Cloudprinting Lmu

Wolkenprint Lmu

Cloud-Drucken Wir weisen darauf hin, dass im Zeitraum vom 12. bis 17. September die auf den Cloud-Kopierern installierte Technologie ersetzt wird. Loggen Sie sich mit der Zahl Ihrer Speisesaal-Karte ein. Gib nur die Zahlenfolge ein, lass den Anfangsbuchstaben weg.

Achte darauf, dass du keinen Schreibfehler machst, sonst kannst du deine Dateien nicht selbst aufrufen und jemand anderes kann mit dieser Zahl auf sie zugreifen.

Für den Fall, dass vertrauliche Informationen durch Ihre falsche Eingabe in die falschen Hände gelangen, sind Sie selbst verantwortlich.

Druck - LMU-Universität München

Mit dem Cloud-Druck können Sie einen Printjob von jedem Ihrer Geräte an die aktivierten Kopierer an der LMU und der Hochschulbibliothek senden. Bei der Versendung des Druckauftrags und beim Drucken erkennen Sie sich an der Anzahl Ihrer Speisesaalkarte. Die Zahlung der Drucke geschieht ebenfalls über die Speisesaalkarte. Kopierer, die für den Cloud-Druck ausgelegt sind, werden mit einem Etikett versehen.

Gib die Zahlenfolge deiner Speisekarte ein. Lasse den Anfangsbuchstaben und das Leerschlag. Auf Browse drücken und die zu druckende Grafik auswählen. Gib im Eingabefeld "Host" "printservice.lmu. de" ein. Die Standardeinstellung im Bereich "Port" bei "9444" beibehalten. Gib im Eingabefeld "Username?" die Nummernfolge deiner Speisekartennummer ein.

Lasse den Anfangsbuchstaben und das Leerschlag. Tragen Sie "lmu?" in das Eingabefeld "Password?" ein. Um beispielsweise ein Bild von Ihrem Smartphone hochzuladen, klicken Sie auf die Schaltfläche Teilen. Öffne die zu druckende Grafik. Legen Sie die gewünschte Stückzahl fest und ändern Sie die Optionen (z.B. doppelseitiger Ausdruck, Querformat).

Tragen Sie im Eingabefeld "Kartennummer?" die Nummernreihenfolge Ihrer Kartennummer für den Speisesaal ein. Lasse den Anfangsbuchstaben und das Leerschlag. Hinweis: Wenn Sie einen Druckjob über die Website oder die Anwendung senden, können Sie keine weiteren Dokumenteinstellungen vorgenommen werden. Bei diesen beiden Verfahren können keine speziellen Voreinstellungen von der Website oder Anwendung oder vom Kopierer ausgewählt werden (z.B. beidseitiger Ausdruck, Helligkeit, Kontrast, Farbe oder Schwarz-Weiß-Druck).

Wenn Sie keine der in den Office-Programmen gespeicherten Schriftarten verwenden und wollen, dass Ihr Schriftbild auf Ihrem Computer genau so ausfällt wie auf Ihrem Computer, müssen die benutzten Schriftarten eingebunden sein. Der Kartenleser für die Kantinenkarte befindet sich auf der rechten Seite des Kopierers. Auf dem Berührungsbildschirm "Cloud Printing?" auswählen. Um zu drucken, drücken Sie die grüne Starttaste auf dem Bedientableau.

Auf der Speisekarte sind keine personenbezogenen Angaben enthalten und die Kreditkartennummer ist keiner Personen zuordenbar. Der Einsatz von Cloud-Printing ist daher absolut unkompliziert. Nach dem Drucken werden die Druckeraufträge des Druckauftrags unwiderruflich entfernt. Wird kein Druck durchgeführt, wird der Auftrag nach 3 Tagen vollautomatisch storniert. Der Druckjob kann nur durch eine Authentisierung mit der dem Druckjob zugewiesenen Cafeteria-Karte abgefragt und entkodiert werden.

Mehr zum Thema