Cloud Speicher Iphone

Wolkenspeicher Iphone

Der beste Cloud-Speicher für Mac-Anwender. Erweiterung des iPhone-Speichers: Online-Speicher und Speichermanagement Durch einen Online-Speicherdienst wie z. B. die Drobo oder die Apple iCloud können Sie Dateien im Netz abspeichern. Zahlreiche iPhone oder iPad Anwendungen sind mit diesen Services vergleichbar und können Dateien von ihnen herunterladen und auslesen.

Cloud Storage ist eine sehr kostengünstige Speicherweiterung. Out-of-the-Box alles, was keine Mietkosten verursacht: Das Entfernen von Anwendungen ist ein besonders kostengünstiges Speicherupgrade.

Unter " Allgemeines > iPhone Speicher " können Sie in den Einstellmöglichkeiten erkennen, welche Anwendungen wie viel Speicherkapazität einnehmen. Wenn Sie auf eine Anwendung tippen, können Sie erkennen, wie sich der gesamte Speicherverbrauch zwischen der Anwendung selbst und den von der Anwendung abgelegten Informationen (z.B. Dokumente) aufteilt. Es wird empfohlen, vor dem Entfernen von Anwendungen und Dateien jeglicher Couleur ein Sicherheitskopie zu erstellen.

Dies ist umso mehr wichtig, als Anwendungen gelegentlich aus dem App Store verschwunden sind und nicht ohne Sicherung wiederhergestellt werden können. Tipp: Auf vielen iPhone's nimmt allein die WLAN-App 500 bis 600 MB ein. Wenn du sie löschst und in Zukunft von der Seite aus Facebook besuchst, kannst du diesen Speicher leicht speichern.

Das iPhone 7 mit 32 Gigabyte und das Model mit 128 Gigabyte kosten 110 EUR, mit dem iPhone ist es vergleichbar. Dennoch ist die Wahl eines der großen iPhone natürlich auch eine Option, den Stauraum zu vergrößern. Bevor Sie ein gebrauchtes iPhone verkaufen, sollten Sie die gesammelten Informationen aufheben.

In der Prüfung überzeugt der Sound des Teams. Mit dem PD 171A geht Luxmans in die zweite Phase mit Sound, Processing, Price und mehr. Die Prüfung zeigt, wie gut der Sound ist.

Die iCloud: Wie man den Speicher des iPhone intelligent verwaltet

Großartig ist es, wenn der iPhone-Speicher konstant gefüllt ist und die iCloud sich immer wieder mitteilt, dass der Speicherplatz nicht mehr ausreichend ist. Insbesondere iPhone-Anwender sind damit vertraut, da ihr Speicher sowieso recht dürftig ist, sie aber trotzdem gerne viel photographieren. Auch wer bezahlten Speicher bestellt, sollte sein iPhone vorab ordnungsgemäß entsorgen.

Sie als Stammfotograf wissen bereits, dass es sich bei Bildern und Videosequenzen um echte Speicherschlucker handelt und dass der Speicher Ihres iPhone immer wieder mit Bildern überflutet ist. Aber auch auf Ihrem iPhone oder Ihrem iPhone nehmen die Anwendungen und die von ihnen erfassten Informationen Platz ein. Zuerst sollten Sie überprüfen, wie die Speicherzuweisung auf Ihrem mobilen Gerät aussehen wird und ob die eine oder andere Anwendung möglicherweise nicht notwendig ist.

Wenn Sie beispielsweise Anwendungen finden, die Sie lange Zeit nicht genutzt haben, können Sie diese durch Antippen des Namens der Anwendung und Auswählen von Anwendung ausradieren. Wenn du statt dessen den Kommando Applikation austauschen auswählst, wird nur der von den Nutzdaten der jeweiligen Applikation belegte Platz freigeschaltet.

In jedem Falle schaffst du ein wenig Raum für deine neuen Banner. Zur komfortablen Verwaltung und Löschung von Bildern in Ihrer iCloud müssen Sie iCloud for Windows auf Ihrem Computer aufspielen. Wähle dann aus, welche Informationen du mit deinem Computer synchronisieren möchtest, und klicke auf Übernehmen.

Bspw. wenn Sie die Funktion Photos aktiviert haben, erstellt die Anwendung iCloud einen Verzeichnis namens iCloud Photos. Es wird im Browser dargestellt und beinhaltet die von Ihrem iPhone in die iCloud hochgeladenen Icons. Sie können iCloud für Windows auch verwenden, um festzulegen, welche Images aus welchen Verzeichnissen abgeglichen werden sollen.

