auch von anderen Endgeräten wie z.B. einem heimischen Notebook zu haben.

Der große zusätzliche Nutzen von Cloud Storage gegenüber einer normalen Harddisk oder einem simplen Webspace besteht darin, dass sich die Cloud nicht auf einem einzigen Webserver abspielt, sondern über viele verschiedene Webserver verstreut ist. Derzeit gibt es eine Reihe von Cloud-Services. Einige sind auf die Synchronisierung von Audiodateien zwischen mehreren Rechnern und andere auf die Sicherung von Audiodaten ausgerichtet.

Unabhängig davon, auf was sich ein Cloud-Service konzentriert, arbeiten im Prinzip alle auf der gleichen Basis. Wählen Sie die zu speichernden Akten oder Verzeichnisse in der Cloud aus. Oftmals nutzen die dafür zur Verfügung gestellten Programm einen speziell erstellten Folder, in dem Sie ganz unkompliziert die benötigten Daten einfügen können.

Es ist, wie bereits kurz erwähnt, möglich, über ein Cloud-Speichersystem wesentliche Informationen vom eigenen Computer aus als Backup im Internet zu sichern. Bei Datenverlust können Sie das Backup ganz unkompliziert aus der Cloud downloaden und sich so viel Mühe sparen. In der Cloud sollten jedoch nur für Sie relevante Informationen gespeichert werden, da die Gratisangebote der Cloud Service Provider in der Regel auf max. 10 GB begrenzt sind.

Diese Festplattenkapazität stellt keinen Platz für ein Backup der gesamten Harddisk dar. Entweder Sie müssen für mehr Speicherplatz zahlen oder Sie sichern nur die wirklich notwendigen Speicher. Bei den meisten Anbietern von Cloud-Storage-Lösungen wird inzwischen eine Verschlüsselung zwischen Gerät und Cloud-Storage angeboten, die einen sicheren Datentransfer sicherstellt.

Der zweite große Pluspunkt von Clouds ist der Abgleich von Informationen. So können Sie beispielsweise die Informationen von zu Hause auf den Cloud-Speicher hochladen und von zu Hause aus darauf zurückgreifen. Die nächst vernünftige Verwendung für eine Cloud ist die unkomplizierte gemeinsame Nutzung von Informationen. Mit den meisten Providern können Sie auf Anfrage hin gewisse Dokumente mit Freunden oder Bekannten teilen.

Sie können die entsprechende Software dann ganz unkompliziert aus der Cloud herunterladen oder ansehen. Manche Services verfügen auch über eine Möglichkeit, Dateien auszutauschen, z.B. Fotos im direkten Zugriff auf die Website von Google. Wie viel Festplattenspeicher brauche ich? Die Antwort auf diese nicht ganz einfache Aufgabe hängt vor allem davon ab, wofür Sie die Cloud einsetzen wollten.

Will die Harddisk des Rechners vollständig auf der Cloud "spiegeln", benötigt man bereits etwas Platz im Speicher. Aber wenn Sie nur einige Dateien speichern und einige Musiktitel oder Bilder abgleichen wollen, dann sollten freie Offerten mit begrenztem Stauraum wie z. B. die Dropdown-Liste genügen. Wir haben in unserem umfassenden Cloud-Speichertest die Vor- und Nachteile für die verschiedenen Anbieter im Detail untersucht.

Live Drive eignet sich sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden und ist der am stärksten expandierende Cloud Storage Service Provider in Europa. Die benutzerfreundliche Technologie und die militärische Chiffrierung machen den Cloud Storage Service besonders unterhaltsam. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und war eine Zufallsidee des Firmengründers Drew Houston, der seinen USB-Stick zu Haus schlichtweg in Vergessenheit geraten hatte.

Wenn Sie auf der Suche nach einer intelligenten und verlässlichen Aufbewahrungslösung für Ihre Daten sind und von jedem Ort und mit jedem Medium darauf Zugriff haben möchten. Die com ermittelt die passende Wolkenlösung. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie haben unbeschränkten Storage und können von jedem beliebigen Speichermedium aus auf die Cloud zugreifen. Die Cloud ist für Sie da. Folio Cloud ist eine Speicherlösung für kleine, mittlere und große Firmen.

Darüber hinaus besticht die Cloud-Lösung durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und Kundenbetreuung. Amazon's jüngstes AWS-Mitglied konzentriert sich ganz auf das Thema synchrones Dokumentenmanagement und wendet sich damit exklusiv an Geschäfts- und Firmenkunden. Wuala, der schweizerische Cloud-Speicherdienst, ist wohl das Nonplusultra in puncto Security. Mit Wuala Business kommen auch Firmen in den Genuss ihres Geldes. Der Cloud-Tarif von Goneo bietet Ihnen exakt einen einzigen Cloud-Tarif, aber er hat alles: 10 GB freien Speicherplatz.

Erst im vergangenen Jahr wurde der Cloud-Storage-Service von antiispameurope auf der CeBIT präsentiert und ist vor allem der Security verpflichtet: Humin und Trendmikro haben gemeinsam SaveSync entwickelt, einen ausgefeilten Cloud-Speicherdienst. Die Cloud-Speicherlösung von Amazon mit dem einzigartigen Markennamen "Cloud Drive" ist vor allem für Amazon-Kunden eine gute Sache.

Erworbene mediale Inhalte wie z. B. Noten, Spielfilme und Leihbücher gelangen ohne Nutzung des Speichervolumens in die Cloud.

Mehr zum Thema