Cloud Varianten

Wolkenvarianten

Alle sprechen von der Cloud und den vielen Vorteilen von Rechenleistung und Services aus der Cloud. Eine Übersicht über bewährte Cloud-Services. Mit der Private Cloud Variante nutzt ein Unternehmen ausschließlich den entsprechenden Cloud Computing Service.

Die Cloud-Varianten auf einen Blick: In welcher Cloud für welchen Workload?

Cloud Services haben das Konzept des Outsourcings von Managed Services grundlegend geändert. Mittlere und große Konzerne setzen heute bereits im Durchschnitt zwei Privat- und zwei Öffentliche Clouds sowie weitere vier im Probebetrieb ein, wie eine Repräsentativbefragung der Cloud-Management-Plattform RightsScale unter IT-Managern ergaben. In Bezug auf ihre Merkmale und Charakteristika weisen die verschiedenen Cloud-Varianten erhebliche Unterschiede auf.

Prinzipiell bieten die einzelnen Cloud-Varianten Private und Private und Öffentliche Cloud mit ihrer individuellen Anpassbarkeit von Serverraum und Rechnerleistung ein hohes Maß an Individualität und eine weitaus günstigere Preisstruktur als eigene Serverlösungen. Dabei werden die Kombination der Modellvarianten unterschiedlicher Merkmale als Hybrid- oder Multi-Cloud bezeichnet. Neben der steigenden Zahl von Cloud-fähigen Anbietern ist die Lage auf dem lokalen Absatzmarkt auch dadurch geprägt, dass sie aus den verschiedensten GrÃ?nden mit mehreren Varianten und Anbietern parallel arbeiten.

Dies ist vor allem auf verschiedene Cloud-Merkmale in den Bereichen Cost, Configurability, Performance, Scalability (Flexibilität), Maintenance/Support und Security zurückzuführen. Obwohl eine Privat-Cloud im Vergleich zu einer auf einem Dedicated Servers basierenden Gesamtlösung vollständig anpassbar ist und je nach Anforderungsschwerpunkt auch on- oder off-premise betrieben werden kann, bieten die öffentlichen Clouds mehr FlexibilitÃ?t durch nutzenabhÃ?ngige Preise sowie eine sehr gute Auslastung.

The Hybrid Cloud ist eine "Best-of-Two-World"-Lösung, die die entsprechenden Vorzüge von privaten und öffentlichen Clouds kombiniert und bis hin zur Integration eines Dedicated Servers reicht: Somit verbleiben vertrauliche Informationen und Applikationen in der privaten Cloud, temporäre Spitzen im Rechenbedarf können umgehend aufgefangen werden (Cloud Bursting) und Dedicated Systems können für dauerhaft konstante Auslastungen eingesetzt werden.

Im Gegenzug vereint die Multicoloud die Plattformen verschiedener Cloud-Provider wie Amazon's AWS, Microsoft's Azure, aber auch den offenen Stapel. Die " praxisnahe " Version erfordert jedoch aufgrund der aufwändigeren Administration eine höhere interne IT-Kompetenz. Rackspaces ist der einzige Dienstleister für Managed Services, der Consulting und Unterstützung für alle gängigen Cloud-Varianten und -Provider wie Microsoft, Google, Amazon, OpenStack und VM. anbietet.

Mehr über die verschiedenen Cloud-Betriebsmodelle erfährt man im White Paper "An Introduction to the Features and Variants of the Cloud".

Mehr zum Thema