Dazu klickst du auf die Taste Options neben dem Fotoeintrag. Aktiviere zunächst die iCloud Fotobibliothek. Deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Neue Photos und Videos auf meinen Computer übertragen und verwenden Sie die Taste Modifizieren, um den Verzeichnis anzugeben, in dem Sie die Images speichern möchten. Sie können unter Neue Photos und Videos von meinem Computer herunterladen den Verzeichnis auswählen, aus dem Daten von Ihrem Computer in die iCloud geladen werden sollen.

Wenn der gewählte Unterordner leer ist, werden keine Images in die iCloud transferiert - das schont den Speicher in der Cloud. Sie umfasst insgesammt drei Verzeichnisse. Dies beinhaltet auch den Unterordner Hochladungen. Die in diesem Verzeichnis gespeicherten Images werden direkt in Ihre iCloud geladen. Übrigens, wenn Sie die My Photostream-Funktion einschalten, wird die Einstellung Neue Photos und Filme von meinem Computer herunterladen für Sie aktiv.

Mein Foto-Stream läd die Fotos der vergangenen 30 Tage auf alle iOS-Geräte und den Computer hoch. Der Foto-Stream enthält jedoch keine Live-Fotos oder -Schauvideos und ist auf 1000 Fotos beschränkt. Die Vorteile von Photostream liegen jedoch darin, dass sie keinen Platz in der iCloud einnimmt - so werden die Aufnahmen einfach durchströmt.

Zum Speichern von Bildern, die Sie mit Ihrem iPhone (oder iPad) in der Fotobibliothek aufnehmen, müssen Sie diese Funktion auf dem Laufwerk einschalten. Tippe auf Settings / General / iPhone memory. Klicken Sie im darauffolgenden Dialogfenster neben der iCloud Photo Library auf Enable. Praktisch ist, dass Ihre Images in der Cloud geschützt sind und auf allen iOS-Geräten zur Verfügung stehen, bei denen Sie sich mit Ihrer Apple ID registriert haben.

Wenn Sie viel photographieren und Filme machen, ist der 5-GB-Speicher mehr als eng. Dies setzt jedoch voraus, dass Sie iCloud für Windows haben. Am oberen Rand der Werkzeugleiste sehen Sie den Kommando Load photos and videos. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, Bilder und Filme zu importieren. Wenn Sie diese Einstellung auswählen, haben Sie die Wahl, ganze Bildordner auf Ihrem Computer zu speichern.

Du kannst jedoch nicht kontrollieren, welche Photos du speichern möchtest. Sie können dann überflüssige Grafiken oder Filme mit dem Windows Media Player von Ihrem Computer auflösen. Sie befinden sich in dem Verzeichnis, das Sie im Fenster iCloud für Windows erstellt haben. Sie können auch über Ihren Webbrowser Grafiken aus der iCloud ausblenden. Starte deinen Webbrowser und rufe die Website icloud auf.

Mit einem Klick auf Photos erhältst du eine Übersicht über alle in der iCloud gespeicherten Images (und Ordner). Markieren Sie die zu löschenden Motive, indem Sie mit der Maus auf sie tippen. Du kannst jedoch mehrere Einzelbilder auswählen, indem du die Taste[Alt] drückst. Dann klicke auf das Papierkorb-Symbol oben in der Werkzeugleiste.

Wenn Sie die Suche mit OK abschließen, werden die ausgewählten Bilder von allen Vorrichtungen und aus der Fotomedienbibliothek gelöscht. Zur Einsparung von Speicherkapazität können Sie Bilder und Videos von Ihrem mobilen Gerät aufheben. Beachten Sie, dass Video, Livebild oder HDR-Foto beim ersten Löschvorgang viel Speicherkapazität und Raum einnehmen.

Öffne die Foto-App auf deinem iPhone oder IPad. Tippe auf den Auswahleintrag oben links. Du kannst dann mehrere Einzelbilder markieren und mit einem einzigen Kommando auflösen. Tippe also auf den Mülleimer am unteren Rand der Kommandozeile, um die markierten Bilder zu entfernen. Du erhältst eine Warnmeldung, dass die Images von allen Endgeräten und aus der iCloud entfernt werden.

Sie können ganze Fotoalben zum Löschen auswählen, indem Sie nach Auswahl des Befehls Select auf den Eintrag Select neben dem Dateinamen eines Verzeichnisses im Fotoordner klicken. Mit einem Häkchen werden die Fotos des jeweiligen Alphabets markiert. Tippe dann auf den Papierkorb, in dem du die zugehörigen Fotoalben aus deiner Fotobibliothek löschst.

Wenn du Video- oder Live-Fotos deinstallieren möchtest, wähle das betreffende Fotoalbum in der Fotoapplikation unter dem Albeneintrag aus. Falls Sie eine subskribierte Anwendung nicht mehr brauchen, genügt es nicht, sie von Ihrem iPhone zu entfernen. Ob Fotos, Filme, Nachrichten oder News - das iPhone beinhaltet alle wichtigen Informationen.

Mehr zum Thema