Cloud vor und Nachteile

Vor- und Nachteile der Cloud

Cloud Computing - Erläuterung von Begriffen, Vor- und Nachteilen Das Konzept der Cloud, also der Data Cloud, bewegt sich seit langem im digitalen Bereich des Web. Möglicherweise haben viele den Terminus zuerst übersehen, bevor sie sich fragen, was wirklich mit der Cloud zu tun hat und welches zukünftige Szenario dahinter steckt. Ich muss aber auch feststellen, dass die Zeit hier bereits jetzt ist, denn Cloud Computing ist heute weit verbreitet.

Außerdem ist sichergestellt, dass die so genannte Cloud in den kommenden Jahren noch stärker ausgenutzt wird. Aber nun zur Begriffsbestimmung von Cloud oder Cloud Computing: Dieser englische Begriff bedeutet einfach, dass gewisse Teile eines IT-Systems wie Speicherplatz oder Software-Anwendungen nicht mehr lokal auf dem eigenen Computer oder in einem lokalen Netz zur Verfuegung stehen, sondern von gewissen Fremddienstleistern angemietet werden koennen.

Weil ihre Soft- und Speicherplätze weit vom eigenen Computer entfremdet sind, wird von einer (entfernten) Data Cloud im wahrsten Sinne des Wortes gesprochen. Einmal Cloud Computing heißt, dass Sie Ihre IT-Infrastruktur oder Ihren Computer nicht permanent aktualisieren oder beim Kauf neuer Softwareversionen sparen mÃ??ssen, denn in der Folge werden Ihnen immer wieder Anwendungen von einem fremden Dienstleister zum Kauf angeboten.

Die Nutzung dieser durch externe Dienstleister wird auch als Leihsoftware oder SaaS ( "Software as a Service") bezeichnet und ist auch ein sehr gebräuchlicher Ausdruck und Bestandteil von Cloud Computing. Aber wo es hell ist, ist auch im Cloud Computing etwas im Hintergrund. Es gibt jedoch immer weniger schwerwiegende Unterbrechungen und Ausfälle in den Netzwerken, so dass dieser Benachteiligung wahrscheinlich einer der weniger bedeutenden ist.

Insbesondere im Hinblick auf den Schutz der Privatsphäre sehen wir noch einige Schwachstellen im Cloud Computing. Deshalb habe ich immer noch Bedenken, sehr empfindliche Informationen wie z. B. Eingangsrechnungen, Kennwörter usw. auf externe Speicherorte zu speichern. Der größte Teil der Cloud Computing-Angebote wird bezahlt, aber es gibt auch viele freie Werkzeuge, die für Web-Mitarbeiter sehr gut zu verwenden sind.

Der Internet-Riese Google stellt auch kostenfreie Cloud-Services wie "Text & Tables" zur Verfügung. Ich möchte in den folgenden Artikeln weitere Cloud-Anwendungen und -Anbieter einführen, vielleicht auch Anleitungen publizieren und Web-Mitarbeitern Hinweise zur optimalen Nutzung der Cloud in ihrer alltäglichen Arbeit vermitteln.

Mehr zum Thema