Cloud Zuhause Einrichten

Einrichtung von Cloud Home

Cloud-Einrichtung zu Hause Guten Tag, ist es möglich, eine Cloud oder ein Netz für diese beiden Rechner einzurichten, so dass man von einem Notebook oder einem Rechner aus wechselweise auf gewisse Informationen zugreifen kann? Dafür muss der Rechner immer in Betrieb sein. Wer will, dass es eigenständig ist, braucht immer ein lauffähiges Laufwerk, ein simples 1-Bay-NAS von Synology, das ich Ihnen weiterempfehlen kann, es gibt die neue Laufwerks-App, dann hat man so etwas wie eine Dropdown-Liste nur zu Hause.

Bei PI zusammen mit Cloud-Lösungen und dergleichen braucht man etwas Übung oder mindestens eine bestimmte Ausbildungszeit, um sich überhaupt mit dem Topic umzugehen. Sicher, es gibt eine Menge Anleitungen und Anleitungen zu PI, Cloud, usw., aber das Hauptproblem ist immer, dass blinde Typisierung bestimmte Risiken hat. Führen Sie dann aus, wenn von irgendwo anders darauf zugegriffen werden soll, richtig?

Die Vorrichtung, auf der die Messdaten gespeichert sind, muss immer in Betrieb sein. Ist dies der "Haupt PC", muss er natürlich eingeschaltet sein, wenn die benötigten Informationen gebraucht werden. Der Stromverbrauch eines NAS ist geringer als der eines PCs, er kann fast rund um die Uhr betrieben werden. Sie können dann auch einen 1-Bay-NAS und eine externe USB-Festplatte als Sicherung verwenden, je nachdem, wie viel Speicherkapazität Sie benötigen.

Wer jetzt sagt, dass er nur 100 zur VerfÃ?gung hat, wird es selbst mit einem 1-Schacht NAS schwer haben, denn die empfohlenen GerÃ?te ohne Festplatte beginnen bei 80?. Darauf befindet sich dann die Platine. Auch wenn Sie nur mit einer Festplatte beginnen wollen, ist ein 2-Bay-NAS immer noch eine überlegenswerte Lösung, da Sie eine andere Festplatte zu jeder Zeit aktualisieren können.

Was die Zuverlässigkeit oder RAID(1) betrifft: Ich selbst verwende kein ÜBERFALL für meine Dateien, da meine Backup-Strategie ausreichend ist. Wird eine Festplatte im privaten Bereich verbraucht und die Sicherung am folgenden Tag durchgeführt, endet die Arbeit nicht. Das kann für ein Unternehmen sehr kostspielig sein, wenn ein Tag nicht bearbeitet werden kann, im privaten Bereich schaut man sich einfach einen Blu-ray von der Stange an oder lest ein buchstäblich.

In einem auch kurzzeitig abrufbaren Back-up werden alle wichtigen Informationen gesichert (z.B. Online-Speicher, etc.).

Mehr zum Thema