Cloud Speicher Kosten

Kosten für Cloud-Speicher

ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Abrufzeiten und Kosten bietet. Wie die Cloud zum Allrounder wird. Worum geht es bei der Cloud genau? Wie hoch sind die Kosten eines Cloud-Storage? bietet ein Gleichgewicht zwischen Abrufzeiten und Kosten.

Amazons Cloud Drive: Unbegrenzte Cloud-Speicher für 70 EUR im Jahr.

Mit dem Laufwerk für 70 EUR pro Jahr ermöglicht Amazon jetzt eine unbegrenzte Cloud-Speicherung von Bildern, DVDs, Filmen, Musiktiteln und Datendateien. Amazons Angebot an unbegrenztem Speicherkapazität für Benutzer des Festplattencloud-Speichers wird nun erweitert. In Deutschland haben die meisten Menschen die Gelegenheit, eine unendliche Anzahl von Bildern, DVDs, Filmen, Musiktiteln und anderen Inhalten zu hochladen und abzulegen.

Der Aufwand für den Cloud-Speicher beträgt 70 EUR pro Jahr oder fast 6 EUR pro Jahr. Andererseits kostet ein Therabyte Cloud-Speicher auf Google Drive jährlich fast 120 EUR. 50 GB kosten mit Mobile Drive bereits 24 EUR pro Tag, aber Microsoft verkauft sein vollständiges Offic 365 Personal-Abonnement inklusive 1TB Cloud Storage für 7 EUR pro Jahr.

Um sich ein eigenes Gesamtbild zu machen, können Amazon-Kunden in Deutschland den Cloud-Speicher drei Monaten lang kostenlos erproben. Die Amazon Drive App für Android oder iPhone lädt ähnlich wie Google Photos oder iCloud alle Bilder und Videos auf Ihrem Handy oder Tablett per Auto-Save in die Cloud.

Über die Applikation können die in der Cloud befindlichen Motive und Filme auf dem Mobilgerät in Vollauflösung betrachtet werden. Anders als viele andere Amazon-Dienste ist Amazon Drive nicht im Prime-Abonnement inbegriffen. Es gibt hier nur unendlich viel Platz für Photos. 5 Gigabyte sind für Video, Audio und andere Daten verfügbar.

In der zweiten Hälfte dieses Jahrs erwirtschaftete Amazon einen Umsatz von 857 Mio. US-Dollar - ein Rekordergebnis für das Jahr. Dazu hat das Wolkenangebot des Konzerns wesentlich beigetragen. Amazon hat durch sein Speicherplatzgeschäft einen Gesamtgewinn von 718 Mio. US-Dollar erzielt. Erstkunden, die den unlimitierten Fotostorage bereits in Anspruch nehmen, können für 70 EUR pro Jahr auf das Sonderangebot "Unlimited Storage" umsteigen, um neben ihren Bildern auch Filme und andere Daten auf unbestimmte Zeit in der Cloud zu speichern.

Angemeldete Amazon Drive-Kunden können ihre Cloud-Abonnementpläne abändern, indem sie sich mit ihrem Amazon Drive-Konto einloggen und die kostenfreie Testversion "Unlimited Storage" wählen.

Auch interessant

Mehr zum Thema